Die Grapefruit-Diät

Was ist das?

Die Grapefruit-Diät ist ein proteinreicher Speiseplan, der sich auf den Verzehr von Grapefruit oder Grapefruitsaft bei jeder Mahlzeit konzentriert. Das Ziel der Diät ist schnelle Gewichtsabnahme, und es ist ein 12-Tage-Plan. Während mehrere Versionen der Diät existieren, enthalten die Mehrheit von ihnen eine tägliche Kalorienaufnahme von weniger als 1.000 Kalorien.

Unter den Richtlinien der Diät können die Nahrungsmittel mit irgendeiner Menge von Gewürzen, Salatdressings oder Butter vorbereitet werden. Einige Vorbehalte der Diät schließen keine extrem heißen oder extrem kalten Nahrungsmittel, nichts ein, das in Aluminiumpfannen vorbereitet wird, und "Protein-Mahlzeiten" und "Stärkemahlzeiten" mindestens vier Stunden auseinander, obwohl nicht alle über diese Regeln einig sind.

WerbungWerbung

Beispiele für die Mahlzeiten sind:

  • Frühstück: zwei gekochte Eier, zwei Scheiben Speck und 1/2 Grapefruit oder 8 Unzen Grapefruitsaft
  • Mittagessen: Salat mit Dressing, jedes Fleisch in beliebiger Menge, und 1/2 Grapefruit oder 8 Unzen Grapefruitsaft
  • Abendessen: jede Art von Fleisch in irgendeiner Weise zubereitet, Salat oder rot und grün Gemüse, Kaffee oder Tee und 1/2 Grapefruit oder 8 Unzen Grapefruitsaft
  • Schlafensnack: 8 Unzen Magermilch

Das Versprechen

Die Grapefruit-Diät verspricht schnelle Ergebnisse - so viel wie 10 Pfund in 12 Tagen zu verlieren - aufgrund der fettverbrennenden Enzyme in Grapefruits gefunden. Es verspricht diese Ergebnisse ohne Hunger und normale Mahlzeiten zu normalen Zeiten zu essen.

Vor- und Nachteile

Der größte Profi der Diät sind die Ergebnisse. Viele Leute haben die schnellen Gewichtsabnahmeergebnisse ermutigend gefunden, besonders für spezielle Ereignisse, wo sie ihr Bestes schauen wollen. Es kann auch ein nützlicher Weg sein, um Gewicht zu verlieren, bevor Sie ein anderes Diätprogramm finden, das nach den 12 Tagen verwendet wird.

Werbung

Die Einbeziehung von kalorienarmen, sehr nahrhaften Lebensmitteln wie Grapefruit ist eine kluge und gesunde Wahl nicht nur für die Gewichtsabnahme, sondern für die allgemeine Gesundheit. Das Vitamin C allein ist ein großer Schutz für das Immunsystem.

Die Behauptungen eines magischen fettverbrennenden Enzyms werden jedoch nicht durch irgendwelche Untersuchungen gestützt. Der Kern der Diät ist die kalorienarme und kohlenhydratarme Aufnahme, die auch ohne Grapefruit zu einem schnellen, vorübergehenden Gewichtsverlust führen würde. Gewichtsverlust von 10 Pfund in 12 Tagen ist unrealistisch und könnte sehr wahrscheinlich Verlust von Wasser und Muskeln und möglicherweise etwas Fett enthalten.

WerbungWerbung

Während Grapefruitsaft und frische Grapefruit Teil einer ausgewogenen, gesunden Ernährung sein können, können sie laut der Food and Drug Administration auch bestimmte Medikamente beeinflussen, darunter:

  • einige Statindrogen (früher niedrigeres Cholesterin), einschließlich Atorvastatin (Lipitor), Simvastatin (Zocor) und Pravastatin (Pravachol)
  • Nifedipin, ein Blutdruckmedikament
  • einige Antihistaminika, wie Allegra
  • bestimmte Medikamente gegen Angstzustände, einschließlich Buspiron (BuSpar)
  • einige Organtransplantations-Abstoßungsmedikamente
  • Amiodaron, ein Antiarrhythmie-Medikament

Grapefruitsaft neigt dazu, die Wirkung dieser Medikamente zu beeinträchtigen.Zum Beispiel erhöht das Trinken von Grapefruitsaft während der Einnahme von Statinen die Absorption des Medikaments in den Blutkreislauf. Höhere Konzentrationen dieser Medikamente in Ihrem Blut können das Risiko für Komplikationen erhöhen. Dazu können Leber- und Nierenprobleme gehören. Bei anderen Arzneimitteln, wie Antihistaminika, kann Grapefruitsaft die Menge des absorbierten Arzneimittels reduzieren. Dies kann die Wirksamkeit des Medikaments reduzieren. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, ob Sie Grapefruit oder Grapefruitsaft während der Einnahme dieser und anderer Medikamente einnehmen können.

Ein weiterer negativer Aspekt des Diätplans sind seine Grenzen. Zwölf Tage mit solch einem eingeschränkten Plan könnten möglich sein, aber jeden Tag die gleichen Nahrungsmittel zu essen, könnte manche Menschen dazu bringen, den Plan endgültig aufzugeben.

Healthline Says

Alle Missverständnisse über Grapefruit sollte geklärt werden: Abgesehen von ein paar kleinen Studien, gibt es keine Beweise dafür, dass es magischen Einfluss in Grapefruit gibt außer die Tatsache, dass es eine kalorienarme ist, sehr nahrhafte Zitrusfrucht.

Der einzige wirkliche Vorteil dieser Diät könnte sein, wenn Sie schnell nach einem Urlaub in Cancun oder nach einer bevorstehenden Highschool-Wiedervereinigung abnehmen möchten, aber das Gewicht wird fast so schnell zurückgehen, wie es gegangen ist. Das Gewicht, das unter der Diät verloren geht, ist, was als "Wassergewicht" bekannt ist, weil es hauptsächlich Wasser, nicht Fett ist. Es ist eine schnelle Lösung ohne echtes Potenzial für langfristige Nachhaltigkeit, und es ist nicht besonders gesund.

AdvertisementWerbung

Eine so begrenzte Ernährung wäre auf lange Sicht kaum möglich. Da so viele Nahrungsmittel ausgeschlossen sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die weltliche, sich wiederholende Natur der Ernährung langfristige Anhänger hat, plus die Tatsache, dass nicht viele Menschen die Grapefruits genug essen, um sie mehrmals am Tag zu essen! Darüber hinaus sind die meisten Salatdressing und Fleisch - vor allem die tägliche Morgen Speck - reich an gesättigten Fetten und Cholesterin, so während die schnelle Gewichtsabnahme fühlen und schön aussehen könnte, kann die Grapefruit-Diät mehr langfristigen Schaden als gut tun.

Grapefruits sind gut. Die Grapefruit-Diät ist nicht.

Lesen Sie mehr Diät-Bewertungen.