Alternative Medizin endlich mehr Mainstream

Es gab eine Zeit vor nicht allzu langer Zeit, als der Begriff "alternative Medizin" in vielen Menschen Visionen von Schamanen, Scharlatanen und Spinner hervorrief.

Allerdings ändern sich die Zeiten.

AdvertisementWerbung

In den letzten Jahren haben viele Ärzte und konventionelle Gesundheitseinrichtungen in den Vereinigten Staaten eine neue Akzeptanz von Behandlungen und Philosophien gezeigt, die historisch nicht Teil der Schulmedizin waren.

Tatsächlich ist der Begriff "alternative Medizin" inzwischen aus und "integrative Medizin" ist in.

Befürworter erklären, dass die integrative Medizin das gesamte Spektrum der physischen, emotionalen und spirituellen Patienten betrifft und Umwelteinflüsse. Es setzt auch Therapien ein, die über die Operationen und die Drogen hinausgehen, die das amerikanische medizinische Establishment historisch definiert haben.

Anzeige

Im Gegensatz zu einigen der hartnäckigen Gläubigen in der Alternativmedizin lehnen die Anhänger der Integrativen Medizin die konventionelle oder allopathische Medizin nicht ab. Sie bestehen darauf, dass Platz für alle Optionen am Tisch ist.

Integrative Medizin Befürworter sagen Healthline, dass, während Pillen und Verfahren immer noch Millionen von Patienten helfen, die Beweise für diese Diät und Ernährung, natürliche Therapeutika wie Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Kräuter und Akupunktur, zusammen mit Lebensstil Verhaltensweisen wie Bewegung und Raucherentwöhnung wirken sich auch direkt auf Krankheiten aus.

AdvertisementAdvertisement

Sie sagen, dass der natürlichere Ansatz sogar zu Umkehrungen und Kuren führen kann.

Fängt diese Idee, die seit Jahrzehnten in den amerikanischen Medizinschulen ignoriert wird, wirklich an?

Mehrere für diese Geschichte interviewte Führungskräfte, Ärzte und Patienten im Gesundheitswesen sagen Ja. Sie sagen, dass der Treiber dieses Trends die überwältigende Nachfrage der Patienten ist.

Einige fügen jedoch schnell hinzu, dass es in einigen konventionellen amerikanischen Medizinkreisen sowie bei Versicherern und Pharmaunternehmen immer noch Widerstand gibt.

Lesen Sie weiter: So sieht das Büro Ihres Arztes in fünf Jahren aus>

AnzeigeWerbung

Befürworter: Die Zeit ist gekommen

Im Jahr 1994 Dr. Andrew Weil, der in Harvard ausgebildete Arzt, Autor , Dozent und international anerkannter Pionier der integrativen und ganzheitlichen Gesundheit, gründete das Programm in Integrative Medizin an der University of Arizona.

Dies war Jahre bevor die meisten Menschen überhaupt von integrativer Medizin gehört hatten.

Weil sagte Health Healthline, dass heute etwa die Hälfte der medizinischen Fakultäten Amerikas ein Konsortium für integrative Medizin unterzeichnet haben.

WerbungPatienten sind unzufrieden mit der geringen Zeit, die sie mit ihren Ärzten verbringen und mit Ärzten, die für jeden Kranken eine Pille verschreiben.Dr. Andrew Weil, Programm für Integrative Medizin

"Die Patienten sind unzufrieden mit der geringen Zeit, die sie mit ihren Ärzten und mit Ärzten verbringen, die jedem Kranken eine Pille verschreiben", sagte Weil. "Die integrative Medizinbewegung ist keine Abkehr von herkömmlichen Methoden. Aber die Patienten sagen, dass das konventionelle Modell nicht funktioniert, dass es kaputt ist. Und sie haben Recht. "

Weil sagte, dass auch viele Ärzte mit dem derzeitigen System unzufrieden sind und beginnen, dieses neue Modell in unterschiedlichem Maße zu akzeptieren.

