Wie viele Kalorien sind in einer Pflaume?

Pflaumen sind Steinfrüchte. Das bedeutet, dass ihr Fleisch von einer harten Grube umgeben ist, einem Stein. Pflaumen gibt es in einem Regenbogen von dunkelviolett und blau bis rot und goldgelb.

Pflaumen erreichen von Mai bis Oktober ihren Höhepunkt, obwohl Sie in manchen Staaten das ganze Jahr über genießen können.

WerbungWerbung

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie viele Kalorien in süßen, saftigen Pflaumen enthalten sind und wie sie Ihre Gesundheit fördern können.

Kaloriengehalt von Pflaumen

Eine Tasse Pflaumen enthält nur etwa 76 Kalorien. Das sind gute Nachrichten, wenn Sie Ihr Gewicht beobachten. Wenn Ihre Naschkatze im Overdrive ist, greifen Sie anstelle eines Kekses nach einer Pflaume. Sie werden vermeiden, viele leere Kalorien und Fett zu verbrauchen.

Getrocknete Pflaumen werden Pflaumen genannt, obwohl sie oft einfach getrocknete Pflaumen genannt werden. Pflaumen, die zum Trocknen geeignet sind, sind reich an Zucker und Säure, um den Verderb zu verhindern. Trotzdem sind Pflaumen kalorienarm. Eine entsteinte getrocknete Pflaume hat 23 Kalorien. Pflaumen sind dicht und sättigend, und die meisten Menschen essen nur ein Paar auf einmal.

Werbung

Pflaumensaft wird aus Pflaumen oder frischen Pflaumen hergestellt. Es ist höher in Kalorien als rohe Pflaumen und Pflaumen. Eine Tasse Pflaumensaft hat 182 Kalorien. Sie dürfen nicht eine ganze Tasse Pflaumensaft auf einmal trinken, aber wenn Sie es den ganzen Tag trinken, summieren sich die Kalorien.

Pflaumen sind in der Regel kalorienarm. Aber hier ist der Haken: Obwohl Pflaumen selbst süß sind, fügen manche Hersteller Zucker zu Pflaumen und Pflaumenprodukten hinzu. Pflaumensaft kann auch Zucker hinzugefügt haben. Dies trägt wesentlich zur Kalorienzahl bei. Suchen Sie nach Marken ohne Zuckerzusatz.

WerbungWerbung

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Pflaumen?

Pflaumen sind gut für dich. Hier sind einige gesundheitliche Vorteile, sie zu essen:

Helfen Sie, hydratisiert zu bleiben

Wasser kommt nicht nur aus einer Flasche oder Ihren Wasserhähnen. Es ist in vielen Früchten gefunden. Ein 2 1/8 Zoll Durchmesser Pflaume ist fast 60 Prozent Wasser. Genau wie das Wasser, das du trinkst, hilft dir das Wasser, das du konsumierst, wenn du auf einer Pflaume kaust, dir, hydratisiert zu bleiben.

Reich an Antioxidantien

Nach einer Studie im Journal of Medicinal Food an Mäusen sind Pflaumen reich an natürlichen Antioxidantien, die Granulozyten, eine Art von weißen Blutkörperchen, vor oxidativem Stress schützen. Studienergebnisse deuten darauf hin, dass polyphenolische Verbindungen wie Flavonoide weitgehend für die antioxidative Aktivität der Pflaumen verantwortlich sind.

Hilfe bei Verstopfung

Pflaumen und Pflaumensaft sind beliebte Hausmittel gegen Verstopfung. Laut einer Studie, die in der Alimentary Pharmacology and Therapeutics über 40 Menschen mit Verstopfung veröffentlicht wurde, sind Pflaumen besser als Psyllium für die Behandlung von leichter bis mittelschwerer Verstopfung.

Laut Science Daily zeigen aktuelle Forschungen, dass Pflaumen Darmkrebs vorbeugen können, indem sie nützliche Bakterien in Ihrem Darm fördern und die schädlichen Auswirkungen von freien Radikalen reduzieren.Obwohl diese Forschung vielversprechend ist, bedarf es weiterer Studien.

AnzeigeWerbung

Hilfe zur Vorbeugung von Osteoporose

Bei postmenopausalen Frauen ist Knochenverlust häufig. Laut einer Studie, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, sind Trockenpflaumen die effektivste Frucht sowohl bei der Vorbeugung als auch beim Abbau von Knochenschwund. Die Studie ergab, dass Pflaumen die Knochenmineraldichte durch Verlangsamung des Knochenumsatzes verbesserten.

