Können Sie Ihre Diät verwenden, um Ihren Doppelpunkt zu säubern?

Was macht der Doppelpunkt?

Der Dickdarm ist ein Organ, das Teil des Verdauungstraktes im Körper ist. Es wird oft als Dickdarm oder Dickdarm bezeichnet. Wenn Nahrung in den Körper gelangt, wird sie hauptsächlich im Dünndarm verdaut, wo Vitamine und Mineralien abgebaut werden. Danach bewegt sich das Essen in den Dickdarm. Der Doppelpunkt nimmt Wasser heraus, und Bakterien im Doppelpunkt helfen, die Nahrung aufzubrechen, um sie vorzubereiten, um den Körper zu verlassen. Ein gesunder Darm dient im Grunde als die "Bereinigung" -Crew des Körpers.

advertisementAdvertisement

Lebensmittel, die Ihren Doppelpunkt reinigen

5 Doppelpunkt-Reinigung

Das Essen bestimmter Arten von Lebensmitteln kann dazu beitragen, Abfall durch Ihren Doppelpunkt und aus Ihrem Körper zu bewegen. Wenn Sie eine Darmreinigung benötigen, möchten Sie vielleicht versuchen, die folgenden fünf Nahrungsmittel in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen:

1. Brokkoli

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Brokkoli zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Versuchen Sie, es zu braten und es mit Teriyaki Hühnchen zu werfen. Sie können diesen Brokkoli- und Blumenkohlauflauf auch versuchen.

2. Dunkles Blattgemüse

Das Essen von dunklem Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Mangold ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Dickdarm zu reinigen. Ergänzen Sie Ihr Abendessen mit diesen Enchiladas aus schwarzer Bohne und Spinat. Dieser bunte südwestliche Grünkohl macht Salat ein großes Mittagessen. Mit dieser einfachen Mangold-Pasta können Sie Ihre Mahlzeiten unter der Woche mit Mangold ergänzen.

3. Milch

Sie können Milch für mehr als nur Ihre Frühstücksflocken verwenden. Diese Cheddar-Käse-Suppe wird Ihnen helfen, Ihre täglichen Portionen von Gemüse und Milchprodukten zu bekommen. Sie können auch hausgemachte Erdbeermilch für ein süßes Vergnügen versuchen.

4. Himbeeren

Himbeeren sind immer eine köstliche Ergänzung zum Dessert. Aber ziehen Sie in Betracht, sie zu einem Salat hinzuzufügen, wie dieser Himbeer-Mozzarellasalat. Oder machen Sie sie in eine Soße und träufeln Sie über Lammkoteletts.

5. Haferflocken

Wenn Sie Instant-Haferflocken in Fertigpackung langweilig finden, wenden Sie sich an einige der vielen kreativen Haferflocken-Rezepte da draußen! Dieses Rezept für Elvis Haferflocken wird Ihren morgendlichen Naschkatzen zufrieden stellen. Oder schalten Sie die Dinge mit herzhaftem Cheddar und Spiegelei-Haferflocken um. Bereiten Sie sich bei der Zubereitung Ihrer Haferflocken mit dem Vollkorntyp vor, wie altmodischem oder stahlgeschnittenem Hafer. Sie brauchen länger zum Kochen, liefern aber mehr Ballaststoffe.

Alle diese Lebensmittel enthalten hohe Mengen an Ballaststoffen, Kalzium und Vitamin D, die gut dazu beitragen, dass Ihr Verdauungssystem richtig funktioniert und Verstopfung verhindert wird. Aber wenn Sie nicht an eine ballaststoffreiche oder kalziumreiche Ernährung gewöhnt sind, kann die gleichzeitige Zufuhr vieler dieser Nahrungsmittelarten zu Magen-Darm-Beschwerden in Form von Durchfall, Blähungen oder Verstopfung führen. Wenn Sie planen, einen diätetischen Doppelpunkt zu reinigen, fügen Sie mehr von diesen Nahrungsmitteln zu Ihrer Diät nach und nach im Laufe der Zeit anstatt auf einmal hinzu.

Anzeige

Faser Vorteile

Was sind die Vorteile von Faser?

Der durchschnittliche Amerikaner verbraucht etwa 13 Gramm Ballaststoffe pro Tag, aber Experten sagen, dass Menschen wirklich 25 bis 35 Gramm essen sollten, um eine optimale Darmgesundheit zu erreichen.

Faser ist Pflanzenmaterial, das nicht durch Enzyme im menschlichen Verdauungssystem abgebaut werden kann. Es hilft bei der Reinigung des Dickdarms, da es regelmäßige Stuhlbewegungen fördert und hilft, Nahrung durch das Verdauungssystem zu bewegen. Experten empfehlen, bei jeder Mahlzeit etwas Ballaststoffe zu sich zu nehmen, um die Aufnahme über den Tag zu verteilen.

Faserarten

Es gibt zwei Arten von Fasern: wasserlöslich und wasserunlöslich. Lösliche Ballaststoffe nehmen während der Verdauung Wasser auf und erhöhen die Stuhlgröße. Lebensmittel, die wasserlösliche Ballaststoffe enthalten, werden manchmal als "Ballaststoffe" bezeichnet und umfassen:

  • ballaststoffreiche Früchte wie Birnen, Avocados und Brombeeren
  • Gemüse
  • Hülsenfrüchte
  • Gerste
  • Hafer und Haferkleie

Unlösliche Ballaststoffe bleiben während der Verdauung unverändert und tragen dazu bei, die Nahrung normal durch den Darm zu transportieren. Diese Art von Ballaststoffen kann gefunden werden in:

  • Früchte mit essbarer Haut oder Samen
  • Gemüse
  • Vollkornbrot, Teigwaren und Cracker
  • Bulgur-Weizen
  • Steingemahlenes Maismehl
  • Getreide
  • Kleie
  • Haferflocken
  • Buchweizen
  • brauner Reis

Forschungsergebnisse legen nahe, dass Kalzium und Vitamin D, speziell D3, hilfreich bei der Vorbeugung von Dickdarmkrebs sind. Sie helfen, Entzündungen im Dickdarm zu reduzieren und sie begrenzen die Aktivität bestimmter Chemikalien, die Darmkrebs-Wachstum fördern können.

Calcium und Vitamin D finden sich in vielen dunklen Blattgemüsen sowie in Milchprodukten und angereicherten Getreideprodukten.

AnzeigeWerbung

Lifestyle Tipps

Wie Sie einen gesunden Doppelpunkt bekommen können

Gesunde Doppelpunkt Tipps
  • Essen Sie eine ballaststoffreiche Diät mit viel rohem Gemüse.
  • Trinken Sie viel Wasser, um hydratisiert zu bleiben.
  • Vermeiden Sie zu viel rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch zu essen, da diese mit Darmkrebs in Verbindung stehen.
  • Erwägen Sie, täglich Probiotika zu nehmen, um eine vielfältigere bakterielle Umgebung in Ihrem Dickdarm zu schaffen.
  • Enthalten Sie viel Abwechslung in Ihrer Ernährung. Essen einer Vielzahl von Lebensmitteln macht einen Unterschied in der Darmgesundheit.

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Körper mit einer Vielzahl von Lebensmitteln anzureichern, die reich an Ballaststoffen, Kalzium und Vitamin D sind. Diese Nahrungsmittel helfen, Ihren Darm gesund zu halten.