7 High-Cholesterin-Lebensmittel, die super gesund sind

Seit Jahren wird Ihnen gesagt, dass cholesterinreiche Lebensmittel Herzkrankheiten verursachen können.

Viele neuere Studien haben jedoch gezeigt, dass dies nicht zutrifft (1).

Der größte Teil des Cholesterins in Ihrem Blut wird von Ihrer Leber produziert. Wenn Sie Nahrungsmittel essen, die reich an Cholesterin sind, produziert Ihre Leber weniger (2).

Aus diesem Grund hat Cholesterin in der Diät nur geringe Auswirkungen auf das Cholesterin im Blut (3).

Studien zeigen auch, dass der Verzehr von Cholesterin in der Nahrung keine Verbindung zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen hat (3, 4).

Außerdem gehören viele cholesterinreiche Lebensmittel zu den gesündesten und nahrhaftesten Lebensmitteln auf dem Planeten.

Hier sind 7 cholesterinreiche Lebensmittel, die wirklich super gesund sind.

AnzeigeWerkung

1. Käse

Käse ist eine schmackhafte, sättigende, nährstoffreiche Nahrung.

Eine Unze Käse liefert 27 mg Cholesterin, was relativ hoch ist.

Käse ist aber auch mit anderen Nährstoffen beladen. Zum Beispiel hat eine Unze Käse 7 Gramm Qualitätsprotein und liefert 20% des RDI für Kalzium (5).

Trotz der Tatsache, dass es auch reich an gesättigten Fettsäuren ist, deutet die Forschung darauf hin, dass es die Gesundheit des Herzens verbessern kann (6, 7).

Eiweißarme, kohlenhydratarme Milchprodukte wie Käse können ebenfalls helfen, Körperfett zu reduzieren, die Muskelmasse zu erhöhen und Karies zu reduzieren (8, 9).

Bottom Line: Käse ist ein schmackhaftes, sättigendes Nahrungsmittel, das die Gesundheit des Herzens verbessern, den Verlust von Körperfett fördern und Karies vorbeugen kann.

2. Eier

Eier gehören definitiv zu den nahrhaftesten Lebensmitteln der Welt.

Sie sind auch extrem cholesterinreich, wobei zwei große Eier insgesamt 422 mg (10) ergeben.

Sie liefern auch 13 Gramm Protein, 46% des RDI für Selen sowie gute Mengen an Riboflavin, Vitamin B12 und Cholin (10).

Leider werfen manche Menschen das cholesterinreiche Eigelb aus und essen nur das Eiweiß. Dies ist im Allgemeinen auf eine fehlgeleitete Angst vor dem Cholesterin im Dotter zurückzuführen.

Das Eigelb ist jedoch bei weitem der nahrhafteste Teil des Eies. Es liefert fast alle Nährstoffe, während das Weiß hauptsächlich Protein ist.

Außerdem enthalten Eigelb die Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin, die vor Augenerkrankungen wie Katarakten und Makuladegeneration schützen (11, 12).

Wenn Sie ganze Eier essen, kann sich das Risiko einer Herzerkrankung verringern, wenn Sie das LDL-Cholesterin in Ihrem Blut verändern (13, 14).

Eier können auch den Blutzuckerspiegel senken und Sie sich satt und zufrieden fühlen lassen (15, 16).

Bottom Line: Ganze Eier sind mit Nährstoffen beladen. Fast alle Nährstoffe finden sich in den Eigelb, die auch reich an Cholesterin sind.
AdvertisementAdvertisementAdvertisement

3. Leber

Leber ist ein Kraftpaket für die Ernährung.

Es ist auch reich an Cholesterin, unabhängig von der tierischen Quelle.

Zum Beispiel enthält eine 100-Gramm-Portion Rinderleber 396 mg Cholesterin.

Diese Portion bietet auch 28 Gramm Protein und ist reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Tatsächlich enthält es mehr als 600% der FEI für Vitamin A und mehr als 1 000% der FEI für Vitamin B12 (17).

Es liefert auch 38% der RDI für Eisen. Darüber hinaus ist dies die Hämform von Eisen, die am leichtesten absorbiert wird (18).

Außerdem enthält eine Portion Rinderleber 426 mg Cholin, einen wichtigen Nährstoff, der die Gesundheit von Gehirn, Herz, Leber und Muskeln schützt (19, 20, 21).

Neben den ganzen Eiern gehört die Leber zu den weltweit besten Cholinquellen. Dies ist wichtig, weil die meisten Menschen nicht genug von diesem Nährstoff bekommen (20, 22).

Bottom Line: Leber ist mit Vitamin A, Vitamin B12, Eiweiß und Eisen gepackt. Es ist auch extrem hoch in Cholin, von dem die meisten Menschen nicht genug bekommen.

4. Schalentiere

Schalentiere sind köstliche und nahrhafte Lebensmittel.

