Wie man gespaltene Enden verdeckt oder loswird

Was verursacht Spliss?

Spliss endet, wenn die Haarspitzen trocken, spröde und ausgefranst werden. Sie können dem Ende eines entwirrten Seils ähneln.

Extreme Witterungsbedingungen und Haarpflegetechniken wie Föhnen, Glätten und Locken können zu Spliss führen. Sie werden auch durch chemische Haarprodukte verursacht. Bei so vielen Menschen, die täglich Haarprodukte verwenden, sind gespaltene Enden üblich. Fast jeder wird sich irgendwann mit Spliss beschäftigen.

advertisementAdvertisement

Entfernung

So entfernen Sie Splits

Split-Enden können nicht repariert werden. Der einzige zuverlässige Weg, sie los zu werden, ist, sie abzuschneiden.

Der neueste Trend, Spliss zu beseitigen, ist ein Prozess namens Velaterapia, auch bekannt als Kerzenschneiden. Der Prozess wurde berühmt, nachdem Supermodel Alessandra Ambrosio ein Bild auf Instagram von ihrer Stylistin gepostet hatte, die eine Kerze an ihren Haaren hielt.

Beim Kerzenschneiden musst du einen Teil deines Haares verdrehen und es mit einer brennenden Kerze halb durchbrennen. Es wird vermutet, dass das Abbrennen der Spliss-Enden eine Versiegelung erzeugen kann, um die Enden vor erneutem Spalten zu schützen. Dennoch, einige Haarpflegeexperten befürchten, dass es tatsächlich zu Spliss und Haarfollikeln führen kann.

Wenn Sie Kerzen schneiden möchten, suchen Sie die Hilfe eines erfahrenen Fachmanns. Wenn Sie die Methode selbst durchführen, kann dies zu verbranntem Haar oder Haut führen.

Haarmasken werden oft als Split-End-Kur vermarktet. Obwohl sie das Haar mit Feuchtigkeit versorgen und dazu beitragen, Spliss zu verbergen oder ihnen vorzubeugen, werden sie sie nicht zum Verschwinden bringen.

Anzeige

Verbergen

Verteilen geteilter Enden

Haarmasken sind tiefe Konditionierungsbehandlungen, die zur Wiederherstellung der Feuchtigkeit im Haar und zur Stärkung der Haarschäfte beitragen. Sie sind ideal, um Spliss zu verbergen und das Gesamterscheinungsbild Ihres Haares zu verbessern.

Leave-in-Conditioner werden normalerweise auf sauberes, schonend handtuchtrockenes Haar aufgetragen. Das Schneiden Ihrer Haare während der Anwendung kann Ihnen helfen, die Conditioner korrekt von den Wurzeln bis zu den Spitzen aufzutragen.

Sie finden in den meisten Drogeriemärkten und Kosmetikgeschäften Haarmasken und Pflegespülungen, oder Sie können Ihre eigenen machen.

Achten Sie bei der Zubereitung Ihrer eigenen Haarspülung auf Inhaltsstoffe, die Ihr Haar nähren:

Süßmandelöl

Das aus Mandeln gewonnene Mandelöl ist feuchtigkeitsspendend und belastet das Haar nicht. Es kann pur als Leave-In-Conditioner verwendet oder in feuchtes Haar gerieben werden. Ein zusätzlicher Bonus? Es riecht grandios!

Panthenol

Panthenol ist ein Nebenprodukt der Pantothensäure (Vitamin B-5). Es stärkt das Haar, hält Feuchtigkeit und verbessert die Struktur von strapaziertem Haar. Panthenol ist oft der Hauptbestandteil in vielen Haarmasken und Conditionern.

Arganöl

Reiches Arganöl kommt aus den Kernen der in Marokko heimischen Arganbäume.Arganöl ist tief feuchtigkeitsspendend und verleiht dem Haar Glanz. Um Arganöl an den gespaltenen Enden zu verwenden, reiben Sie mehrere Tropfen in das feuchte oder trockene Haar und durchkämmen Sie es.

Check out: So verwenden Sie Olivenöl für die Haarpflege »

WerbungWerbung

Prävention

Vermeidung von Spliss

Split-Enden können nur schwer verhindert werden. Dennoch gibt es Dinge, die Sie tun können, um ihre Häufigkeit und Schwere zu reduzieren.

Tipps und Tricks
  • Erhalten Sie regelmäßige Haarschnitte und -schnitte, vorzugsweise alle sechs Wochen.
  • Waschen Sie Ihre Haare nicht täglich. Wenn Sie waschen, sollten Sie nur Conditioner und Skipping-Shampoo verwenden.
  • Wählen Sie All-natürliche Shampoos, die keine harten Zutaten enthalten.
  • Nach der Haarwäsche einen Conditioner verwenden oder einen Leave-In Conditioner verwenden.
  • Verwenden Sie einen breiten Zahnkamm, um nasses Haar zu entwirren.
  • Begrenzen Sie Dienste, die das Haar schädigen, wie z. B. Färbung und chemische Begradigung.
  • Verwenden Sie ein Hitzeschutzspray und minimieren Sie den Wärmeverbrauch.
  • Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die das Haar stärken, wie Biotin und Folsäure.

Einige Frisuren, wie Pferdeschwänze und Haarverdrehungen, können gespaltene Enden verursachen. Die Begrenzung, wie oft Sie diese Frisuren tragen und weichere Haarbänder verwenden, kann helfen, Schäden zu vermeiden.

Erfahren Sie mehr: Die Vorteile von Biotin »

Anzeige

Bin ich gefährdet?

Sind manche Menschen anfälliger für Spliss?

Obwohl jeder Spliss erreichen kann, sind Menschen afrikanischer Herkunft möglicherweise stärker gefährdet. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 sind afro texturierte Haare besonders anfällig für Schäden. Dies liegt an der Lage seiner ovalen Haarschäfte.

Es hat auch eine natürliche Retro-Krümmung der Haarfollikel, langsameres Haarwachstum und weniger Haardichte. Diese Faktoren machen afro-texturiertes Haar brüchiger und zerbrechen wahrscheinlicher, und entwickeln Knoten und gespaltene Enden.

Frauen, die die Menopause durchlaufen, können auch mehr Spliss entwickeln. Wenn der Östrogenspiegel sinkt, nehmen die natürlichen Öle in der Kopfhaut ab. Haare können trockener werden und eher brechen.

AdvertisementAdvertisement

Takeaway

Die untere Zeile

Im Allgemeinen können gespaltene Enden das Aussehen Ihrer Haare beeinflussen und, wenn sie nicht verwaltet werden, auf lange Sicht Haarschäden verursachen.

Wenn es um Spliss geht, ist Prävention der Schlüssel. Obwohl Sie vielleicht nicht die Absicht haben, Ihre Styling-Tools zu eliminieren, können Sie sie ein wenig weniger verwenden und Ihr Haar gut konditioniert halten, um Haarbruch zu vermeiden.

Lesen Sie weiter: 9 Tricks für gesünderes, voller aussehendes Haar »