10 Gründe, Chlorella zu Ihrer Diät hinzuzufügen

Was ist Chlorella?

Chlorella ist eine nährstoffreiche Art von Grünalgen, die Chlorophyll enthält. Es wird gesagt, um gute Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, weshalb es verwendet wird, um Nahrungsergänzungsmittel und Medizin zu machen. Chlorella ist besonders in asiatischen Ländern beliebt.

Obwohl mehr Forschung benötigt wird, um das Ausmaß des möglichen Nutzens von Chlorella zu verstehen, werden bereits mehrere Möglichkeiten untersucht. Lesen Sie weiter, um mehr über Chlorellas mögliche gesundheitliche Vorteile, Nebenwirkungen und mehr zu erfahren.

WerbungWerbung

Superfood

1. Es ist ein Supernahrungsmittel

Chlorella wird als Superfood bezeichnet, da es essentielle Nährstoffe liefern kann, die Sie möglicherweise nicht allein durch Ihre Ernährung erhalten.

Dazu gehören:

  • Aminosäuren
  • Protein
  • Chlorophyll
  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Beta-Carotin
  • Ballaststoffe
  • Antioxidantien
  • bioaktive Substanzen
  • Enzyme
  • Faser
  • Lipide
  • Kohlenhydrate

Antioxidantien

2. Es ist reich an Antioxidantien

Chlorella enthält mehrere Antioxidantien, einschließlich der Vitamine C und E, Lutein und Beta-Carotin. Antioxidantien halten Sie gesund und helfen, Krankheiten vorzubeugen. Eine kleine Studie zeigte, dass Chlorella die Hautgesundheit verbessert und die Müdigkeit bei Brustkrebspatientinnen verringert.

Chlorella hat auch antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen können, das Wachstum von Krebszellen bei Ratten zu reduzieren. Es kann auch dazu beitragen, Krebszellen zu töten, die bereits existieren. Mehr Forschung ist erforderlich, um das Ausmaß der Anti-Krebs-Eigenschaften von Chlorella zu bestimmen.

Check out: Die gesundheitlichen Vorteile von Acai »

WerbungWerbungWerbung

Detox

3. Es kann Schwermetalle beseitigen

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Chlorella eine natürliche Möglichkeit zur Entfernung von giftigen Schwermetallen aus dem Körper sein kann. Zum Beispiel fand eine Studie von 2003 an Blei-exponierten Mäusen heraus, dass Chlorella bei der Verringerung von Blutbleispiegeln wirksam war.

Schwermetalle können den gesamten Körper beeinträchtigen und zu gesundheitlichen Problemen führen. In der Studie erfuhren Mäuse, denen Chlorella verabreicht wurde, verringerte Infektionsraten. Sie haben auch das Thymusgewicht zurückgewonnen, das wegen der Bleiexposition verloren gegangen war.

Reinigen

4. Es kann Strahlung entgiften

Chlorella kann besonders vorteilhaft für Menschen sein, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Obwohl Chemotherapie Krebszellen abtötet, kann es auch die gesunden weißen Blutkörperchen schädigen. Dies kann zu einem geschwächten Immunsystem führen, das ein Infektionsrisiko darstellen kann.

Ältere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Chlorophyll, das in Chlorella gefunden wird, den Körper vor diesen schädlichen Auswirkungen schützt. Zum Beispiel zeigte eine Studie aus dem Jahr 1990, dass Menschen, die während der Chemotherapie Chlorella-Supplements einnahmen, weniger an Atemwegsinfektionen und grippeähnlichen Erkrankungen litten.

Die derzeit in der Forschung erprobte Theorie besagt, dass Chlorella vor der schädigenden Strahlung der Sonne schützen kann und möglicherweise bei der Strahlentherapie gegen Krebs nützlich ist.

WerbungWerbung

Immunsystem

5. Es kann Ihr Immunsystem stärken

Eine Studie aus dem Jahr 2012 hat gezeigt, dass Chlorella-Präparate die Immunität gesunder Menschen stärken und sich positiv auf die immunitätsbedingte Zellaktivität auswirken. Chlorella hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, die allgemeine Gesundheit zu verbessern und Ihren Körper widerstandsfähiger gegen Infektionen zu machen.

