Dextrokardie

Was ist Dextrokardie?

Dextrokardie ist eine seltene Herzerkrankung, bei der Ihr Herz auf die rechte Seite der Brust anstatt auf die linke Seite zeigt. Dextrocardia ist angeboren, was bedeutet, dass Menschen mit dieser Anomalie geboren werden. Weniger als 1 Prozent der Bevölkerung wird mit Dextrokardie geboren.

Wenn Sie eine Dextrokardie isoliert haben, befindet sich Ihr Herz auf der rechten Seite Ihrer Brust, aber es hat keine anderen Defekte. Dextrokardie kann auch in einem Zustand auftreten, der Situs inversus genannt wird. Viele oder alle Ihrer viszeralen Organe befinden sich auf der spiegelbildlichen Seite Ihres Körpers. Zum Beispiel können sich neben dem Herzen auch Leber, Milz oder andere Organe auf der gegenüberliegenden oder "falschen" Seite Ihres Körpers befinden.

Wenn Sie eine Dextrokardie haben, können andere Herz-, Organ- oder Verdauungsdefekte im Zusammenhang mit Ihrer Anatomie auftreten. Chirurgie kann diese Probleme manchmal beheben.

AnzeigeWerbung

Ursachen

Ursachen der Dextrokardie

Die Ursache der Dextrokardie ist unbekannt. Forscher wissen, dass es während der fetalen Entwicklung auftritt. Die Anatomie des Herzens kann viele Variationen haben. Zum Beispiel, in isolierten Dextrokardie, ist Ihr Herz vollständig intakt, sondern auf der rechten Seite statt der linken Seite. Bei anderen Formen von Dextrokardie können Sie Defekte in den Herzkammern oder Ventilen haben.

Manchmal entwickelt sich Ihr Herz falsch, weil andere anatomische Probleme bestehen. Defekte in Ihrer Lunge, Ihrem Bauch oder Ihrer Brust können dazu führen, dass sich Ihr Herz so entwickelt, dass es sich auf die rechte Seite Ihres Körpers verlagert. In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich andere Herzfehler und Probleme mit anderen lebenswichtigen Organen. Multiorgandefekte werden als Heterotaxiesyndrom bezeichnet.

Werbung

Symptome

Symptome einer Dextrokardie

Isolierte Dextrokardie verursacht normalerweise keine Symptome. Die Bedingung wird normalerweise gefunden, wenn ein Röntgenstrahl oder ein MRI Ihrer Brust die Position Ihres Herzens auf der rechten Seite Ihrer Brust zeigt.

Manche Menschen mit isolierter Dextrokardie haben ein erhöhtes Risiko für Lungeninfektionen, Nebenhöhleninfektionen oder Lungenentzündung. Bei isolierter Dextrokardie funktionieren die Zilien in den Lungen möglicherweise nicht normal. Zilien sind sehr feine Haare, die die Luft filtern, die Sie atmen. Wenn die Zilien nicht alle Viren und Keime herausfiltern können, können Sie öfter krank werden.

Dextrokardie, die sich auf Ihre Herzfunktion auswirkt, kann verschiedene Symptome verursachen. Dazu gehören Atembeschwerden, blaue Lippen und Haut und Müdigkeit. Kinder mit Dextrokardie können nicht richtig wachsen oder sich entwickeln und benötigen daher eine Herzoperation, um einen Defekt zu korrigieren.

Sauerstoffmangel in deinem Herzen kann dich müde machen und dich davon abhalten, normal zu wachsen. Abnormitäten, die Ihre Leber beeinträchtigen, können Gelbsucht verursachen, was eine Gelbfärbung Ihrer Haut und Augen ist.

Ein Baby mit Dextrokardie kann auch Löcher im Septum ihres Herzens haben. Das Septum ist der Teiler zwischen den linken und rechten Herzkammern. Septumdefekte können Probleme mit der Art und Weise verursachen, wie das Blut in das Herz des Babys ein- und ausströmt. Dies führt normalerweise zu einem Herzgeräusch.

Babys mit Dextrokardie können auch ohne Milz geboren worden sein. Die Milz ist ein wichtiger Teil des Immunsystems. Ohne eine Milz hat Ihr Baby ein höheres Risiko für Infektionen im ganzen Körper.

AnzeigeWerbung

Behandlung

Behandlung von Dextrokardien

Dextrokardien müssen behandelt werden, wenn sie das Funktionieren von lebenswichtigen Organen verhindern. Herzschrittmacher und chirurgische Eingriffe zur Reparatur von Septumdefekten können dazu beitragen, dass das Herz normal arbeitet.

Sie haben möglicherweise mehr Infektionen als die durchschnittliche Person, wenn Sie eine Dextrokardie haben. Medikamente können das Infektionsrisiko verringern. Wenn Sie keine Milz haben oder nicht richtig arbeiten, verschreibt Ihnen Ihr Arzt antibiotische Medikamente, um eine Infektion zu verhindern. Sie müssen möglicherweise Antibiotika langfristig gegen Atemwegserkrankungen bekämpfen.

Ihr Herz, das auf Ihre rechte Seite zeigt, macht Blockaden in Ihrem Verdauungssystem wahrscheinlicher. Dies liegt daran, dass die Dextrokardie manchmal zu einem Zustand führen kann, der als Darm-Malrotation bezeichnet wird und in dem sich der Darm nicht richtig entwickelt. Aus diesem Grund wird Ihr Arzt auf eine Obstruktion des Abdomens, auch Darm- oder Darmverschluss genannt, achten. Ein Hindernis verhindert, dass Abfall den Körper verlässt.

Darmverschluss ist gefährlich, und wenn es nicht behandelt wird, kann es lebensbedrohlich sein. Sie müssen möglicherweise operiert werden, um etwaige Hindernisse zu korrigieren.

Werbung

Outlook

Langzeitperspektive

Menschen mit isolierter Dextrokardie leben oft ein normales Leben. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, Infektionen vorzubeugen, wenn Sie ein höheres Risiko haben, krank zu werden. Wenn Sie einen komplizierteren Fall von Dextrokardie haben, können Sie während Ihres ganzen Lebens gesundheitliche Probleme haben.