Fixieren der oberen Rücken- und Nackenschmerzen

Übersicht

Obere Rücken- und Nackenschmerzen können Sie in Ihrer Spur halten, so dass es schwierig ist, Ihren typischen Tag zu bewältigen. Die Gründe für dieses Unbehagen sind unterschiedlich, aber sie alle hängen davon ab, wie wir uns im Stehen, in der Bewegung und vor allem im Sitzen halten.

Schmerzen im Nacken und oberen Rücken können Ihre Bewegungen und Fähigkeiten einschränken. Wenn Sie nichts gegen Ihre Schmerzen tun, können sie sich verschlimmern, sich ausbreiten und Sie weiter einschränken. Dies liegt normalerweise daran, dass sich die Muskeln in der unmittelbaren Umgebung des Schmerzes angespannt haben, um diesen einen Punkt zu schützen. Diese Erweiterung begrenzt die Bewegung und kann einen zusammengeballten Muskel unter dem Schulterblatt in eine schmerzhafte Schulter und einen Spannungskopfschmerz verwandeln.

WerbungWerbung

Rückenschmerzen und Schlaf

Rückenschmerzen und Schlaf

Rücken- und Muskelschmerzen können auch Ihren Schlaf beeinträchtigen. Nach Angaben der National Sleep Foundation entspannen sich Ihre Muskeln in Ihren tiefsten Schlafphasen. Dies ist auch die Zeit, in der Ihr Körper das menschliche Wachstumshormon freisetzt. Wenn Sie aufgrund von Rücken- oder Nackenschmerzen Schlaf verlieren, verlieren Sie diese Chance zu heilen.

Ursachen

Ursachen

Zu ​​den Ursachen der oberen Rücken- und Nackenschmerzen gehören:

  • etwas Schweres heben
  • schlechte Körperhaltung
  • Sportverletzung
  • Übergewicht < 999> Rauchen
  • Unsere Liebe zu den Bildschirmen ist auch ein wahrscheinlicher Schuldiger im oberen Rücken- und Nackenschmerz. Den ganzen Tag auf einem Computerbildschirm zu sitzen, den Hals zu recken, um auf dem Heimweg die Nachrichten auf dem Handy zu lesen, und auf die Couch zu sinken, um mehrere Stunden fernzusehen, sind gute Möglichkeiten, den Körper aus der Fassung zu bringen.

Wie bei vielen gesundheitlichen Bedingungen können die Auswirkungen von Nacken- und Rückenschmerzen bei Rauchern oder Übergewichtigen stärker sein. Übergewicht kann mehr Druck auf die Muskeln ausüben.

WerbungWerbungWerbung

Schnelle Besserung und Prävention

Schnelle Besserung und Prävention

Chronische Rücken- und Nackenschmerzen können zu einem ernsthaften Problem werden. Einige allgemeine Schmerzen in Ihrem Rücken und Nackenbereich sind jedoch ziemlich häufig. Es gibt ein paar Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um schnell zu entlasten, wenn dieses Unbehagen auftritt, und einige Dinge, die Sie tun können, um es zu verhindern.

Anwenden einer kalten Komprimierung

Wenn Sie können, wenden Sie eine kalte Komprimierung an. Dies könnte eine Handvoll Eis in einer Plastiktüte bedeuten, die in ein Handtuch gewickelt ist, oder etwas Kaltes, wie eine Getränkedose direkt aus der Maschine.

Versuchen Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel

Wenn Ihr Magen nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Naprosyn toleriert, nehmen Sie sie so schnell wie möglich nach Packungsbeilage.

Geh aufrecht

Geh aufrecht

Auch das Gehen mit einer gesunden Körperhaltung kann helfen. Eine gute Möglichkeit, sich eine gesunde Haltung vorzustellen, besteht darin, sich vorzustellen, dass Sie an einer Linie hängen, die die Mitte Ihrer Brust mit der Decke oder dem Himmel verbindet.

Verwenden Sie eine Erkältung und entzündungshemmende Schmerzlinderung für die ersten drei Tage nach Beginn der Schmerzen. Danach abwechselnd Hitze und Kälte auf Ihre Verletzung anwenden. Obere Rücken- und Nackenschmerzen brechen normalerweise plötzlich aus, aber Heilung kann lange dauern. Wenn Sie immer noch Schmerzen haben und Ihre Bewegung nach einem Monat eingeschränkt ist, ist es Zeit, Ihren Arzt aufzusuchen.

