Dutasteride

Highlights

  1. Dutasterid wird zur Behandlung der vergrößerten Prostata (benigne Prostatahyperplasie [BPH]) bei Männern mit einer vergrößerten Prostata angewendet. Es hilft, das Risiko einer vollständigen Blockierung des Harnflusses (akute Harnverhaltung) zu verringern.
  2. Dieses Medikament kann eine Alternative zur Operation bei Männern sein, die sich mit einer Operation nicht wohl fühlen.
  3. Dutasterid wird nur von Männern verwendet.
  4. Zu ​​den häufigsten Nebenwirkungen von Dutasterid gehören Probleme, eine Erektion zu bekommen oder zu behalten, eine Verringerung des Sexualtriebs, Probleme mit der Ejakulation und vergrößerte oder schmerzhafte Brüste. Sie können immer noch einige dieser Nebenwirkungen auftreten, auch nachdem Sie die Einnahme von Dutasterid beendet haben.
  5. Es wurde gezeigt, dass Dutasterid das Sperma beeinflusst. Es kann die Spermienzahl, das Spermavolumen und die Spermienbewegung verringern. Es ist jedoch nicht bekannt, ob Dutasterid tatsächlich die Fruchtbarkeit beeinflusst.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Prostatakrebs
Dutasterid kann Ihr Risiko für Prostatakrebs erhöhen. Ihr Arzt wird prüfen, ob Sie an Prostatakrebs leiden, indem Sie vor und während der Behandlung mit Dutasterid einen Bluttest auf Prostata-spezifisches Antigen (PSA) durchführen. Dutasterid senkt die PSA-Konzentrationen in Ihrem Blut. Wenn Ihr PSA ansteigt, wird Ihr Arzt möglicherweise weitere Tests durchführen, um zu überprüfen, ob Sie an Prostatakrebs leiden.

Schwangerschaft
Wenn eine Frau mit einem männlichen Baby schwanger ist und durch das Schlucken oder Berühren von Dutasterid versehentlich genug Dutasterid in ihrem Körper bekommt, kann das Baby mit deformierten Geschlechtsorganen geboren werden. Wenn Ihre Partnerin schwanger wird oder schwanger werden möchte und ihre Haut mit auslaufenden Dutasterid-Kapseln in Berührung kommt, sollte sie sofort den Kontaktbereich mit Seife und Wasser waschen.

Blutspende
Blutspende für mindestens 6 Monate nach dem Abbruch des Dutasterides wegen der Möglichkeit, das Dutasterid an eine schwangere Frau weiterzugeben, die das Blut erhält.


Was ist Dutasterid?

Dutasterid ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es ist als orale Kapsel erhältlich.

Dieses Medikament kann als Teil einer Kombinationstherapie verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie es mit anderen Drogen nehmen müssen.

Warum wird es angewendet?

Dutasterid wird zur Behandlung der vergrößerten Prostata (benigne Prostatahyperplasie [BPH]) angewendet. Wenn die Prostata vergrößert ist, kann sie Ihre Harnröhre einklemmen oder zusammendrücken und Ihre Fähigkeit zum Urinieren beeinträchtigen. Dutasterid hilft, das Risiko einer vollständigen Blockierung des Harnflusses (akute Harnverhaltung) zu reduzieren und reduziert die Notwendigkeit einer Prostataoperation.

So funktioniert es

Dutasterid gehört zu einer Medikamentenklasse, die 5-Alpha-Reduktase-Hemmer genannt wird. Eine Klasse von Drogen bezieht sich auf Medikamente, die ähnlich arbeiten. Sie werden oft verwendet, um ähnliche Bedingungen zu behandeln.

Es gibt ein Hormon in Ihrem Blut namens Dihydrotestoteron (DHT), das Ihre Prostata zum Wachsen bringt.Medikamente wie Dutasterid verhindern die Bildung von DHT in Ihrem Körper, wodurch eine vergrößerte Prostata schrumpft.

