Brauchen wir verschiedene Größen von Kondomen?

Könnte ein besseres Kondom nur dazu führen, dass man ein passendes Kondom bekommt?

Kürzliche Änderungen durch die Food and Drug Administration (FDA) werden es ermöglichen, dass verschiedene Größen von Kondomen auf dem Markt verkauft werden.

AdvertisementAdvertisement

Unter anderem hat die Bostoner Global Protection Corp. passgenaue Kondome in 60 verschiedenen Größen auf den Markt gebracht.

Die Kondome der Marke myONE Perfect Fit verwenden Kombinationen aus 10 verschiedenen Längen und neun Umfängen.

Firmenvertreter sagten, ihre Produkte seien besser zum Vergnügen und zum Schutz geeignet als das Standardkondom.

Werbung

"Obwohl früher bestehende Kondome eine gewisse Längenvariabilität aufwiesen, gab es nur sehr begrenzte Möglichkeiten für den Umfang", sagte Davin Wedel, Gründer und Chief Executive Officer der Global Protection Corp., gegenüber Healthline.

"Das heißt, wenn jemand einen dickeren Penis hat, bemerkt er keine signifikante Verbesserung mit bestehenden XL-Kondomen", fügte er hinzu.

advertisementAdvertisement

Größe spielt scheinbar eine Rolle

Eine Studie von 2014, dass 661 Männer in den Vereinigten Staaten lebten, fanden heraus, dass 83 Prozent der Probanden eine Penislänge kürzer als das Standardkondom hatten, mit einem Durchschnitt Länge von 5. 57 Zoll.

"Wenn es um Länge geht, sind die meisten Kondome fast 7 Zoll lang - mehr als 1 Zoll länger als der durchschnittliche Penis", sagte Wedel.

Die MyONE Perfect Fit Kondome haben eine Größe von 4,9 bis 9,4 Zoll Länge und 3,5-5 Zoll Umfang.

Das Standardkondom läuft zwischen 6. 7 bis 8. 3 Zoll in der Länge und 3. 9 bis 4. 5 Zoll im Umfang.

Größe, sagte Wedel, ist ein wichtiger Faktor in fast allen negativen Assoziationen, die Männer (und Frauen) mit Kondomen haben.

AdvertisementAdvertisement

Dazu gehören Gefühl zu eng, Gefühllosigkeit, Schlupf, Bruch, Versagen, eine Erektion zu halten, und die Unfähigkeit zum Orgasmus.

All dies kann dazu führen, dass das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert oder möglicherweise zu der Entscheidung führt, überhaupt kein Gerät zu verwenden.

Heute benutzt nur einer von drei Männern in den Vereinigten Staaten Kondome beim Sex, fand eine Studie von 2017 heraus.

Anzeige

Wedel wies auf andere Studien zu Kondomen hin, die Aufschluss darüber geben könnten, warum das so ist.

Eine Studie von 2010 kam zu dem Schluss, dass Männer, die falsch sitzende Kondome trugen, größere Schwierigkeiten hatten, einen Orgasmus zu bekommen und eine Erektion zu erhalten.

AdvertisementAdvertisement

Sie waren auch eher das Kondom vorzeitig zu entfernen.

Eine weitere Studie lobte angepasste Kondome, insbesondere für Männer mit überdurchschnittlich großen Penissen.

Es ist ein Medizinprodukt ... offiziell

Wenn Sie jemals mit verschiedenen Kondomen experimentiert haben und sich angefühlt haben, als ob sie alle ungefähr gleich groß wären, dann haben Sie recht.

Anzeige

Die Kondomgröße wird von der FDA streng reguliert, da sie 1937 als Medizinprodukt der Klasse II klassifiziert wurde.

FDA Klassen werden verwendet, um das Risiko eines Produkts zu bewerten - mit Klasse I (Zahnseide, zum Beispiel) ist das niedrigste Risiko und Klasse III (eine künstliche Herzklappe) ist die höchste.

WerbungAdvertisement

Kondome müssen auch Richtlinien erfüllen, einschließlich Tests wie, wie viel Wasser oder Luft sie vor dem Platzen halten können.

"Die Etablierung neuer Teststandards für ein erweitertes Angebot an Kondomgrößen erforderte unter Forschern, Normungsorganisationen sowie unseren Experten für Forschung und Entwicklung und Fertigung fast sieben Jahre", sagte Impola.

Im Jahr 2015 erlaubte die FDA schließlich, ein erweitertes Sortiment an Kondomgrößen zu testen.

Die Vorschriften wurden dann im August 2016 in der ASTM D3492-16 kodifiziert.

Auf der Suche nach dem perfekten Kondom

Das Kondom-Design hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.

Tatsächlich hat die Bill and Melinda Gates Foundation 2013 einen Wettbewerb ins Leben gerufen, um ein besser gestaltetes Kondom zu entwickeln.

Das Projekt muss noch erfolgreich auf den Markt gebracht werden.

Aber das ist nicht aus Mangel an Anstrengung.

Die Gates Foundation hat Kondom-Unternehmern Zuschüsse für Kollagen-Kondome aus Kuhhaut oder Fischhaut und antioxidativ-infundierte Kondome gewährt, von denen Befürworter sagten, dass sie die Stimulation und das Vergnügen steigern würden.

Inzwischen werden andere fragwürdige Innovationen ohne FDA-Zulassung unter die Lupe genommen.

Die galaktische Kappe passt nur über die Penisspitze und wird mit einem medizinischen Kleber befestigt.

Der Jiftip ist ein Aufkleber, der die Harnröhre bedeckt, um die Ejakulation zu verhindern. Die Hersteller des Geräts behaupten nicht, dass es Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten verhindert. Es wird als Neuheit verkauft.

Ob individuell angepasste Kondome der nächste Durchbruch bei sexueller Gesundheit und sicherem Sex werden, bleibt abzuwarten.

An dieser Stelle gibt es keine klinischen Daten, die eine erhöhte Wirksamkeit oder Freude zeigen.

Ein Sprecher von Planned Parenthood reagierte nicht auf eine Anfrage von Healthline nach der Haltung der Organisation zu maßgeschneiderten Kondomen.

Trotz des Mangels an harten Beweisen über das Produkt, sagte Wedel, dass die Reaktion überwältigend positiv war.

Er sagte, dass innerhalb von vier Stunden nach dem Start alle 60 verschiedenen Größen verkauft wurden, obwohl diejenigen mit einem größeren Umfang populärer waren.