Neurotypischen: Alles, was Sie wissen müssen und mehr

Überblick

"Neurotypisch" ist ein neuerer Begriff, der Personen mit typischen Entwicklungs-, intellektuellen und kognitiven Fähigkeiten beschreibt. Mit anderen Worten, es wird nicht verwendet, um Personen mit Autismus oder anderen Entwicklungsunterschieden zu beschreiben.

Personen, die mit Autismus leben, sich im Spektrum befinden oder andere Entwicklungsunterschiede haben, werden als "Neurodiverse" bezeichnet. "

WerbungWerbung

Eigenschaften

Eigenschaften

Die Begriffe "neurotypisch" und "Neurodiverse" entstanden als eine umfassendere Beschreibung von Autismus. Derzeit sind diese Begriffe in der medizinischen Gemeinschaft nicht anerkannt, werden aber von einigen in der Autismus-Gemeinschaft verwendet. Anstatt Autismus als eine Störung zu sehen, ist es ein Weg, die reichen Unterschiede, Fähigkeiten und Stärken zu erkennen, die Individuen mit Autismus haben.

Laut einigen Theoretikern kann Autismus als eine menschliche Variante mit extremen Vorteilen beschrieben werden. Anstatt Autismus als eine Störung zu sehen, die korrigiert werden muss, sehen sie Autismus als Merkmal eines Individuums, wie braunes Haar zu haben oder Linkshänder zu sein. Neurodiverses zu sein bedeutet einfach, ein Gehirn zu haben, das anders verdrahtet ist.

Einige Individuen, die die Verwendung von neurotypischen und neurodiversen unterstützen, glauben, dass Autismus keine Heilung braucht. Sie sind der Meinung, dass die Unterschiede, die sie bei Menschen hervorruft, respektiert, nicht gefürchtet oder herabgesetzt werden sollten.

Eine Gruppe von Menschen innerhalb der Autismus-Gemeinschaft verwendet den Begriff "neurotypisch" manchmal so, dass Personen, die nicht im Spektrum sind, an Stärken fehlen können, die diejenigen im Spektrum haben. Zum Beispiel sind sie vielleicht zu sehr auf materielle Dinge fokussiert oder gehen mit sozialen Normen einher, die verletzend oder destruktiv für sie selbst oder andere sein können.

Nicht jeder in der Autismus-Gemeinde stimmt zu, dass Autismus keine Störung ist, daher sind die Begriffe immer noch etwas kontrovers. Einige glauben, dass Autismus eine Störung ist, deshalb verdient es Forschung und Finanzierung, um eine Heilung zu finden. Studien über Autismus haben herausgefunden, dass es bei Individuen mit Autismus bestimmte Gehirnstruktur- und Neurotransmitteranomalien gibt.

Was charakterisiert neurotypisch?

Neurotypische Individuen werden oft in Bezug auf Individuen mit Autismus beschrieben, so dass sie haben können:

  • kein Problem mit Gleichaltrigen zu interagieren oder Gespräche zu führen
  • keine spürbaren Sprachverzögerungen wie Kinder
  • keine sensorischen Probleme, wie nicht in der Lage zu sein, Menschenmengen zu tolerieren, laute Geräusche zu sein oder zu heiß oder zu kalt zu sein
  • die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen

Was charakterisiert neurodiverse?

Die Zeichen von Autismus können variieren und können zum Beispiel für ältere Personen im Vergleich zu Kindern unterschiedlich sein. Das Nationale Institut für Schlaganfall und neurologische Störungen nennt als typisches Symptom eines Neurodiversitäts-Menschen:

  • Fehlplappern oder Zeigen im Alter von 12 Monaten
  • schlechter Augenkontakt
  • kein Lächeln oder soziale Reaktion < 999> reagiert nicht auf ihren Namen
  • Fixierung auf aufreihendes Spielzeug oder Objekte, die mehr als typisch erscheinen
  • keine einzelnen Wörter im Alter von 16 Monaten
  • keine Zwei-Wort-Sätze nach Alter von 2 Jahren
  • Bei älteren Personen können die Zeichen einschließen:

niedrige soziale Interaktion

  • Unfähigkeit, eine Konversation einzuleiten oder zu führen
  • Mangel an sozialem Spiel
  • repetitive Sprache
  • intensives, fokussiertes Interesse, normalerweise auf ein Objekt oder ein Thema
  • Fixierung auf bestimmte Routinen oder Rituale
  • Anzeige
Grad

Grad der Neurodiversität

Wie bei allen Arten von Erkrankungen gibt es unterschiedliche Grade von Autismus, und manche Menschen haben größere Probleme mit ihren Autismus-Diagnose.Deshalb kann der Begriff "Neurodiverse" hilfreich sein, da die verschiedenen Grade von Autismus sehr unterschiedlich sind.

Das Diagnostische und Statistische Manual Psychischer Störungen listet mehrere Diagnosen auf, die unter dem Etikett von Autismus fallen, wie das Asperger-Syndrom, die Desintegrationsstörung im Kindesalter und nicht näher spezifizierte pervasive Entwicklungsstörungen (PDD-NOS).

AnzeigeWerbung

Nutzen

Nutzen der Neurodiversität

Personen im Spektrum haben viele Fähigkeiten. Jeder Mensch hat seine eigenen einzigartigen Stärken und Eigenschaften, die anerkannt und gefeiert werden können. Zum Beispiel haben Neurodiversität von Bedingungen wie Asperger und Autismus oft positive Eigenschaften wie:

in der Lage, Situationen anders zu nähern und "out of the box"

  • starke Fähigkeiten mit Systemen wie Computerprogrammierung und Mathematik Kreativität
  • kein Anpassungsdruck an gesellschaftliche "Normen", die nicht mit dem eigenen Glücksgedanken einhergehen können
  • musikalische Fähigkeiten
  • überdurchschnittliche Detailgenauigkeit
  • starke visuell-räumliche Fähigkeiten <999 > Fähigkeiten in Kunst und Design
  • Anzeige
  • Imbiss
  • Imbiss
Egal, welche Begriffe Sie verwenden, um Autismus und Spektrumstörungen zu beschreiben, es ist wichtig, die verschiedenen Fähigkeiten und Stärken zu erkennen, die neurodiverse Individuen haben. Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Autismus zu beschäftigen, und neue Perspektiven und Theorien zu entdecken, könnte Autismus in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Wenn Sie oder ein geliebter Mensch Autismus haben, suchen Sie eine lokale Selbsthilfegruppe, einen Therapeuten oder einen anderen medizinischen Bereitsteller, der Ihnen helfen kann, einige der Stärken von neurodiverse zu diskutieren.