Kann die Plaquebildung in den Arterien verhindern

Wenn sich Plaques in Ihren Arterien bilden (Atherosklerose), ist es für sauerstoffreiches Blut schwierig, Ihr Herz, Ihr Gehirn und andere Teile Ihres Körpers zu erreichen. Abhängig davon, welche Arterien betroffen sind, kann der Aufbau zu einem Herzinfarkt, Schlaganfall, einer peripheren Arterienerkrankung oder einer Nierenerkrankung führen.

Laut einer im British Journal of Nutrition veröffentlichten Studie kann die antioxidative Aktivität in getrockneten Pflaumen das Fortschreiten von Atherosklerose verlangsamen.

Anzeige

Gute Quelle für Nährstoffe

Wenn Sie eine Pflaume essen, erhalten Sie nicht 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für einen Nährstoff, aber Pflaumen sind immer noch eine gute Quelle für viele Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich: < 999> Vitamin A

  • Vitamin C
  • Vitamin K
  • Kalium
  • Pflaumen enthalten auch geringe Mengen von:

Anzeige Advertisement

Vitamin E
  • B-Vitamine
  • Pantothensäure
  • Eisen
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Kupfer
  • Mangan
  • So kaufen Sie Pflaumen im Laden

Die schmackhaftesten Pflaumen sind schwer und leicht weich. Sie sollten fruchtig riechen. Feste, geruchlose Pflaumen sind noch nicht reif. Sie werden in ein paar Tagen reifen, wenn Sie sie bei Raumtemperatur in eine geschlossene Papiertüte legen. Vermeiden Sie squishy Pflaumen mit faltiger Haut, Prellungen oder rissige Haut.

Möglichkeiten, Pflaumen zu Ihrer Diät hinzuzufügen

Pflaumen sind köstlich roh gegessen. Wenn Sie den Drang verspüren, Ihre Kochkünste zu verbessern, probieren Sie diese Ideen, um Pflaumen zu Ihrer Diät hinzuzufügen:

Pflaumenhälften grillen und mit Rindfleisch oder Geflügel servieren

  • Pflaumenmus herstellen
  • gewürfelte Pflaumen zu Grün hinzufügen Blattsalate
  • Hähnchensalat mit gewürfelten Pflaumen bestreuen
  • gehackte, frische Pflaumen oder Pflaumen zu Joghurt, Haferflocken und Fruchtparfaits geben
  • Würfeln oder Pflaumen zu Smoothies geben
  • Pflaumenkuchen
  • hinzufügen gewürfelte Pflaumen zu Ihrer Lieblings-Salsa und mit gegrilltem Hähnchen servieren
  • gehackte Pflaumen zu Muffins, Cerealien und Pfannkuchen hinzufügen
  • Bottom line

Pflaumen sind ein kalorienarmes Essen ohne Fett. Sie sind voll von nützlichen Nährstoffen und Antioxidantien, um Ihre allgemeine Gesundheit zu unterstützen. Für jede Pflaume oder Pflaume, die Sie essen, erhalten Sie etwa 1 Gramm Ballaststoffe. Wenn Sie Pflaumen kochen, erhalten Sie noch mehr in einer Portion. Eine Tasse gedünstete Pflaumen liefert fast 8 Gramm Ballaststoffe.

Anzeige

Ballaststoffe beugen Verstopfung vor und fördern einen gesunden Darm. Es kann auch den Cholesterinspiegel senken, Ihnen helfen, einen guten Blutzuckerspiegel beizubehalten, und Ihnen helfen, länger voller zu bleiben, so dass Sie weniger essen. Aber wenn Sie in kurzer Zeit zu viel Ballaststoffe essen und nicht genug Wasser trinken, können Blähungen, Völlegefühl und Durchfall auftreten. Denken Sie daran, wie Sie Pflaumen und Pflaumen zu Ihrer Ernährung hinzufügen.Um Verstopfung zu behandeln, versuchen Sie 14 Gramm Faser für jede 1.000 Kalorien zu essen.

Highlights

Eine Tasse gedämpfte Pflaumen liefert fast 8 Gramm Ballaststoffe.

  1. Pflaumen sind fettarm und kalorienarm.
  2. Einige Hersteller fügen Pflaumen und Pflaumenprodukten Zucker hinzu, wodurch ihre gesundheitlichen Vorteile verringert werden.