AdvertisementWerbung

"Pädiatrie ist dieser Familienmedizin sehr offen", sagte Weil. "Die Onkologie akzeptiert es langsamer. Onkologen sind defensiver, vielleicht weil sie wissen, dass ihre Methoden den Patienten Schaden zufügen können und nicht immer so effektiv sind wie beworben. "

Lesen Sie weiter: Die Zukunft des Gesundheitswesens könnte Concierge-Medizin sein»

Arzt Brückenlücke

Dr. Gordon Saxe, Forschungsdirektor und Gründungsmitglied des Zentrums für Integrative Medizin an der Universität von Kalifornien, San Diego, teilte Healthline mit, dass ein Zuschuss irgendwo im "30-Millionen-Dollar-Bereich" des verstorbenen Philanthropen Andrew Krupp ein ehrgeiziges Ziel sei neues Forschungsprogramm an der Universität.

Werbung

Das Programm wird formell untersuchen, wie Ernährung, natürliche Therapien und Lebensstilverhalten wie Sport eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Krebs und Herzerkrankungen, behandeln können.

Saxe beschrieb die Forschungsausstattung als "weit und weit entfernt" für jedes existierende Zentrum für integrative Medizin. "

Advertisement AdvertisementWir wissen, dass Frauen eher integrative Medizin als Männer verwenden und wir wissen, dass Krebspatienten besonders dazu neigen, sie häufiger zu verwenden. Dr. Gordon Saxe, Zentrum für Integrative Medizin

Er stellte fest, dass er eine Epiphanie darüber hatte, wie Nahrung Krankheiten behandeln und vielleicht sogar umkehren kann, wenn bei seinem Vater Krebs diagnostiziert wurde.

"Ich habe herausgefunden, dass es Studien gibt, die zeigen, wie Essen einen Einfluss auf Krebs und andere Krankheiten haben kann", sagte Saxe, der seine Doktorarbeit in Ernährung machte und dann beschloss, an die medizinische Fakultät zu gehen und sich auf die Onkologie zu konzentrieren.

"Diese Studien sind in der medizinischen Literatur. Du musst nur ein wenig graben, um sie zu finden ", sagte Saxe.

Er sagte, das Leben seines Vaters sei um mehr als ein Jahrzehnt verlängert worden, auch dank seiner Ernährungsumstellung.

Lesen Sie mehr: Lehre Doktoren zum Kochen können sie besser Nutritionists »

Schmerzbehandlung an der Spitze

Eine der bedeutendsten Verschiebungen zu einer integrativeren Annäherung an Patientenbehandlung kann in der Schmerztherapie gesehen werden.

Dies liegt zum Teil daran, dass Schmerzen für Ärzte schwierig zu identifizieren und zu behandeln sind, und zum Teil wegen der Opioid-Schmerzmittel-Epidemie in den Vereinigten Staaten.

Die nationale Erhebung über Drogenkonsum und -gesundheit von 2012 untersuchte, dass mehr als 2 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, denen Opioid-Schmerzmittel wie Oxycodon und Vicodin verschrieben wurden, 2012 unter Drogenmissbrauch litten.

Dr. Robert Bonakdar, Leiter des Schmerzmanagements am Scripps Center für Integrative Medizin in La Jolla, Kalifornien, sagte, dass er in den letzten Jahren "zwei- bis dreimal mehr Empfehlungen" gesehen habe, in denen der Patient oder der Anbieter nach integrativen Therapien fragt.

Bonakdar umfasst viele nicht-pharmazeutische Optionen wie Elektrotherapie, Tai Chi und Achtsamkeit / Meditation sowie Diät und ergänzende Therapien wie die entzündungshemmenden Kräuter Ingwer, Curcumin und Boswellia.