Einige der beliebtesten Arten sind Garnelen, Krabben, Hummer, Muscheln, Austern, Muscheln und Jakobsmuscheln.

Interessant ist, dass Schalentiere fettarm und dennoch cholesterinreich sind.

Zum Beispiel enthält eine Portion 100 Gramm (3,5 Unzen) Garnelen 195 mg Cholesterin und nur 1 Gramm Fett.

Es ist auch eine große Proteinquelle und sehr reich an Niacin, Vitamin B12 und Eisen (23).

Eine Portion der meisten Arten von Schalentieren liefert auch mehr als 50% des RDI für Selen, ein Mineral, das Entzündungen reduziert und das Risiko für Prostatakrebs verringern kann (24, 25).

Darüber hinaus gehören Schalentiere zu den besten Jodquellen, die für die richtige Funktion von Gehirn und Schilddrüse entscheidend sind. Die Forschung hat gezeigt, dass viele Menschen von Jodmangel bedroht sind, insbesondere Frauen und Kinder (26, 27).

Bottom Line: Schalentiere sind proteinreiche Nahrungsmittel, die reich an verschiedenen Nährstoffen sind, die das Krankheitsrisiko verringern, einschließlich Selen und Jod.
WerbungWerbung

5. Lebertran

Lebertran bietet erstaunliche gesundheitliche Vorteile in konzentrierter Form.

Nur ein Esslöffel hat 77 mg Cholesterin. Es enthält auch 270% der FEI für Vitamin A und 338% der FEI für Vitamin D (28).

Lebertran ist auch reich an Omega-3-Fettsäuren, die das Risiko von Herzerkrankungen verringern können und verschiedene andere Vorteile haben (29).

Einige Forscher haben außerdem vorgeschlagen, dass Vitamin D und Omega-3-Fette zusammenwirken könnten, um sich vor Krebs zu schützen (30).

Es wurde auch gezeigt, dass Lebertran die Symptome von rheumatoider Arthritis und Gelenkschmerzen reduziert (31, 32).

Bottom Line: Lebertran ist reich an Vitamin A, D und Omega-3-Fettsäuren. Es kann Schutz vor Herzerkrankungen und Krebs bieten.
Werbung

6. Andere Organ Fleisch

Obwohl Leber das beliebteste Organ Fleisch ist, werden auch andere gegessen.

Einige andere häufige Arten sind Nieren, Herz und Gehirn.

Wie bei Schalentieren ist das meiste Organfleisch cholesterinreich und fettarm.

Zum Beispiel enthält eine 100-Gramm-Portion Lammnieren 337 mg Cholesterin und nur 3 Gramm Fett (33).

Organ Fleisch ist auch reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralien, einschließlich der B-Vitamine, Selen und Eisen. In der Tat, eine Portion Nieren bietet eine satte 874% der RDI für Vitamin B12 und 181% der RDI für Selen.

Darüber hinaus ist Herzfleisch in CoQ10 sehr hoch, was gegen Alzheimer und Herzversagen schützen kann. CoQ10 kann auch die Muskelschmerzen im Zusammenhang mit cholesterinsenkenden Statin-Medikamenten reduzieren (34, 35, 36).

Bottom Line: Organfleisch, wie Nieren- und Herzfleisch, ist reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Herz Fleisch ist auch reich an nützlichen CoQ10.
AdvertisementAdvertisement

7. Sardinen

Sardinen sind ein wahres Supernahrungsmittel.

Sie sind auch höher im Cholesterin, als viele Leute erkennen. Eine 100-Gramm-Portion Sardinen enthält 142 mg Cholesterin.

Eine Portion Sardinen liefert 25 Gramm Protein, 68% der RDI für Vitamin D, 38% der RDI für Calcium und 75% der RDI für Selen (37).

Enthält außerdem 1 480 mg Omega-3-Fettsäuren. Diese haben mehrere gesundheitliche Vorteile, darunter die Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen und den Schutz der Gesundheit des Gehirns (38, 39, 40).

Omega-3-Fettsäuren können auch für Menschen mit Depressionen hilfreich sein. In einer 12-wöchigen Studie berichteten 69% der Patienten, die täglich die Omega-3-Fett-EPA einnahmen, von einer Abnahme der Depressionssymptome (41).

Bottom Line: Sardinen sind reich an verschiedenen Nährstoffen. Sie sind sehr reich an Omega-3-Fettsäuren, die die Gesundheit von Herz und Gehirn verbessern und gegen Depressionen wirken.

Take Home Message

Cholesterin in der Nahrung hat nur minimale Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel im Blut. Noch wichtiger, es hat absolut keine Verbindung mit dem Risiko von Herzerkrankungen.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Lebensmittel, die reich an Cholesterin sind, auch sehr gesund und nahrhaft sind.

Diese Lebensmittel sollten umarmt, nicht gefürchtet werden.