Schwarz Cohosh: Verwendung, Nutzen und Nebenwirkungen

Traubensilberkerze ist eine blühende Pflanze. Es wächst in Teilen der Vereinigten Staaten und Kanada.

Die Staude produziert weiße Blüten von Juni bis September, aber sie hat ihren Namen von ihren schwarzen Wurzeln. Die Wurzeln haben angeblich heilende Eigenschaften.

AdvertisementAdvertisement

Die schwarze Cohosh-Wurzel hat eine lange Geschichte der Behandlung von Krankheiten. Native Americans verwendet Traubensilberkerze in einer Vielzahl von Möglichkeiten, einschließlich:

  • Nierenprobleme
  • Malaria
  • rheumatoide Arthritis
  • Gelenkentzündung
  • Halsschmerzen
  • helfend bei der Geburt
  • Menstruationsbeschwerden
  • Menopause

Frühe amerikanische Kolonisten verwendeten Traubensilberkerze, um Schlangenbisse, Gebärmutterprobleme, nervöse Störungen und mehr zu behandeln. Traubensilberkerze war auch eine Zutat in Lydia Pinkham's Vegetable Compound, ein pflanzliches Menstruationskrampfmittel beliebt in den frühen 1900er Jahren.

Heute wird Traubensilberkerze hauptsächlich zur Behandlung von Symptomen der Menopause eingesetzt. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie es verwendet wird und die möglichen Nebenwirkungen.

Werbung

Wie wird Traubensilberkerze verwendet?

Die Wurzeln von Traubensilberkerze werden getrocknet und zu Tees, flüssigen Extrakten verarbeitet und in Kapselform gebracht. Manchmal wird Traubensilberkerze als eine Zutat in einer Kräutermischung verwendet.

Remifemin ist ein Beispiel. Es ist eine Mischung, die seit 40 Jahren in Europa als Menopause Tablette verkauft wird. Es enthält 20 Milligramm (mg) Traubensilberkerzenextrakt.

AdvertisementAdvertisement

Sie können Ergänzungen mit Traubensilberkerze als konzentrierte Flüssigkeit, in Pillenform oder als Teil einer pflanzlichen Kombinationsformel kaufen. Es ist in den meisten Drogerien oder online erhältlich.

Es gibt keine standardisierte Dosis für das Kraut. Extrakte und Mischungen können in der Menge variieren, die sie enthalten. Im Allgemeinen werden 20 bis 40 mg zur Behandlung der Symptome der Menopause verwendet.

Was sind die Vorteile der Traubensilberkerze?

Die am häufigsten untersuchte Behandlung von Traubensilberkerze wurde für Hitzewallungen und andere Symptome der Menopause gewesen. Aber die Forschung ist immer noch gemischt, ob es effektiv ist oder nicht.

Einige Studien sagen, es hilft Hitzewallungen zu reduzieren und verbessert die Stimmung und Schlafmuster für Frauen in den Wechseljahren. Andere Forschungen haben gezeigt, dass das Kraut unwirksam ist.

Experten sind sich nicht sicher, wie genau Traubensilberkerze funktioniert oder warum sie für die Wechseljahrsbeschwerden hilfreich sein könnte. Eine Theorie besagt, dass es östrogene Aktivität haben kann, obwohl dies in Studien nicht gezeigt wurde. Aus diesem Grund ist es möglich, dass Traubensilberkerzen schädlich für Frauen sind, die Brustkrebs behandeln, zumindest bei Östrogen-positiven Tumoren.

AdvertisementAdvertisement

Was sagt die Forschung über die Wirksamkeit von Traubensilberkerze?

Studien, die vom Nationalen Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit finanziert wurden, berichteten über widersprüchliche Ergebnisse in Bezug auf die Wirksamkeit von Traubensilberkerzen, die alleine oder in Kombination mit anderen Kräutern zur Verringerung von Hitzewallungen und / oder Nachtschweiß eingesetzt wurden.Frauen in der Studie waren prämenopausal oder menopausal.