Wir sehen weiterhin eine unannehmbare Verweigerung von evidenzbasierten Therapien wie Biofeedback und Akupunktur durch Versicherer, die darauf basieren, dass sie experimentell oder in der Forschung sind. Dr. Robert Bonakdar, Scripps Center für Integrative Medizin

"Was sie bieten ist, dass sie für einen Patienten vielleicht besser geeignet sind als eine Monotherapie", sagte er. "Zum Beispiel kann Ingwer Migränepatienten mit Magen helfen Symptome und Übelkeit Es gibt auch einige Hinweise, dass Ingwer einige der Gastritis heilen kann, die von zunehmender Verwendung von NSAIDS kommen können, was passieren kann, wenn sich Kopfschmerzen verschlimmern. "

Bonakdar fügte hinzu, dass es Anzeichen dafür gibt, dass Zustände wie Osteoarthritis, auch bei normalgewichtigen Personen, die eine metabolische Komponente haben, insbesondere eine glykämische Kontrolle.

Bonakdar verbringt viel Zeit damit, mit seinen Patienten über die Bedeutung einer niedrig glykämischen, entzündungshemmenden Diät mit einer Zunahme an frischen Lebensmitteln zu sprechen 999> "Ich habe letzte Woche eine Patientin mit schwerer Halsarthritis gesehen, sehr deutlich im MRT. Interessant ist, dass sie vor ungefähr zwei Wochen von einem Kardiologen in unserer Klinik gebeten wurde, ihre Zuckeraufnahme zu reduzierenhalb auf ihre Diskussion ", sagte er. "Sie war erstaunt, als sie mich sah, dass ihre Nackenschmerzen zu mehr als 50 Prozent erleichtert waren. Ich habe das oft genug gesehen, dass ich es nicht mehr nur dem Zufall verdanke. Selbst bei bestimmten pathologischen Bereichen oder bei medizinischen Erkrankungen wissen wir, dass einfache Ernährungsumstellungen, wie die Reduzierung von Zuckerzusatz, einen bedeutsamen Einfluss haben können. "

Bonakdar sagte, dass die Akzeptanz seiner Art von Arbeit von der Konventionelle medizinische Gemeinschaft, mit einer eklatanten Ausnahme.

"Wir sehen weiterhin eine unakzeptable Verweigerung von evidenzbasierten Therapien wie Biofeedback und Akupunktur durch Versicherer, die experimentell oder experimentell sind", sagte er. "Hoffentlich mit mehr Wenn man die Beweise in den Vordergrund stellt und zeigt, wie diese Therapien die Gesundheitskosten tatsächlich senken können, wird sich dies auch verschieben. "

Mehr: Wie kann man jemandes andere Schmerzen diagnostizieren?»

Akupunktur brach das Eis

Wahrscheinlich das erste und beste Ein Beispiel für etwas, das einst als alternativ angesehen wurde, aber seine Position in der Schulmedizin durch wissenschaftliche Forschung gefestigt hat, ist Akupunktur.

Verwurzelt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der modernen Medizin, Die heutigen Akupunkturpraktiken in den Vereinigten Staaten sind eine einzigartige Integration von alt und neu.

"Vor dreißig Jahren waren die Ärzte skeptisch und verabscheuten oft Akupunktur", sagte Neal Miller, ein staatlich geprüfter Akupunkteur aus Los Angeles und ehemaliger Präsident der Akupunktur-Spezialisten für Integrierte Medizin (AIMS).

Heute sehen mich mehr als die Hälfte meiner Patienten als ihren primären Gesundheitsdienstleister und alle akzeptieren mich als Teil ihres Gesundheitsteams. Neal Miller, Akupunktur-Spezialist für integrierte Medizin

Dieser anfängliche Skeptizismus änderte sich in Neugierde, sagte Miller, der sich auf der Grundlage klinischer Beobachtungen und Forschungen, die von den National Institutes of Health (NIH) und anderen großen medizinischen Einrichtungen durchgeführt wurden, zu einer Akzeptanz entwickelte.

"In den letzten Jahren haben viele Krankenhäuser TCM-Akupunktur zur Behandlung vieler Erkrankungen eingeführt", sagte Miller gegenüber Healthline. "Cleveland Clinic, UCLA und Kaiser, um nur einige zu nennen. "

Miller, dessen Praxis sich auf die Bereiche Integrierte Orthopädie und Innere Medizin spezialisiert hat, konzentriert sich auf Immuntherapie, Autoimmunkrankheiten, Krebs und Viruserkrankungen. Er sagte, dass seine Patienten aus Mundpropaganda kamen und meistens als letztes Mittel zur Schmerzlinderung.

