Wie Mammakarzinom im Stadium 4 zu Pneumonie führen kann

Übersicht

Für eine gesunde Person kann eine Lungenentzündung schwierig zu behandeln sein. Für eine Person mit fortgeschrittenem Brustkrebs, die sich Behandlungen unterziehen kann, die die Fähigkeit des Körpers zur Bekämpfung der Infektion weiter schwächen, kann eine Lungenentzündung besonders schwerwiegend sein. Darüber hinaus können einige Brustkrebs-Behandlungen Ihr Risiko für Lungenentzündung erhöhen.

AnzeigeWerbung

Was ist Lungenentzündung?

Was ist eine Lungenentzündung?

Lungenentzündung ist eine Infektion der Luftsäcke in Ihren Lungen. Die Infektion verursacht eine Entzündung (Schwellung) des Lungengewebes und kann die Atmung und den Sauerstoffaustausch beeinflussen. Diese Infektionen werden am häufigsten durch Bakterien verursacht, können aber auch durch Viren oder Pilze verursacht werden. Lungenentzündung kann eine oder beide Lungen betreffen.

Lungenentzündung verursacht verschiedene Symptome auf der Grundlage von Faktoren des Patienten und welche Keime oder Insekten verursacht die Infektion. Der Schweregrad der Symptome kann von leicht bis lebensbedrohlich reichen. Viele der Lungenentzündung Symptome sind ähnlich zu anderen weniger schweren Atemwegsinfektionen.

Werbung

Symptome

Symptome einer Lungenentzündung

Symptome einer Lungenentzündung sind:

  • Fieber
  • Beschwerden
  • Schüttelfrost oder Schwitzen
  • ein Husten, der eine dicke, klebrige produziert Flüssigkeit
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Muskelerschöpfung
  • Brustschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Müdigkeit
WerbungWerbung

Lungenentzündung und Krebs

Lungenentzündung und Krebs

Fortgeschrittene Krebserkrankungen, wie Krebs der Stufe 4, schwächen das Immunsystem, was das Risiko für die Entwicklung von Infektionen einschließlich Lungenentzündungserkrankungen erhöht. Menschen mit Krebs haben es auch schwer, die Infektion zu bekämpfen, weil ihr Körper geschwächt ist.

Im Stadium 4 des Brustkrebses sind Krebszellen in andere Organe im Körper eingedrungen. Dies wird auch als metastasierender Krebs bezeichnet. Menschen mit diesem Krebsstadium können mit abnehmender Gesundheit und begrenzter Lebenserwartung konfrontiert sein. Drei Faktoren können zur Lungenentzündung bei Menschen mit Brustkrebs im Spätstadium beitragen, einschließlich:

Metastasierung

Brustkrebsstadien beschreiben, wie fortgeschritten der Brustkrebs ist oder wie weit er sich ausgebreitet hat. Brustkrebs der Stufe 4 bedeutet, dass sich der Brustkrebs über die Brüste ausgebreitet hat. Sobald die Krebszellen die Lymphknoten erreichen, kann sich der Krebs zu entfernteren Orten wie den Knochen, der Lunge, der Leber oder dem Gehirn ausbreiten.

Wenn sich Krebs in die Lunge ausbreitet, kann dies die Funktionsfähigkeit der Lunge beeinträchtigen. Flüssigkeiten und Lungenentzündung verursachende Organismen können sich in der Lunge verfangen und das Atmen erschweren.

Pneumonie als postoperative Komplikation

Menschen mit Brustkrebs können operiert werden, um den Krebs zu entfernen oder damit verbundene Komplikationen zu behandeln. Leider belastet eine Operation einen bereits zerbrechlichen Körper zusätzlich. Menschen mit Brustkrebs, die operiert werden, können mehrere Wochen oder Monate später eine Lungenentzündung entwickeln.Dies ist eine sehr seltene Komplikation.

Strahlentherapie

Eine Strahlentherapie an Brüsten oder nahe gelegenem Gewebe und Knochen kann Ihr Risiko für eine Erkrankung erhöhen, die als kryptogen organisierende Pneumonie (COP) bezeichnet wird und früher Bronchiolitis obliterans genannt wurde, die Pneumonie organisiert. Strahlentherapie kann zu COP führen, obwohl dies selten ist. Symptome sind Husten, Kurzatmigkeit und Fieber.

Anzeige

Behandlung

Behandlung von Lungenentzündung

Lungenentzündung im Stadium 4 Brustkrebs kann behandelt werden, aber Krebspatienten haben ein geschwächtes Immunsystem, so dass sie ein erhöhtes Risiko für Komplikationen haben und möglicherweise im Krankenhaus behandelt werden müssen Behandlung.

Häufige Behandlungen für Lungenentzündung umfassen:

  • Antibiotika zur Behandlung von durch Bakterien verursachte Lungenentzündung (mehrere Arten von Bakterien können Lungenentzündung verursachen, daher muss Ihr Arzt Tests durchführen, um die Art des benötigten Antibiotikums zu bestimmen)
  • antimykotisch Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Medikamente zur Behandlung einer durch eine Pilzinfektion verursachten Lungenentzündung
  • Eine virale Pneumonie wird in der Regel mit unterstützenden Maßnahmen wie Flüssigkeit, Sauerstoff bei Bedarf sowie mit Medikamenten zur Linderung der Symptome einer Lungenentzündung wie Fieber und Husten
  • Hustenmedizin behandelt helfen, dieses häufige Symptom zu lindern, und rezeptfreie Arzneimittel wie Ibuprofen und Aspirin zur Verringerung von Fieber und Beschwerden im Zusammenhang mit Lungenentzündung

Einige Patienten können mit oralen Medikamenten zu Hause behandelt werden, aber andere müssen für das Krankenhaus eingeliefert werden IV Medikamente.

AnzeigeWerbung

Outlook

Pneumonie erkennen

Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium verursacht eine Vielzahl von Symptomen und möglichen gesundheitlichen Komplikationen. Bei so vielen Veränderungen in Ihrem Körper ist es wichtig, die Ursachen und Symptome einer Lungenentzündung zu verstehen. Brustkrebs-Patienten haben ein geschwächtes Immunsystem und Infektionen wie Lungenentzündung können lebensbedrohlich sein. Wenn Sie Symptome einer Lungenentzündung haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.