10 Gründe Warum Grünkohl noch König ist

Übersicht

Kale hat sich den Ruf als Trendsetter in Sachen Gesundheit und Ernährung erworben. Dieses grüne Blattgemüse verpackt ein Arsenal von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien und sogar ein wenig Protein.

Zusätzlich zu seinen hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen ist es vielseitig einsetzbar. Sie können es genießen, in einen Smoothie gemischt, einfach sautiert, zu einem leckeren Pesto verarbeitet oder einfach nur roh. Grünkohl ist normalerweise auch das ganze Jahr über erhältlich und auch preiswert.

Wie auch immer Sie es schneiden, hier sollten Sie sich deshalb wohl fühlen, wenn Sie mehr Grünkohl essen.

AdvertisementAdvertisement

Nährstoffe

1. Vitamine und Mineralstoffe und Antioxidantien - oh mein!

Getreu seinem Ruf ist Grünkohl reich an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Nährstoffen.

Eine Grünkohlportion von 100 Gramm - etwa eineinhalb Tassen - hat die doppelte Tagesdosis der FDA für Vitamin C und die doppelte Empfehlung für Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandelt.

< ! --2 ->

Und das ist noch nicht alles: Grünkohl enthält auch andere Nährstoffe wie Riboflavin, Thiamin und Vitamin E. Es ist auch kalorienarm - nur 49 in diesem 100 Gramm - sowie fettarm.

Mikronährstoff Menge in 100 Gramm Grünkohl Prozent des Tageswertes der FDA
Vitamin K 705 ug 881 Prozent
Vitamin C 120 mg 200 Prozent
Vitamin A (Beta-Carotin) 9990 IE 200 Prozent
Folat 141 μg 35 Prozent
Vitamin B-6 0. 271 mg 16 Prozent
Calcium 150 mg 15 Prozent
Kalium 491 mg 14 Prozent
Magnesium 47 mg 12 Prozent < 999> Phosphor
92 mg 9 Prozent Eisen
1. 47 mg 8 Prozent
Makronährstoff
Menge in 100 Gramm Grünkohl Faser
3. 6 g Protein
4. 28 g Kohlenhydrate
8. 75 g Gesamtfett
0. 93 g Imbiss:

Das Wort auf der Straße ist richtig - Grünkohl packt einen Wall von vielen wichtigen Nährstoffen. Vitamin K

2. Vitales Vitamin K

Unter allen Grünkohlnährstoffen sticht eines hervor: Vitamin K.

Vitamin K hilft Ihrem Blut zu verklumpen, was übermäßige Blutungen verhindert. Ohne sie könnte ein kleiner Schnitt zu einer lebensbedrohlichen Wunde werden. Vitamin K hilft auch Ihrem Körper Kalzium zu verwenden, um gesunde Knochen zu bauen.

Das Vitamin K in Grünkohl ist bemerkenswert wegen seiner schieren Menge. Mit fast neunmal der empfohlenen täglichen Menge, Grünkohl hat Sie für Vitamin K abgedeckt.

Hinweis für Menschen, die eine Blutverdünner wie Warfarin: Durch die Unterstützung Ihrer Blutgerinnsel, arbeitet Vitamin K genau entgegengesetzt, dass Ihre Medikamente tut . Bevor Sie mehr Kohl zu Ihrer Ernährung hinzufügen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie viel Vitamin K für Sie sicher ist zu konsumieren.

Zum Mitnehmen:

Spinat, Grünkohl und andere Blattgemüse sind Konkurrenten im Vitamin-K-Spiel, aber Grünkohl ist der wahre Gewinner dieses essentiellen Vitamins. AdvertisementAdvertisementAdvertisement

Fiber

3. Fiber-licious

Grünkohl ist eine gute Quelle für unlösliche Ballaststoffe, die dazu beitragen, Ihren Verdauungstrakt gesund zu halten und Verstopfung zu lindern.

Darüber hinaus verringert eine ballaststoffreiche Ernährung das Risiko von Herzerkrankungen.

Fiber hilft auch, Ihren Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten. Als Ergebnis kann es bei der Prävention und Behandlung von Diabetes helfen. Als zusätzlichen Bonus enthält Grünkohl auch Magnesium, das einige Studien gefunden haben, um Diabetes zu verwalten.

Imbiss:

Grünkohl versorgt Ihre Ernährung mit einer gesunden Portion Ballaststoffe, die Ihrem Herz und Ihrem Blutzuckerspiegel sowie Ihrer Regelmäßigkeit zugute kommen. Eisen

4. Große Eisenquelle

Grünkohl und andere Blattgemüse enthalten Eisen, ein wichtiges Mineral, das Ihren roten Blutkörperchen dabei hilft, Sauerstoff in Ihre Zellen zu transportieren.

Eisenmangel kann zu Anämie führen, eine Erkrankung, die fast 5 Millionen Amerikaner betrifft. Frauen sind häufiger als Männer anämisch. Vegetarier, Veganer und diejenigen, die nicht viel rotes Fleisch essen, müssen darauf achten, dass sie genug Eisen in ihrer Ernährung bekommen.

Ein zusätzlicher Vorteil von Grünkohl ist sein hoher Gehalt an Vitamin C. Dieses Vitamin hilft, die Menge an Eisen zu erhöhen, die Ihr Körper von pflanzlichen Eisenquellen aufnimmt.

