Alles, was Sie über Projektil Erbrechen wissen sollten

Projektil Erbrechen vs. andere Arten des Erbrechens

Projektile Erbrechen ist eine Art von schwerem Erbrechen, bei dem der Mageninhalt mehrere Fuß von Ihnen weggetrieben werden kann. Es kommt in der Regel in kürzeren, heftigen Ausbrüchen als bei anderen Arten von Erbrechen. Es ist auch wahrscheinlicher, dass Projektil Erbrechen plötzlich mit wenig oder ohne Warnung aufkommt, anstatt zu kommen, nachdem Sie sich für eine Weile übel gefühlt haben.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese Art von Erbrechen zu erfahren und wenn Sie Hilfe suchen sollten.

AnzeigeWerbung

Säuglinge und Kinder

Projektil Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

Das Projektil Erbrechen bei Säuglingen und Kindern hat mehrere mögliche Ursachen:

Pylorusstenose

Pylorusstenose ist eine Verdickung des Muskels, bei der der Magen in den Dünndarm mündet. Es verursacht in der Regel Symptome innerhalb von drei vor fünf Wochen nach der Geburt, und es blockiert Nahrung aus dem Magen in den Zwölffingerdarm des Dünndarms zu bewegen.

Eine Pylorusstenose erfordert eine Operation, da Unterernährung, Dehydratation und Wachstumsstörungen auftreten, wenn sie fortgeführt werden dürfen.

Weitere Symptome sind:

  • weniger und weniger Stuhlgang
  • Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust
  • Dehydration
  • Krämpfe im Magen Ihres Babys nach der Fütterung

Reflux

Reflux ist ein Zustand, bei dem der Mageninhalt in die Speiseröhre zurückgeht. In schwereren Fällen, kann ein Rückfluss von Säure aus dem Magen, die Speiseröhre Reizung, bekannt als gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD), Projektil Erbrechen verursachen.

Weitere GERD-Symptome bei Säuglingen:

  • Ausspucken von gelber oder grüner Flüssigkeit
  • Atembeschwerden
  • Verweigern der Nahrung

Magenverstopfung

Auch andere Magenverschlüsse können neben der Pylorusstenose zum Erbrechen des Projektils führen. Zum Beispiel, wenn Ihr Kind ein kleines Objekt verschluckt, kann es den Magen davon abhalten, sich zu leeren.

Infektion

Infektionen wie die eines Virus sind eine häufige Ursache für Erbrechen bei Kindern. Während die meisten Projektile Erbrechen verursachen, ist es möglich. Magen- oder Darminfektionen bei Kindern haben ähnliche Symptome wie bei Erwachsenen, einschließlich Durchfall, Fieber und Bauchkrämpfe. Sie können in der Regel auf die gleiche Weise behandelt werden, mit Zeit, Ruhe, Rehydratation und fade Speisen.

Übermäßiges Essen

Übermäßiges Essen kann manchmal zu Projektil-Erbrechen führen, da der Magen versucht, Essen auszutreiben, für das er keinen Platz hat.

Wann Sie den Arzt Ihres Kindes anrufen sollten

Das Erbrechen von Projektilen bei Kleinkindern erfordert medizinische Hilfe, unabhängig von der Ursache. Wenn ein älteres Kind seit mehr als 24 Stunden Projektil erbrechen hat, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie sollten auch ihren Arzt anrufen, wenn sie Projektil Erbrechen zusammen mit blutigem Stuhl oder schweren Magenschmerzen haben, oder ihr Erbrochenes hat Blut oder sieht grün aus.

Reklame

Erwachsene

Projektil Erbrechen bei Erwachsenen

Auch bei Erwachsenen gibt es mehrere mögliche Ursachen für das Erbrechen von Projektilen.

Infektion

Infektionen des Gastrointestinaltraktes, z. B. von Noroviren, sind für die meisten Fälle von Erbrechen bei Erwachsenen verantwortlich. Dies wird manchmal als Magengrippe bezeichnet. Während Projektil Erbrechen mit diesen Arten von Infektionen nicht üblich ist, ist es möglich.

Zu ​​den Symptomen einer gastrointestinalen Infektion gehören neben Erbrechen:

  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Gliederschmerzen
  • Müdigkeit

Lebensmittelvergiftung

Auch Lebensmittelvergiftungen können zu Erbrechen führen. Dies liegt daran, dass Ihr Körper versucht, das Toxin, wie ein Bakterium, loszuwerden, das die Nahrung kontaminiert hat. Erfahren Sie, wie Sie feststellen können, ob es sich um einen Magenfehler oder eine Lebensmittelvergiftung handelt.

Obstruktionen

Obstruktionen des Magens oder des Darms haben viele Ursachen bei Erwachsenen, und solche Obstruktionen können Projektil-Erbrechen verursachen. Obstruktionen können verursacht werden durch:

  • Verdrehen des Darmes (intestinales volvulus)
  • Adhäsionen
  • Hernien
  • nicht-krebsartige und krebsartige Tumoren

Weitere Symptome von Obstruktionen sind:

  • starke Blähungen und Schmerzen <999 > Verstopfung oder Durchfall, je nachdem, wie stark Ihr Darm verstopft ist
  • verminderter Appetit
  • Überernährung

Übermäßiges Essen kann bei Erwachsenen zu Projektilerbrechen führen, da der Magen Nahrungsmittel auszustoßen versucht, für die er keinen Platz hat.