AdvertisementAdvertisement

Stretches

Stretches

Sobald Sie den unmittelbaren Schmerz beruhigt und Ihre Verletzung für einen Tag oder so ausgeruht haben, können Sie versuchen, es zu lockern und helfen, es durch Strecken zu heilen. Jeder dieser Abschnitte hilft Ihnen auch, neue Schmerzen zu vermeiden oder das Wiederauftreten einer alten Verletzung zu verhindern.

I-Pose

Sitzen Sie in einem festen Stuhl oder einem Gymnastikball mit flachen Füßen auf dem Boden und lassen Sie Ihre Hände von Ihren entspannten Schultern herunterhängen. Mit den Handflächen, die sich gegenüberliegen, heben Sie langsam Ihre Hände zu Ihren Knien, dann den ganzen Weg über Ihren Kopf. Halten Sie Ihre Ellbogen gerade, aber nicht verschlossen, und heben Sie nicht Ihre Schultern. Halten Sie die I-Pose für drei tiefe Atemzüge, dann senken Sie langsam Ihre Arme zurück zu Ihren Seiten. 10 mal wiederholen.

W-Pose

Stehen Sie mit schulterbreiten Füßen an einer Wand. Beginne damit, dass deine Arme an deinen Seiten baumeln und deine Schultern entspannt sind. Streck deine Arme wie Frankenstein aus und ziehe deine Ellbogen an die Wand neben deinem Brustkorb. Als nächstes versuchen Sie, die Rückseite Ihrer Hände und Ihre Handgelenke an die Wand zu den Seiten Ihrer Schultern zu bringen. Du machst die Form eines W, mit deinem Oberkörper als Mittellinie. Halten Sie es für 30 Sekunden. Mach drei Runden, mindestens einmal und bis zu dreimal am Tag.

Head Tilt

Diese einfache Übung ist wahrscheinlich die schwerste, die Sie zu Beginn Ihrer Verletzung ausführen. Drücken Sie sich nicht zu sehr - es sollte mit der Zeit einfacher werden.

Sitzen Sie in einem festen Stuhl oder einem Gymnastikball mit flachen Füßen auf dem Boden und lassen Sie Ihre Arme von Ihren entspannten Schultern herunterhängen. Halten Sie Ihren Arm an Ihrer Seite, fassen Sie mit der rechten Hand den Sitz Ihres Stuhls und kippen Sie Ihr linkes Ohr in Richtung Ihrer linken Schulter. Strecken Sie sich so weit wie möglich aus und halten Sie einen tiefen Atemzug. Wiederholen Sie 10 mal, dann greifen Sie mit Ihrer linken Hand und strecken Sie sich 10 mal nach rechts.

Werbung

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Wenn Ihr Nacken oder Ihr Rücken durch einen Schlag verletzt wird, etwa beim Fußballspielen oder bei einem Autounfall, siehe a sofort Arzt. Sie könnten sich einer Gehirnerschütterung oder inneren Verletzungen gegenüber sehen. Taubheitsgefühl ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie sich mit Ihrem Arzt besprechen sollten. Wenn Sie versuchen, Ihren Schmerz zu Hause zu behandeln, und er sich nach zwei Wochen nicht auflöst, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Wie kann ich meine oberen Rücken- und Nackenschmerzen am besten beschreiben, um meinem Arzt zu helfen, mich genau zu behandeln? - Anonym

  • Es ist wichtig, dass der Arzt die Anamnese des Beginns des Schmerzes kennt. War eine Verletzung damit verbunden oder war es ein allmählicher Schmerz? Haben Sie Schmerzen, Taubheit, Schwäche und / oder Kribbeln in den oberen Extremitäten?Wenn ja, definieren Sie den Standort. Beschreibe, was den Schmerz verschlimmert oder was den Schmerz verbessert. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, welche Schritte Sie unternommen haben, um den Schmerz zu lindern und ob sie erfolgreich waren oder nicht.
  • - Dr. William Morrison, orthopädischer Chirurg

    Finden Sie einen Arzt

Lassen Sie Ihren Kommentar