Imbiss:

Hinzufügen von Grünkohl zu Ihrer Ernährung kann Ihre Eisenaufnahme erhöhen und Ihnen helfen, Anämie zu vermeiden. AnzeigeWerbung

Krankheitskämpfer

5. Super Disease Fighter

Crucifere Gemüse wie Grünkohl werden vom National Cancer Institute als mögliche Krebskämpfer erforscht.

Grünkohl enthält einen hohen Anteil an Glucosinolaten, die natürlich vorkommende Bestandteile in scharfem oder bitterem Gemüse sind. Wenn sie verdaut werden, werden Glucosinolate in Verbindungen wie Isothiocyanate und Indol aufgebrochen.

Forschungsstudien an Tieren haben Isothiocyanate gefunden, um bestimmte Arten von Krebs, einschließlich Lungen- und Speiseröhrenkrebs, zu verhindern. Darüber hinaus fand eine andere Studie Indol, um abnormales Zellwachstum im Gebärmutterhals zu begrenzen.

Imbiss:

Während Grünkohl noch nicht als Krebs-Killer gelten kann, haben vorläufige Studien vielversprechende Zusammenhänge gezeigt. Werbung

Kalorienarm

6. Zügel diese Kalorien

Wenn Sie ein Kohl-Junkie sind, sollte es keine Schande in Ihrem Spiel geben, da dieses Gemüse sowohl Kalorien als auch Fett enthält.

Eine 100 Gramm-Portion roher Grünkohl enthält 49 Kalorien und weniger als 1 Gramm Fett.

Gepaart mit magerem Protein und ganzen Körnern, ist der gehackte oder gekochte Grünkohl eine großartige Ergänzung für jeden Gewichtsverlustplan.

Imbiss:

Grünkohl ist sowohl kalorien- als auch fettarm, was bedeutet, dass Sie ihn an den Inhalt Ihres Herzens und Ihrer Hüfte knabbern können. WerbungWerbung

Antioxidantien

7. A-Plus-Antioxidantien Quelle

Antioxidantien sind ein gesundes Schlagwort, aber was genau sind sie? Kurz gesagt, sind sie Substanzen, die dazu beitragen können, Zellschäden zu verhindern und das Risiko für bestimmte Krankheiten zu senken.

Grünkohl enthält eine Fülle von Antioxidantien, einschließlich Quercetin und Kaempferol.Studien haben herausgefunden, dass diese Antioxidantien entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften haben.

Quercetin wurde auch mit verringertem Blutdruck bei Menschen und Depressionen bei Tieren in Verbindung gebracht, aber es sind weitere Studien erforderlich.

Imbiss:

Grünkohl kann Ihnen helfen, die Gesundheitsbelohnungen einer täglichen Dosis von Antioxidantien zu ernten. Augenvorteile

8. Alle Augen auf Grünkohl

Wir sehen uns, Karotten, aber es gibt ein anderes Gemüse in der Stadt, das die Augen schont.

Die in Grünkohl enthaltenen Antioxidantien umfassen Lutein und Zeaxanthin. Studien zeigen, dass diese Nährstoffe Augenkrankheiten wie Glaukom, Katarakt und Makuladegeneration vorbeugen können.

Zum Mitnehmen:

Die Fülle wichtiger Antioxidantien, die die Augengesundheit fördern können, machen den Grünkohl zu einem wahrhaft visionären Gemüse. AnzeigeWerbungWerbung

Vorteile für Baby

9. Oh Baby

Grünkohl ist eine gute Quelle für Folsäure, die zur B-Vitamin-Familie gehört. Folat hilft Ihrem Körper, rote Blutkörperchen und DNA zu bilden.

Folat ist besonders wichtig für Frauen während der Schwangerschaft, da es die Entwicklung des kindlichen Gehirns unterstützt und Geburtsschäden verhindern kann. Dies bedeutet, dass schwangere Frauen eine zusätzliche Dosis Folat benötigen.

Imbiss:

Wenn Sie das Glück haben, Grünkohl als einen Ihrer Schwangerschaft Heißhunger zu haben, fühlen Sie sich frei zu verwöhnen. Es ist ein hohes Maß an Folsäure ist gut für Sie und Baby. Protein

10. Protein auf der Seite

Eine 100-Gramm-Portion Grünkohl enthält 4. 28 Gramm Protein, was nicht annähernd der FDA-Tagesempfehlung für Protein entspricht, die 50 Gramm beträgt.

Es ist klar, dass Grünkohl es nicht ganz so schneiden wird, dass es Ihren täglichen Proteinbedarf deckt. Wenn Sie jedoch alle anderen Nährstoffe in Grünkohl betrachten, ist es einfach, diesen Pop von Protein als zusätzlichen Bonus zu betrachten.

Zum Mitnehmen:

Grünkohl hat fast doppelt so viel Protein wie Spinat. Wenn Sie also nach einem grünen Blattgrün suchen, könnte der Proteingehalt zugunsten von Grünkohl die Waage halten. Um es zusammenzufassen

Um es zusammenzufassen

Es scheint so, als würden Sie jeden Tag über ein neues Superfood lesen, aber einige Dinge bleiben gleich. Grünkohl ist ein leckeres und vielseitiges Gemüse, das eines der nährstoffreichsten Lebensmittel ist, die Sie finden.

Wenn Sie sich von den Nährstoff-Superkräften des Grünkohls überzeugen und sich nach einem gesunden Grünkohlrezept sehnen, sollten Sie sich diese Möglichkeiten von außen ansehen, Grünkohl zu essen. Ihr Körper - einschließlich Ihrer Geschmacksnerven - wird es Ihnen danken!