Gesprungene Heels und trockene Haut auf Füßen: Kenne die Fakten

Übersicht

Haben Sie sich jemals eine Pediküre gegönnt? Die Haut auf der Unterseite Ihrer Füße kann absolut schön und so seidig weich wie ein Babyboden sein, nur um sich einen Tag später rauher als Sandpapier zu fühlen. Haben Sie das Gefühl, als ob die Haut an der Unterseite Ihrer Füße die raueste Haut an Ihrem Körper ist oder dass Ihre Fersen immer gebrochen sind? Wenn ja, bist du nicht allein. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre raue Haut und rissige Fersen zu beruhigen.

WerbungWerbung

Hausmittel

Hausmittel für gebrochene Fersen und trockene Füße

Wenn Sie die Symptome von trockenen Füßen und rissigen Fersen zu Hause behandeln wollen, bevor Sie einen Arzt aufsuchen, hier sind einige Dinge Du kannst es versuchen.

Haferbreibad

Erstellen Sie ein Haferbreibad, indem Sie online nach einem einfachen Rezept suchen. Sie haben wahrscheinlich viele der Artikel benötigt, um das Bad in Ihrem Küchenschrank zu schaffen. Wenn nicht, sind alle Zutaten vernünftig im Preis und Sie können sie leicht in Ihrem lokalen Lebensmittelladen greifen. Weichen Sie Ihre Füße in dieser wohltuenden Mischung mit lauwarmem Wasser ein und entspannen Sie sich. Nach etwa 20 Minuten entfernen Sie Ihre Füße mit einem sauberen Handtuch und tupfen Sie Ihre Füße und Fußknöchel vorsichtig trocken. Um Feuchtigkeit zu speichern, versuchen Sie, Ihre Füße mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion, Kakaobutter oder Olivenöl zu überziehen. Ihre Füße und Knöchel sollten seidig glatt sein.

Bittersalz

Sie können auch versuchen, Ihre Füße und Absätze mit einem Bittersalzbad zu beruhigen. Sie können Bittersalz in jeder Apotheke kaufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung und Sie sind auf dem Weg zu einem natürlichen Fußbad.

Anzeige

Traditionelle Behandlungen

Traditionelle Behandlungen für trockene Füße und rissige Fersen

Wenn Sie lieber andere Wege suchen, die Symptome Ihrer rissigen Fersen und trockenen Füße zu behandeln, können Sie einfach den Hautpflege-Gang besuchen und nehmen Sie eine feuchtigkeitsspendende Creme oder Lotion mit Sheabutter oder Aloe. Andere Lotionszutaten wie Salicylsäure, Alpha-Hydroxysäure, Saccharid-Isomerat und Harnstoff können alle Symptome von trockenen Füßen lindern. Diese Produkte variieren im Preis und dauern eine unbestimmte Zeit.

Um eine Veränderung in Ihren Füßen und Fersen zu sehen, sollten Sie nach dem Bad Ihre Füße und Wunden behandeln und dann saubere, trockene Socken anziehen, um die zusätzliche Feuchtigkeit zu speichern. Dies funktioniert am besten in der Nacht.

Wenn Sie dazu neigen, sich mit Pediküren zu behandeln, fragen Sie Ihren Nageltechniker, ob Sie Ihrer Sitzung eine Paraffinwachsbehandlung hinzufügen können. Der Techniker bedeckt Ihre Füße in warmem, geschmolzenem Wachs, nachdem sie Ihre Füße gereinigt haben. Sobald das Wachs leicht abgekühlt ist, wird es entfernt und zeigt weiche, glatte und befeuchtete Haut. Abhängig von der Trockenheit Ihrer Füße und den Rissen in Ihren Fersen könnten Sie für ein paar Tage Erleichterung bekommen.

Sollten Ihnen diese Mittel nicht die erhoffte Erleichterung bringen, könnte Ihr Arzt Ihnen helfen.Nachdem Ihr Arzt Ihre Situation überprüft hat, verschreiben Sie möglicherweise ein orales Antibiotikum, wenn Sie feststellen, dass die Ursache für trockene Füße oder gebrochene Fersen eine Infektion ist. Wenn Ihre trockenen Füße oder gebrochenen Fersen nicht wegen einer Infektion sind, kann Ihr Arzt eine verschreibungspflichtige Version einer Hydrocortison-Creme vorschlagen.

AnzeigeWerbung

Ursachen

Was verursacht gerissene Fersen und trockene Füße?

Trockene Füße können keine bekannte Ursache haben. Manche Menschen haben natürlich trockene Haut und Füße. Ihre Füße können auch trocken sein, wenn sie immer extrem kaltem oder heißem Wetter ausgesetzt sind oder weil Sie sich immer barfuß oder in Sandalen auf Außenflächen bewegen. Zu anderen Zeiten gibt es medizinische Gründe, die Sie weiter untersuchen sollten.

Ekzem

Wenn die Haut juckt, trocken ist und das Kratzen schuppig wird oder anfängt zu schälen, können Ekzeme auftreten. Ekzem ist eine häufige Hauterkrankung, die jeden in jedem Alter betreffen kann. Ihr Arzt kann Sie richtig diagnostizieren. Wenn es Ekzem ist, können sie Over-the-Counter-Lösungen wie Cremes und Lotionen vorschlagen. Wenn diese Produkte nicht für Sie arbeiten, kann Ihr Arzt stärkere Cremes und Lotionen verschreiben.

Fußpilz

Trockene Füße können auch ein Symptom für den Fußpilz sein, was bei feuchten Füßen oder verschwitzten Socken für längere Zeit auftreten kann. Fußpilz ist ein Pilz, der sich unter Freunden und Familienmitgliedern ausbreiten kann, die Handtücher und feuchte Bereiche wie Badezimmer teilen.

Rissige Fersen können auch auftreten, wenn Sie über längere Zeit verschwitzte oder feuchte Socken tragen. In extremen Fällen können Fersen, die aufgrund von Druck beim Laufen und zu engen Schuhen immer gereizt sind, anfangen zu bluten.

Anzeige

Prävention

Verhindern trockener Füße und rissiger Fersen

Versuchen Sie zuerst, sowohl bei trockenen Füßen als auch bei rissigen Fersen, die Füße nicht extrem heißem oder kaltem Wetter auszusetzen. Sie können Ihre Füße vor beiden Wetterbedingungen schützen, indem Sie immer das richtige Schuhwerk tragen. Dies würde zu allen Jahreszeiten korrekt sitzende Schuhe und trockene Socken beinhalten.

Versuchen Sie bei rissigen Fersen und trockener Haut, Ihre Füße beim Baden nicht wirklich heißem Wasser auszusetzen. Überprüfen Sie auch die Art der Seife, die Sie verwenden, um Ihren Körper zu reinigen. Es kann deine Haut austrocknen. Natriumlaurylsulfat und künstliche Duftstoffe sind die Hauptzutaten, die man vermeiden sollte, wenn man trockene Haut hat und eine Seife wählt.

AdvertisementAdvertisement

Imbiss

Outlook

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre trockenen Füße und gebrochene Fersen mit sehr einfachen Mitteln verwalten können. Während Ihre Füße nie denen eines Babys ähneln, werden sie mit der richtigen Pflege immer vorzeigbar sein. Sie werden in jeder Situation den besten Schritt machen können.