WerbungAdvertisement

Nebenwirkungen

Dutasterid Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen, die mit Dutasterid auftreten, sind:

  • Schwierigkeiten, eine Erektion zu bekommen oder zu behalten (kann nach dem Stoppen weitergehen) Dutasteride)
  • Abnahme des Sexualtriebs (kann nach Absetzen des Dutasterides weitergehen)
  • Ejakulationsprobleme (kann nach Absetzen der Dutasteride weitergehen)
  • vergrößerte oder schmerzhafte Brüste. Wenn Sie Brustklumpen oder Mamillenausfluss bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn diese Wirkungen mild sind, können sie innerhalb weniger Tage oder Wochen verschwinden. Wenn sie schwerer sind oder nicht verschwinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

  • allergische Reaktionen. Beispiele hierfür sind:
    • Anschwellen von Gesicht, Zunge oder Hals
    • Peeling der Haut
  • Prostatakrebs. Zu den Symptomen gehören:
    • erhöhte Prostata-spezifische Antigen (PSA) -Konzentrationen
    • erhöhte Miktionsfrequenz
    • Schwierigkeiten beim Urinieren
    • schwacher Urinfluss
    • schmerzhafte / brennende Miktion
    • Schwierigkeiten bei der Erhaltung oder Aufrechterhaltung einer Erektion
    • schmerzhafte Ejakulation
    • Blut im Urin oder Samen
    • häufige Schmerzen oder Steifheit im unteren Rücken, Hüfte oder Oberschenkel
Apotheker-TippOxaprozin verursacht keine Schläfrigkeit.

Haftungsausschluss : Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Information alle möglichen Nebenwirkungen beinhaltet. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mögliche Nebenwirkungen mit einem Gesundheitsdienstleister, der Ihre Krankengeschichte kennt.

Werbung

Wechselwirkungen

Dutasterid kann mit anderen Medikamenten interagieren

Dutasterid kann mit anderen Medikamenten, Kräutern oder Vitaminen interagieren, die Sie möglicherweise einnehmen. Deshalb sollte Ihr Arzt alle Ihre Medikamente sorgfältig verwalten. Wenn Sie neugierig sind, wie dieses Medikament mit etwas anderem, das Sie einnehmen, interagieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Hinweis: Sie können Ihre Chancen auf Arzneimittelwechselwirkungen reduzieren, indem Sie alle Ihre Rezepte in derselben Apotheke abfüllen lassen. Auf diese Weise kann ein Apotheker mögliche Arzneimittelwechselwirkungen überprüfen.

Medikamente, die mit diesem Medikament interagieren könnten

HIV-Medikamente

  • Proteasehemmer
    • Atazanavir
    • Darunavir
    • Fosemprenavir
    • Indinavir
    • Lopoinavir
    • Nelfinavir < 999> Ritonavir
    • Saquinavir
    • Tipranavir
    • Wenn Sie diese Arzneimittel mit Dutasterid einnehmen, verursachen sie mehr Dutasterid in Ihrem Blut. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Arzneimittel gegen Pilzinfektionen

Itraconazol

  • Ketoconazol
  • Posaconazol
  • Voriconazol
  • Wenn Sie diese Arzneimittel zusammen mit Dutasterid einnehmen, verursachen sie mehr Dutasterid in Ihrem Blut. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Blutdruck Medikamente

Verapamil

  • Diltiazem
  • Wenn Sie diese Medikamente mit Dutasterid einnehmen, verursachen sie mehr Dutasterid in Ihrem Blut.Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Acid Reflux-Medikament

Cimetidin

  • Wenn Sie dieses Medikament mit Dutasterid einnehmen, bewirkt dies, dass mehr Dutasterid in Ihrem Blut verbleibt. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Antibiotikum

Ciprofloxacin

  • Wenn Sie dieses Arzneimittel zusammen mit Dutasterid einnehmen, führt dies dazu, dass mehr Dutasterid in Ihrem Blut verbleibt. Dies erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

Haftungsausschluss

: Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Arzneimittel jedoch in jeder Person unterschiedlich interagieren, können wir nicht garantieren, dass diese Informationen alle möglichen Wechselwirkungen einschließen. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen mit allen verschreibungspflichtigen Medikamenten, Vitaminen, Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln sowie rezeptfreien Medikamenten, die Sie einnehmen. Dutasterid-Warnungen