Werbung

Verdauung

6. Es kann bei der Verdauung helfen

Chlorella fördert das Wachstum von gesunden Darmbakterien, Flora und Probiotika. Aus diesem Grund wurde es als Alternative zu Antibiotika untersucht, um die Darmgesundheit zu verbessern und Durchfall zu reduzieren.

Eine Studie an Schweinen aus dem Jahr 2017 zeigte das Potenzial von Chlorella, leichte Verdauungsstörungen zu behandeln und die Darmgesundheit zu erhalten. Dies wird zum Teil vermutet, weil es Verdauungsenzyme stimuliert. Dies wurde 2014 in einer Studie mit Fischen gezeigt.

WerbungWerbung

Stoffwechsel

7. Es kann Ihren Stoffwechsel ankurbeln

Chlorella wird oft für seine schlankmachende Wirkung gelobt. Seine vollständige Ernährung kann Ihnen helfen, gesättigt zu fühlen und das Verlangen zu reduzieren. Chlorella kann auch die Gene beeinflussen, die am Fettstoffwechsel beteiligt sind, was zu Gewichtsverlust führen kann.

Forscher in einer Studie von 2008 fanden heraus, dass Menschen, die Chlorella einnahmen, eine Verringerung des Körperfettanteils erfuhren. Eine andere Studie ergab ähnliche Ergebnisse: Chlorella-Verbrauch schien Anti-Adipositas-Effekte zu haben, sowie das Wachstum von Fettzellen zu hemmen.

Erfahren Sie mehr: Chiasamen und Gewichtsverlust »

Energie

8. Es kann Ihnen Energie geben

Chlorella kann sich auch positiv auf Ihr Energieniveau auswirken. Forscher in einer Studie aus dem Jahr 2014 fanden heraus, dass Chlorella die Vitalität erhöht und die Müdigkeit verringert. Dies könnte daran liegen, dass Ihr Körper in der Lage ist, Infektionen zu widerstehen, Giftstoffe zu beseitigen und Ihnen die Nahrung zu geben, die Sie benötigen, um optimal zu funktionieren.

WerbungWerbungWerbung

Blutzucker und Cholesterin

9. Es kann helfen, Blutzucker und Cholesterin zu verwalten

Chlorella hat gezeigt, dass eine positive Wirkung auf Blutzucker und Cholesterinspiegel haben. Dies macht Chlorella besonders vorteilhaft für Menschen, die Diabetes haben oder übergewichtig sind.

Eine Studie von 2013 untersuchte die Auswirkungen von Chlorella-Extrakt auf fettleibige Mäuse und Ratten auf eine fettreiche Diät. Es wurde festgestellt, dass der Verbrauch von Chlorella das Wachstum von Fettzellen verhindert und die Glukosetoleranz und Insulinempfindlichkeit verbessert. Blutfettspiegel wurden ebenfalls reduziert.

Check out: Top 10 Diabetes-Superfoods>

Kognitive Funktion

10. Es kann die kognitive Funktion verbessern

Chlorella enthält B-12, Aminosäuren und Magnesium, die alle zu einer gesunden Gehirnfunktion beitragen. Chlorella kann auch oxidativen Stress verhindern, der altersbedingten Gedächtnisverlust und kognitiven Verfall verursachen kann. Diese Faktoren können zur Alzheimer-Krankheit beitragen. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2009 zeigte das Potenzial von Chlorella zur Verhinderung kognitiver Beeinträchtigungen.

Erste Schritte

So verwenden Sie Chlorella und wo Sie es kaufen

Eine typische Dosis Chlorella beträgt 3 bis 10 Gramm pro Tag. Sie können es als Pulver, Tablette oder Kapsel einnehmen. Es ist auch in flüssiger Form mit einer typischen Dosierung von 4 bis 10 Millilitern pro Tag erhältlich.

Die Dosierungen können je nach Marke variieren. Lesen Sie das Etikett und verwenden Sie es wie angegeben. Wenn Sie mit einer kleineren Dosis beginnen und Ihre Aufnahme allmählich erhöhen, können Sie mögliche Nebenwirkungen minimieren. Es ist sicher, es für bis zu zwei Monate zu einer Zeit zu nehmen.

