5 Natürliche Testosteron Booster

Testosteron Basics

Das Hormon Testosteron spielt eine wichtige Rolle bei der Gesundheit von Männern. Für den Anfang hilft es, Muskelmasse, Knochendichte und Sexualtrieb zu erhalten. Die Testosteronproduktion ist im frühen Erwachsenenalter am höchsten und fällt danach jedes Jahr ein wenig ab.

Wenn der Körper nicht die richtige Menge an Testosteron produziert, wird der Zustand Hypogonadismus genannt. Manchmal wird es auch "Low T" genannt. Männer mit diagnostiziertem Hypogonadismus können von einer Testosterontherapie profitieren. Eine Therapie wird jedoch normalerweise nicht empfohlen, wenn Ihr Testosteronspiegel für Ihr Alter in den normalen Bereich fällt.

Es gibt keine magische Lösung für die Erhöhung Ihres Testosterons, aber einige natürliche Heilmittel können helfen.

AnzeigeWerbung

Schlaf

Gute Nacht schlafen

Es wird nicht natürlicher, als einen guten Schlaf zu bekommen. Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift der American Medical Association zeigte, dass Mangel an Schlaf kann einen gesunden jungen Mann Testosteronspiegel stark reduzieren. Dieser Effekt ist nach nur einer Woche mit reduziertem Schlaf klar. Testosteronspiegel waren besonders niedrig zwischen 2 und 10 p. m. an schlafbeschränkten Tagen. Studienteilnehmer berichteten auch über ein verringertes Wohlgefühl, da ihre Testosteronspiegel im Blut abfielen.

Wie viel Schlaf Ihr Körper benötigt, hängt von vielen Faktoren ab. Die meisten Erwachsenen benötigen im Allgemeinen zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht, um gut zu funktionieren und ein gesundes Leben zu führen.

Gewichtsverlust

Verlieren Sie dieses Übergewicht

Übergewichtige Männer mittleren Alters mit Prädiabetes haben wahrscheinlich auch niedrige Testosteronwerte. Eine Studie aus dem Journal of Endocrinology ergab, dass Low T und Diabetes eng miteinander verbunden sind. Männer, die ein normales Gewicht halten, haben ein geringeres Risiko, ausgewachsenen Diabetes sowie Hypogonadismus zu entwickeln.

Forschung im European Journal of Endocrinology veröffentlicht bestätigt, dass etwas Gewicht zu verlieren kann helfen, Ihr Testosteron zu erhöhen. Diese Ergebnisse bedeuten nicht, dass Sie auf eine Crash-Diät gehen müssen. Der beste Weg, um ein gesundes Gewicht zu erreichen und zu erhalten, ist durch eine vernünftige Ernährung und regelmäßige Bewegung.

WerbungWerbungWerbung

Zink

Genug Zink erhalten

Männer mit Hypogonadismus haben oft Zinkmangel. Studien legen nahe, dass Zink bei gesunden Männern eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Serumtestosteronspiegels spielt.

Es kann helfen, Nahrungsmittel zu essen, die reich an diesem essentiellen Nährstoff sind. Austern haben viel Zink; rotes Fleisch und Geflügel tun es auch. Andere Nahrungsquellen von Zink sind:

  • Bohnen
  • Nüsse
  • Krabben
  • Hummer
  • Vollkornprodukte

Erwachsene Männer sollten darauf abzielen, täglich 11 mg Zink zu erhalten.

weniger Zucker

Gehen Sie dem Zucker schonen

Zink ist nicht genug, um sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhalten, die Sie benötigen.Der menschliche Körper ist ein komplexes System, das für einen reibungslosen Betrieb eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen benötigt.

Die Endokrine Gesellschaft berichtet, dass Glukose (Zucker) den Testosteronspiegel im Blut um bis zu 25 Prozent senkt. Dies galt für Studienteilnehmer, ob sie Prädiabetes, Diabetes oder eine normale Glukosetoleranz hatten.

AdvertisementWerbung

Übung

Erhalten Sie einige gute altmodische Übung

zeigen, dass die Gesamt-Testosteronspiegel nach dem Training, vor allem nach dem Widerstandstraining erhöhen. Niedrige Testosteronwerte können Ihren Sexualtrieb und Ihre Stimmung beeinflussen. Die gute Nachricht ist, dass Sport die Stimmung verbessert und Gehirnchemikalien stimuliert, damit Sie sich glücklicher und selbstbewusster fühlen. Übung steigert auch Energie und Ausdauer und hilft Ihnen, besser zu schlafen. Fitness-Experten empfehlen täglich 30 Minuten Sport.

Anzeige

Diagnose

Wie kann ich wissen, dass ich zu wenig Testosteron habe?

Niedrige Testosteronwerte können zu verminderter Libido, erektiler Dysfunktion, empfindlichen Knochen und anderen Gesundheitsproblemen beitragen. Niedrige Testosteronspiegel können auch auf eine zugrunde liegende Erkrankung hinweisen. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie vermuten, dass Sie zu wenig Testosteron haben. Ein einfacher Bluttest genügt, um zu überprüfen, ob Ihr Testosteron in den normalen Bereich fällt.

AdvertisementAdvertisement

Bottom Line

Die Bottom Line

Lernen, dass Ihr Testosteron niedrig ist, kann beunruhigend sein, aber es ist kein Spiegelbild der Männlichkeit oder "Männlichkeit" überhaupt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten, aber ein paar Änderungen im Lebensstil können alles sein, was Sie brauchen, um Körper, Geist und Seele wieder zu beleben.