Menschen mit Lebererkrankungen

Wenn Sie eine Lebererkrankung haben, kann Ihr Körper das Dutasterid möglicherweise nicht korrekt verarbeiten. Dies kann dazu führen, dass mehr Dutasterid in Ihrem Blut verbleibt, wodurch Sie ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen haben.
Schwangere

Dutasterid ist ein Schwangerschaftsmittel der Kategorie X. Medikamente der Kategorie X sollten niemals während der Schwangerschaft eingenommen werden.
Frauen, die stillen

Dutasterid sollte niemals bei stillenden Frauen angewendet werden. Es ist nicht bekannt, ob Dutasterid die Muttermilch passiert.
Für Kinder

Dutasterid sollte nicht bei Kindern angewendet werden. Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern wurden nicht festgestellt. Bewahren Sie dieses Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Kontakt mit dem Medikament

Schwangerschaft:
Wenn eine Frau mit einem männlichen Baby schwanger ist und versehentlich genug Dutasterid in ihrem Körper durch Schlucken oder Berühren von Dutasterid erhält, kann das Baby mit deformierten Geschlechtsorganen geboren werden. Wenn Ihre Partnerin schwanger wird oder schwanger werden möchte und ihre Haut mit auslaufenden Dutasterid-Kapseln in Berührung kommt, sollte sie sofort den Kontaktbereich mit Seife und Wasser waschen. Allergien

Dutasterid kann eine schwere allergische Reaktion auslösen, die folgende Symptome verursacht:
Schwellung von Gesicht, Zunge oder Hals

  • schwere Hautreaktionen wie Hautschälen
  • Nicht einnehmen Droge wieder, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion darauf oder andere 5-Alpha-Reduktase-Hemmer hatten. Eine erneute Einnahme könnte tödlich sein.

AdvertisementAdvertisement


Dosierung

So nehmen Sie Dutasteride

Alle möglichen Dosierungen und Formen können hier nicht enthalten sein. Ihre Dosis, Form und Häufigkeit der Einnahme hängt ab von:

Ihrem Alter

  • dem zu behandelnden Zustand
  • wie stark Ihr Zustand <999 ist> anderen Erkrankungen, die Sie haben
  • wie Sie darauf reagieren die erste Dosis
  • Wofür nehmen Sie dieses Medikament ein?
  • Benigne Prostatahyperplasie

Form:

Orale Kapsel

Stärke: 0. 5mg
Dosierung für Erwachsene (ab 18 Jahren) Einmal täglich eine 0,5 mg-Kapsel einnehmen.

Kinderdosis (0-17 Jahre)
Die Dosierung für Personen unter 18 Jahren wurde nicht festgelegt.

Haftungsausschluss
: Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, können wir nicht garantieren, dass diese Liste alle möglichen Dosierungen enthält. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker über Dosierungen, die für Sie geeignet sind.

Apothekerempfehlung Dutasterid bringt ernste Risiken mit sich, wenn Sie es nicht wie vorgeschrieben einnehmen.

Wenn Sie es nicht einnehmen oder die Behandlung abbrechen Wenn Sie Dutasterid nicht einnehmen oder nicht absetzen, haben Sie möglicherweise erhöhte Symptome wie Schwierigkeiten beim Urinieren, Anstrengung beim Urinieren, einen schwachen Urinfluss häufiger Harndrang oder häufigeres Aufwachen während der Nacht zum Urinieren.
Wenn Sie zu viel nehmen
Was passiert, wenn Sie zu viel Dutasterid einnehmen, ist nicht bekannt. Da es kein Antidot für Dutasterid gibt, wird Ihr Arzt die Symptome behandeln, die bei Ihnen auftreten. Wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel Dutasterid eingenommen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder holen Sie sofort medizinische Hilfe auf.
Was zu tun ist, wenn Sie eine Dosis vermissen
Wenn Sie eine Dosis verpassen, nehmen Sie sie später an diesem Tag ein. Passen Sie die vergessene Dosis nicht durch Einnahme von 2 Dosen am nächsten Tag zusammen, da die Menge an Dutasterid in Ihrem Körper auf toxische Werte steigen kann.
Wie man erkennt, ob das Medikament wirkt
Sie werden weniger Schwierigkeiten haben, mit dem Urinieren zu beginnen, weniger häufig zu urinieren und weniger zu quälen, während Sie versuchen, zu urinieren.
Dutasterid ist eine langfristige medikamentöse Behandlung.
Wichtige Hinweise zur Einnahme von Dutasterid
Sie können Dutasterid mit oder ohne Nahrung einnehmen