Eine neuere Studie im International Journal of Reproductive Biomedicine fand, dass Traubensilberkerze zusammen mit einigen anderen Kräutern, die in der iranischen Medizin verwendet werden, eine wirksame alternative Behandlung für Frauen mit Hitzewallungen darstellt.

Die meisten klinischen Studien haben sich auf die Behandlung von Symptomen der Menopause konzentriert. Die Frauen in den Studien wurden erst seit etwa sechs Monaten evaluiert. Aus diesem Grund unterstützen die aktuellen Richtlinien des American College of Obstetrics and Gynecology zu Kräutern zur Behandlung der Menopause nur Traubensilberkerze für sechs Monate oder weniger.

Werbung

Was sind die Nebenwirkungen von Traubensilberkerze?

Traubensilberkerze ist mit allgemein leichten Nebenwirkungen verbunden, obwohl einige ernster sind als andere. Eine der wichtigsten Nebenwirkungen ist Leberschäden.

Verwenden Sie keine Traubensilberkerze, wenn Sie Leberprobleme haben. Vermeiden Sie es auch, wenn Sie Symptome haben, die auf Leberprobleme hinweisen können, wie Bauchschmerzen, Gelbsucht oder dunkel gefärbten Urin.

AdvertisementWerbung

Weitere Nebenwirkungen der Traubensilberkerze sind:

  • Magenverstimmung
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • niedriger Blutdruck
  • Veränderungen im Herzrhythmus < 999> Die schwarze Cohosh-Pflanze ist in der gleichen Familie wie die Hahnenfuss-Pflanze, also sollten Menschen, die Allergien auf Butterblumen haben, keine Traubensilberkerze probieren.

Traubensilberkerze wird nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit empfohlen. Bei Frauen, die schwanger sind, besteht die Gefahr, dass sie früh arbeiten. Es ist noch nicht bekannt, ob das Kraut für stillende Frauen sicher ist. Es wird auch nicht für Kinder empfohlen.

Werbung

Weitere Überlegungen bei der Verwendung von Traubensilberkerze

Kräuter, Vitamine, Mineralstoffe und andere Pflanzenextrakte gelten als Nahrungsergänzungsmittel. Diese müssen nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert werden. Das bedeutet, dass diese Produkte nicht die von der FDA festgelegten Standards erfüllen müssen, wie dies bei Medikamenten und Lebensmitteln der Fall ist.

Hersteller können irreführende Angaben über die Wirksamkeit des Produkts machen. Die Zutaten können auch variieren. In einigen Fällen, insbesondere bei Mischungen, enthält das Supplement möglicherweise nicht das, was es vorgibt.

AdvertisementAdvertisement

Vor dem Kauf Nahrungsergänzungsmittel, überprüfen Sie, ob der Supplementhersteller eine große Anzahl von negativen Bewertungen oder ausstehenden Klagen hat. Kaufen Sie nur von guten, seriösen Quellen.

Kräuter haben das Potenzial, mit anderen Medikamenten zu interagieren, daher sollten Sie immer mit Ihrem Arzt darüber sprechen, Ergänzungen zu Ihrem Behandlungsplan hinzuzufügen.

Nächste Schritte

Es gibt Hinweise darauf, dass Traubensilberkerze helfen kann, Hitzewallungen zu behandeln. Aber Experten wissen nicht genug, um sicher zu sagen, ob es Linderung von Wechseljahrsbeschwerden bietet. Es ist wahrscheinlich eine sichere alternative Behandlung, wenn es für sechs Monate oder weniger verwendet wird.

Wenn Sie das Kraut ausprobieren möchten, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt. Die Einnahme von Traubensilberkerzen könnte helfen, ist aber kein Ersatz für empfohlene Behandlungen.

Highlights

Hitzewallungen und andere Wechseljahrsbeschwerden waren die am häufigsten untersuchten Anwendungen für Traubensilberkerze.

  1. Studien sind über die Wirksamkeit von Traubensilberkerze zur Linderung von Wechseljahrsbeschwerden gemischt.
  2. Leberschäden können eine der schwerwiegenderen Nebenwirkungen bei der Einnahme von Traubensilberkerze sein.