"Heute sind die Empfehlungen oft von MDs und anderen Gesundheitsdienstleistern und Institutionen", sagte er. "Heute sehen mich mehr als die Hälfte meiner Patienten als ihren primären Gesundheitsdienstleister und alle akzeptieren mich als Teil ihres Gesundheitsteams. "

Lesen Sie mehr: Studie bricht Alterungsprozess"

Manchmal sind Patienten resistent gegen Veränderungen

Dr. Gary Small, Professor für Psychiatrie und Direktor des UCLA Longevity Center am Semel-Institut für Neurowissenschaften und menschliches Verhalten und Autor mehrerer gut erhaltener Bücher über das Altern, sagte, dass er seine Patienten häufiger mit diätetischen und anderen ganzheitlichen Ideen über das Altern versorgt sie machen es mit ihm.

"Wenn Patienten in mein Büro kommen, gehen wir manchmal mit Pushback gegen einige unserer Ideen um", sagte er Healthline. "Wir empfehlen, kleine Schritte zu machen, es auszuprobieren und zu sehen, wie du dich fühlst, es lustig und interessant zu machen. Sobald die Leute anfangen, bemerken sie sofort Vorteile. Sie fangen an Gewicht zu verlieren, sie schlafen besser, sie trainieren, sie fühlen sich besser und sie integrieren es in den Rest ihres Lebens. "

Wir empfehlen, kleine Schritte zu machen, es auszuprobieren und zu sehen, wie du dich fühlst, es lustig und interessant zu machen. Sobald die Leute anfangen, bemerken sie sofort Vorteile. Dr. Gary Small, UCLA Longevity Center

Shaw, der eine bahnbrechende Bildgebungs-Technologie entwickelt hat, die es Ärzten ermöglicht, das Gehirnalter und die Alzheimer-Krankheit Jahre vor dem Auftreten von Symptomen zu erkennen, sagt, er sei weniger geneigt, Medikamente zu empfehlen, die Nebenwirkungen haben eine Lifestyle-Strategie, die Diabetes und andere altersbedingte Probleme verhindert.

"Ich möchte nicht auf ein Studium warten. Du musst nur aufhören zu rauchen ", sagte er. "Es macht einfach Sinn. "

Lesen Sie mehr: Dreading eine Koloskopie? Andere Tests sind genauso effektiv »

Die Bewegung der Lifestyle-Medizin

Dr. Marc Braman ist Gründungsmitglied und erster geschäftsführender Direktor des American College of Lifestyle Medicine (ACLM), der nationalen medizinischen Fachgesellschaft für medizinisches Fachpersonal, die sich einer Lifestyle-Medizin-ersten Behandlungsoption verschrieben hat.

Er sagte, dass die wissenschaftlichen Beweise, dass Essen und Lebensstil unsere Krankheiten behandeln können, unbestreitbar sind.

Braman weist unter anderem auf eine europäische Studie mit 3.759 Patienten mit kolorektalem Karzinom hin, in der kombinierte Lebensstilfaktoren wie gesundes Körpergewicht, körperliche Aktivität, Rauchen, begrenzter Alkoholkonsum und eine gesunde Ernährung mit einer Kombinationstherapie in Verbindung gebracht wurden geringere Inzidenz von kolorektalem Karzinom in europäischen Populationen, die von westlichen Lebensstilen geprägt sind.

Trotz der integrativen Medizin Trend, sagte Braman, dass zukünftige Ärzte in den Vereinigten Staaten immer noch in erster Linie gelehrt werden, pharmazeutische Optionen zuerst zu betrachten, und das wird sich nicht über Nacht ändern.