Dutasterid-Kapseln nicht zerquetschen, kauen oder öffnen.

Der Inhalt der Kapsel kann Lippen, Mund oder Rachen reizen . Schlucken Sie die Kapsel ganz.

Dutasterid bei Raumtemperatur aufbewahren
bei 59-86 ° F (15-30 ° C) aufbewahren.

Halten Sie es von hohen Temperaturen fern, da es sich verformen oder verfärben kann.
Verwenden Sie Dutasteride nicht, wenn die Kapsel verformt, verfärbt oder undicht ist.
Arzneimittel, die nicht mehr benötigt werden, sicher wegwerfen.
Halten Sie Ihre Medikamente von Bereichen fern, in denen sie nass werden könnten, z. B. in Badezimmern. Lagern Sie diese Medikamente fern von Feuchtigkeit und feuchten Orten.
Rezept ist nachfüllbar
Wenn Sie mit Ihrem Medikament reisen:

Tragen Sie es immer bei sich oder in der Tragetasche.

Machen Sie sich keine Sorgen um Röntgengeräte am Flughafen. Sie können dieses Medikament nicht verletzen.

  • Möglicherweise müssen Sie das vorgedruckte Etikett Ihrer Apotheke zeigen, um das Medikament zu identifizieren. Bewahren Sie die original verschreibungspflichtige Flasche auf Reisen mit auf.
  • Legen Sie dieses Arzneimittel nicht in Ihr Handschuhfach und lassen Sie es nicht im Auto, insbesondere nicht bei hohen oder niedrigen Temperaturen.
  • Klinisches Monitoring
  • Dutasterid kann das Risiko für Prostatakrebs erhöhen. Ihr Arzt wird prüfen, ob Sie an Prostatakrebs leiden, indem Sie vor und während der Behandlung mit Dutasterid einen Bluttest auf Prostata-spezifisches Antigen (PSA) durchführen, um festzustellen, ob es Veränderungen gibt.Dutasterid senkt die PSA-Konzentrationen in Ihrem Blut. Wenn Ihr PSA ansteigt, wird Ihr Arzt möglicherweise weitere Tests durchführen, um zu überprüfen, ob Sie an Prostatakrebs leiden.

Nicht jede Apotheke hat diese Droge, also rufen Sie an
Versicherung

Viele Versicherungsgesellschaften benötigen eine vorherige Genehmigung, bevor sie die Verschreibung genehmigen und Dutasteride bezahlen.

Gibt es Alternativen?
Es gibt andere Medikamente zur Behandlung Ihrer Erkrankung. Einige mögen für Sie passender sein als andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Alternativen.

Haftungsausschluss

: Healthline hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass alle Informationen sachlich richtig, umfassend und aktuell sind. Dieser Artikel sollte jedoch nicht als Ersatz für das Wissen und die Erfahrung eines lizenzierten medizinischen Fachpersonals verwendet werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen. Die hierin enthaltenen Informationen zu Arzneimitteln können sich ändern und sollen nicht alle möglichen Anwendungen, Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen, Warnhinweise, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen abdecken. Das Fehlen von Warnungen oder anderen Informationen für ein gegebenes Medikament zeigt nicht an, dass das Arzneimittel oder die Arzneimittelkombination für alle Patienten oder für alle spezifischen Anwendungen sicher, wirksam oder geeignet ist.