Alles, was Sie über flache Warzen wissen sollten

Was sind flache Warzen?

Flache Warzen sind glatte, flache, fleisch- oder bräunlich-gelb gefärbte Beulen von der Größe eines Stecknadelkopfes. Sie werden häufig auf dem Gesicht, dem Handrücken oder den Beinen gefunden und tendieren dazu, in großer Anzahl zu erscheinen. Flache Warzen werden auch jugendliche Warzen genannt, weil sie am häufigsten bei Kindern und jungen Erwachsenen gefunden werden. Die Warzen werden durch ein Virus verursacht, das ansteckend, aber gutartig ist und normalerweise nicht schmerzhaft ist.

Erfahren Sie mehr: Warzen »

AnzeigeWerbung

Symptome

Wie identifizieren Sie flache Warzen?

Flache Warzen sind kleiner als andere Warzen und, im Gegensatz zu anderen Warzen, oben glatt. Sie sind sehr leicht erhöht und manchmal kaum wahrnehmbar. Flache Warzen können eine runde oder ovale Form haben und haben gewöhnlich einen Durchmesser von 1-3 mm. Ihre Farbe reicht von gelblich braun über pink bis fleischfarben. Sie können in Gruppen von 20 bis 200 Warzen wachsen.

Flache Warzen erscheinen oft um einen Kratzer oder Bruch in der Haut. Männer können sie im Bartbereich von Rasurscharten bekommen, während Frauen sie aus demselben Grund an ihren Beinen haben können.

Ursachen

Was verursacht flache Warzen?

Alle Warzen werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht, das mehr als 100 verschiedene Typen aufweist. Flache Warzen werden durch die HPV-Typen 3, 10, 28 und 49 verursacht. Diese Stämme sind im Gegensatz zu genitalem HPV gutartig, was bei Frauen zu Gebärmutterhalskrebs führen kann.

Was verursacht flache Warzen? »

HPV ist ansteckend und wird durch Berührung einer Warze oder durch Verwendung eines Handtuchs oder eines anderen persönlichen Gegenstandes, der mit einer Warze in Berührung gekommen ist, von Person zu Person weitergegeben. Das Virus tritt durch einen Schnitt oder Kratzer auf der Haut ein. Sie können es auch von einem Teil Ihres Körpers auf einen anderen verteilen.

AnzeigeWerbungWerbung

Risikofaktoren

Wer hat ein erhöhtes Risiko für Warzen?

Nicht-Genitalwarzen treten bei 7 bis 10 Prozent der Bevölkerung auf. Die meisten Fälle treten bei jungen Menschen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren auf. Warzen gehören zu den drei häufigsten Hauterkrankungen, die bei Männern und Frauen gleichermaßen auftreten.

Kinder bekommen am häufigsten Warzen, weil sie oft Schnitte oder Kratzer auf ihrer Haut haben und in engem Kontakt mit vielen anderen Kindern sein können. Junge Menschen, die sich zu rasieren beginnen, sind aufgrund von Rasierschnitten im Gesicht, am Hals oder an den Beinen ebenfalls einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Teens und andere mit Akne oder Pickeln können ihr Gesicht mehr berühren und ihre Haut kratzen oder picken, was einen Einstiegspunkt für HPV darstellen kann.

Menschen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund von chronischen Krankheiten, Chemotherapie, Strahlentherapie, Drogen oder anderen Faktoren haben ein höheres Risiko für HPV.

Schlechte Hygiene kann auch das Risiko für Warzen erhöhen.

Diagnose

Brauchen Sie einen Arzt?

Wenn Sie Beulen auf Ihrer Haut haben und nicht wissen, was sie sind, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.Normalerweise kann ein Arzt flache Warzen durch ihr Aussehen diagnostizieren.

In einigen Fällen ist Ihr Arzt möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Warzen nach Aussehen zu diagnostizieren. Wenn dies der Fall ist, möchte Ihr Arzt möglicherweise eine Biopsie der Flecken machen oder Sie an einen Dermatologen verweisen.

Sie sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn die flachen Warzen größer werden, sich verfärben oder bluten.

AnzeigeWerbung

Behandlung

Wie werden flache Warzen behandelt?