Beachten Sie, dass die Food and Drug Administration Chlorella nicht auf Qualität, Dosierung, Reinheit oder Verpackung überwacht.

Sie sollten Chlorella nur von einem Geschäft oder einer Website kaufen, der Sie vertrauen, und tun Sie Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass es als gebrochene Zellwand Chlorella (so dass es verdaulich ist) gekennzeichnet ist.
  • Stellen Sie sicher, dass dies keine Zusätze sind. Entscheiden Sie sich für Bio, wenn es verfügbar ist.
  • Überprüfen Sie, ob das Produkt auf Verunreinigungen geprüft wurde.

Eine seriöse Marke erhält Informationen zum Produkt, die auf dem Etikett verfügbar sind. Ein Filialvertreter sollte in der Lage sein, Ihre Fragen zu beantworten.

Werbung

Mögliche Nebenwirkungen

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei der ersten Einnahme von Chlorella können geringfügige Nebenwirkungen auftreten. Diese werden wahrscheinlich innerhalb einer Woche nachlassen, nachdem sich Ihr Körper an seine Wirkung gewöhnt hat.

Während sich Ihr Körper anpasst, können Sie Folgendes erleben:

  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Gas
  • Magenkrämpfe
  • Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht
  • grüne Farbe gegenüber Stuhlgang

Da gibt es keine Forschung, die Sicherheit beweist, sollten Sie Chlorella nicht verwenden, wenn:

  • Sie sind schwanger
  • Sie stillen
  • Sie haben ein geschwächtes Immunsystem
  • Sie haben eine Autoimmunerkrankung
  • Sie haben ein Blut Störung

Chlorella kann Allergien auslösen, besonders bei Menschen, die empfindlich auf Jod oder Schimmelpilzallergien reagieren.

Chlorella gegen Spirulina

Chlorella gegen Spirulina

Chlorella und Spirulina sind beide Arten von Algen. Chlorella ist eine grüne Alge, und Spirulina ist eine blaugrüne Alge.

Ein paar wichtige Unterschiede sind:

  • Chlorella hat fast doppelt so viele Nukleinsäuren, die mit DNA und RNA helfen.
  • Chlorella hat fast doppelt so viel Chlorophyll wie Spirulina.
  • Spirulina hat mehr Eisen, Protein und Gamma-Linolensäure.
  • Chlorella kann sich an Schwermetalle binden und den Körper entgiften.
  • Spirulina wird oft gegen Allergien eingesetzt und stärkt die Immunität.

Es ist nicht einfach zu sagen, ob einer besser ist als der andere, weil sie viele verschiedene Vorteile haben. Sie sind beide voller Heilungspotenzial. Sie können feststellen, dass Sie einander in Bezug darauf bevorzugen, wie es Ihre Gesundheit unterstützt, Ihren Körper beeinflusst und Sie fühlen lässt. Du könntest beide gleichzeitig benutzen oder sie abwechselnd für ein paar Wochen nehmen.

Erfahren Sie mehr: Was sind die Vorteile von Spirulina? »

Zum Mitnehmen

Die untere Zeile

Stellen Sie sicher, dass Sie einen hochwertigen Chlorella-Zusatz ohne Zusatzstoffe finden. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und erhöhen Sie Ihre Dosis, während sich Ihr Körper anpasst.Wenn Sie können, nehmen Sie Chlorella zusammen mit gesunden Lebensmitteln, um das Risiko von Nebenwirkungen zu reduzieren.

Sie können möglicherweise einige Vorteile sofort spüren, aber es dauert wahrscheinlich einen Monat oder länger für Ihren Körper zur Entgiftung. Während Sie sich an das Chlorophyll und die Entgiftung gewöhnt haben, kann sich Ihr Körper manchmal etwas unwohl fühlen. Mach weiter und erinnere dich daran, dass alles Teil des Prozesses ist.

Wenn Ihre Nebenwirkungen stark werden, verwenden Sie sie nicht mehr. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn die Nebenwirkungen auch nach der Einnahme von Chlorella anhalten.

Lesen Sie weiter: 7 Superfoods für eine gute Gesundheit »