Die Lifestyle-Medizin, die Tag für Tag alles berücksichtigt, was der Patient tut, einschließlich Ernährung, Bewegung und vielem mehr, ist die Zukunft der Medizin. Dr. Marc Braman, Amerikanisches College für Lifestyle-Medizin

"In amerikanischen medizinischen Fakultäten führt die Pharma immer noch die Show", sagte Braman. "Aber Patienten wollen alle Optionen auf dem Tisch haben. Lifestyle-Medizin, die Tag für Tag die Dinge des Patienten berücksichtigt, einschließlich Ernährung, Bewegung und vielem mehr, ist die Zukunft der Medizin, und persönliche Verantwortung und die Kontrolle über die eigene Gesundheit sind wichtige Komponenten dafür . "

Susan Benigas, die derzeitige Exekutivdirektorin von ALCM, sagte, dass sich die Vereinigten Staaten gerade in einer Verschiebung des Gesundheitswesens befinden, da wir von einer Gebühr-für-Dienstleistung zu einem Wert-und-Ergebnis-Modell übergehen.

"Diabetes allein ist eine drohende globale Pandemie mit unkalkulierbaren Folgen, aber es ist eine durch Lebensmittel übertragene Krankheit", sagte sie. "Vor 50 Jahren gab es 2 Millionen Amerikaner mit dieser chronischen Erkrankung. Heute gibt es über 160 Millionen, die bereits diagnostiziert wurden oder vordiabetisch sind. Wir können es nicht ertragen, dass diese und andere chronische Bedingungen Leben zerstören und sogar die Zahlungsfähigkeit unserer Nation gefährden, ohne alles in unserer Macht Stehende zu tun, um den Weckruf auszulösen. "

Benigas sagte, dass die optimale Lebensstilempfehlung einer Ernährung, die vorwiegend aus Vollwertkost besteht, auf pflanzlicher Basis für die Amerikaner immer interessanter wird.

"Ein Allopathic-Only-Ansatz für die Gesundheitsversorgung ist nicht nachhaltig, ganz zu schweigen davon, dass es nicht im besten Interesse der Patienten ist", sagte sie.

Weiterlesen: Krankenhäuser öffnen Notfallräume speziell für Senioren »

Ist Integrative Medizin" unvermeidliche "Medizin?

Dr. David Leopold, Direktor für Gesundheit und Wellness am Scripps Center für Integrative Medizin, sagte, das Zentrum habe "erhebliche Schwierigkeiten, mit der [Patienten-] Nachfrage Schritt zu halten, was leider zu langen Wartezeiten für unsere Patienten führen kann. Das Wachstum in unserem Zentrum spiegelt sich auf nationaler Ebene wider, da Patienten zunehmend integrative medizinische Zentren suchen. "

Leopold nannte die Ernährungsinterventionen und nicht-pharmakologischen Ansätze der integrativen Medizin als" die besten Optionen, um sich mit einigen der drängenden Probleme und der Gesundheitsversorgung zu befassen. "

Saxe, der sagte, dass seine Universität das Natural Healing and Cooking Programm für Ärzte, Medizinstudenten und andere anbietet, die daran interessiert sind, die Auswirkungen von Ernährungsgewohnheiten auf Gesundheit und Krankheit zu verstehen, vergleicht den aktuellen Boom der integrativen Medizin in den Vereinigten Staaten Chinas Antwort auf seine aktuelle Energiekrise.

"China ist eine wachsende Wirtschaft, die mehr Energie erzeugen muss, aber an die Grenzen dessen stößt, was sie mit fossilen Brennstoffen erzeugen können", sagte Saxe. "Städte in China ersticken und sind verdorben. Der Bedarf an sauberer, sanfter und erneuerbarer Energie wird in Zukunft weiter zunehmen. Die Situation in der amerikanischen Medizin ist analog dazu. Ich sehe Pharma überhaupt nicht verschwinden, ich sehe nur die steigenden Anforderungen, die an das System gestellt werden. Baby-Boomer altern, und die medizinische Gemeinschaft steht Jahren der chronischen Krankheit in dieser Bevölkerung gegenüber. Die steigende Nachfrage muss durch die integrative Medizin gedeckt werden. Es ist unvermeidlich. "

Lassen Sie Ihren Kommentar