Flache Warzen verschwinden normalerweise von selbst und bedürfen keiner Behandlung. Möglicherweise möchten Sie jedoch eine Behandlung erhalten, um Ihre Genesungszeit zu beschleunigen.

Flache Warzen treten oft im Gesicht oder an den Händen auf, so dass die härteren Behandlungen, die für andere Arten von Warzen verwendet werden, oft ausgeschlossen werden, weil sie Narben hinterlassen können.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre flachen Warzen zu behandeln, kann Ihr Arzt eine topische Creme verschreiben. Diese Cremes sind reizend und bewirken, dass die Haut schält, wodurch die Warzen entfernt werden. Prescriptive Cremes können enthalten:

  • Retinsäure 0. 05 Prozent Creme, bekannt als Tretinoin (AVITA, Refissa, Retin-A, Tretin-X)
  • Imiquimod 5 Prozent Creme (Aldara, Zyclara)
  • Topical 5- Fluorouracil (Carac, Efudex, Fluoroplex, Tolak), 1 Prozent oder 5 Prozent Creme

Ihr Arzt kann Ihnen auch 5 Prozent Benzoylperoxid (Del Aqua, NeoBenz Micro, Clearskin, EFFACLAR) empfehlen, das rezeptfrei erhältlich ist.

Anzeige

Hausmittel

Hausmittel

Es gibt viele Hausmittel zur Entfernung einzelner Warzen, obwohl die meisten von ihnen in einer kontrollierten Studie nicht untersucht wurden.

Da flache Warzen häufig in großer Anzahl und im Gesicht auftreten, ist es eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie ein Hausmittel verwenden, das Ihre Haut verbrennen oder eine Narbe hinterlassen könnte. Denken Sie daran, dass die meisten der beliebten Hausmittel zur Behandlung von individuellen Warzen, nicht Gruppen von flachen Warzen gedacht sind.

Es ist im Allgemeinen sicher, over-the-counter Warzenentfernungsmedikation zu versuchen, die Salicylsäure enthält, aber wenn die Warze nicht weg von der Hauptbehandlung weggeht, sollten Sie Ihren Doktor oder einen Dermatologen aufsuchen.

Lesen Sie mehr: Die 6 besten dermatologischen Telemedizin-Websites »

WerbungWerbung

Erholung

Wie lange dauert es, um sich zu erholen?

Flache Warzen verschwinden normalerweise von selbst. Dies kann ein oder zwei Monate oder bis zu zwei Jahre dauern. Ihr allgemeiner Gesundheitszustand, die Art der Warze und der Bereich, den die Warzen abdecken, tragen dazu bei, wie schnell die Warzen auflösen können.

Im Allgemeinen verschwinden 23 Prozent der Warzen innerhalb von zwei Monaten, 30 Prozent innerhalb von drei Monaten und bis zu 78 Prozent innerhalb von zwei Jahren.

Outlook

Was ist der Ausblick?

In den meisten Fällen verschwinden flache Warzen ohne Komplikationen von selbst. Warzen können sich ausbreiten und sie können auch zurückkehren.

Die Stärkung Ihres Immunsystems kann Ihrer Gesundheit insgesamt helfen und kann die Genesung von flachen Warzen beschleunigen. Halten Sie Ihr Immunsystem gesund, indem Sie richtig essen, Sport treiben und ausreichend Schlaf bekommen.

WerbungWerbungAdvertisement

Prävention

Wie können Sie flache Warzen verhindern?

Warzen werden durch einen infektiösen Virus verursacht und durch Berührung verbreitet.Um die Ausbreitung des HPV-Virus zu verhindern, der flache Warzen verursacht:

  • Reiben, kratzen oder kratzen Sie Ihre Warzen nicht.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Berühren oder Behandeln Ihrer Warzen.
  • Berühren Sie nicht die Warzen anderer Leute.
  • Keine Handtücher oder andere persönliche Gegenstände teilen.
  • Halten Sie die Spielsachen Ihrer Kinder sauber, wenn sie Warzen haben oder spielen Sie mit anderen, die Warzen haben.
  • Halten Sie Ihre Haut sauber und trocken.
  • Tragen Sie Flip-Flops oder Duschschuhe in öffentlichen Poolbereichen oder Umkleideräumen.

Sie können Warzen möglicherweise nicht immer verhindern, aber wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie Ihr Risiko verringern.