Wann Sie Ihren Arzt anrufen sollten

Sie sollten Ihren Arzt anrufen, wenn Sie:

starke Bauchschmerzen

  • Blut im Erbrochenen oder Stuhl
  • Projektil Erbrechen, das länger als 24 Stunden andauert
  • Projektile Erbrechen ist in der Regel harmlos, aber dies sind Anzeichen für ein ernsthafteres Problem.

WerbungWerbung

Behandlung

Behandlung

Erbrechen ist die Art und Weise, wie Ihr Körper etwas aussticht, das er für schädlich hält. Dies bedeutet, dass der beste Weg, um Projektil Erbrechen bei Kindern und Erwachsenen zu behandeln, nur warten, bis es fertig ist.

Sobald Ihre Episode von Projektil Erbrechen vorbei ist, gibt es Dinge, die Sie tun können, um auf sich selbst aufzupassen. Erbrechen kann dich dehydrieren lassen, also ist es wichtig, Wasser oder ein Getränk mit Elektrolyten wie Gatorade zu trinken, sobald du es behalten kannst.

Sobald Sie die Flüssigkeit halten können, sollten Sie auch versuchen zu essen. Es ist eine gute Idee, mit kleinen Mengen von blinder Speisen, wie trockenem Toast, Bananen, Brühe, Reis, Apfelmus oder Crackern, zu beginnen. Dies ist als die BRAT-Diät bekannt. Zwingen Sie sich nicht weiter zu essen, wenn Sie sich schlecht fühlen. Sobald Sie jedoch in der Lage sind, die faden Festmahlzeiten zu vertragen, ist es besser, wenn möglich, früher zu einer ausgewogenen Volldiät zurückzukehren.

Bei Säuglingen

Die Behandlung von Kindern mit Projektil-Erbrechen hängt von der Ursache ab. Wenn eine Pylorusstenose das Erbrechen verursacht, ist eine Operation notwendig, um den Pyloruskanal zu erweitern und zu ermöglichen, dass Nahrung sich normalerweise aus dem Magen in den Dünndarm entleert.

Wenn GERD das Projektil Ihres Babys verursacht, kann es hilfreich sein, sie häufiger und mit weniger Nahrungsmitteln gleichzeitig zu füttern.Häufiges Aufstoßen und Sicherstellen, dass Ihr Baby nach der Fütterung 30 Minuten aufrecht steht, kann ebenfalls helfen, den Reflux zu reduzieren.

Projektile Erbrechen durch eine bakterielle Infektion könnte ein Antibiotikum erfordern oder könnte nur Zeit brauchen, um wegzugehen.

Reklame

Komplikationen

Komplikationen

Die wichtigste mögliche Komplikation beim Erbrechen von Projektilen ist, wie bei anderen Arten von Erbrechen, Dehydration. Sie können eine Austrocknung durch Trinken von Wasser oder einem Sportgetränk behandeln oder verhindern, sobald Sie es nach dem Erbrechen ruhig halten können. Sie können auch versuchen, Eischips zu saugen. Das kann helfen, Sie zu halten, während Sie die Flüssigkeitsmenge kontrollieren, die Sie einnehmen.

Chronisches Erbrechen kann auch zu Unterernährung und Gewichtsverlust führen, da Ihr Körper Nahrung ausstößt, anstatt Nährstoffe zu verdauen und aufzunehmen. Langsame Wiedereinführung von mildem Essen nach Erbrechen kann Ihnen helfen, das Essen niedrig zu halten und diese Komplikationen zu vermeiden.

Projektile Erbrechen ist stärker als andere Arten von Erbrechen, so dass es eher zu Ösophagus-Reißen führen. Eine Träne in der oberflächlichen Innenauskleidung (Schleimhaut) der Speiseröhre in der Nähe, wo sie auf den Magen trifft, wird als Mallory-Weiss-Träne bezeichnet. Wenn Sie nach einer Episode schweren Erbrechens Blut in Ihrem Erbrochenen und Bauchschmerzen haben, sollten Sie Ihren Arzt anrufen. Sie können eine Träne mit einer oberen GI-Endoskopie diagnostizieren, um Ihre untere Speiseröhre zu betrachten. Viele Male wird dies von selbst heilen, aber ein Arzt kann die Träne bei Bedarf reparieren.

WerbungWerbung

Outlook

Outlook

Erbrechen ist häufig nicht schädlicher als andere Arten von Erbrechen, aber es kann ein Zeichen für ernstere Probleme sein, besonders bei Säuglingen und Kindern. Wenn Ihr Kind Projektil Erbrechen ist, sollten Sie immer ihren Arzt anrufen. Sie sollten Ihren Arzt anrufen, wenn Sie oder Ihr Kind Projektil erbrechen und starke Bauchschmerzen, Blut im Erbrochenen oder Stuhl hat, oder wenn Projektil Erbrechen für mehr als 24 Stunden dauert. Ansonsten sind die besten Dinge, die Sie tun können, rehydrieren, nachdem Sie mit dem Erbrechen fertig sind und langsam Lebensmittel einführen.