Ich habe ein Hochtöner-Becken und, nein, es ist keine gute Sache

"Oh, wow", sagte meine Physiotherapeutin mit ihrem Finger in mir. Meine Hände packten die Seiten des Tisches, als ich mit gebeugten Knien auf meinem Rücken lag. Ich schwitzte stark, als die Nerven in meinem Becken wütende Schmerzschübe auf meinen Bauch zuließen. Das Pergamentpapier unter mir begann an meinem Rücken zu kleben.

Was machte meine Physiotherapeutin - und nicht meine Gynäkologin - mit ihrem Finger in mir? Ob Sie es glauben oder nicht, es ist Teil des Abkommens, wenn Sie auf eine Beckenverletzung untersucht werden.

WerbungWerbung

"Sie haben, was ich ein Hochton-Becken nennen würde", sagte sie schließlich. Sie fuhr fort zu erklären, dass mein Becken zu dicht war. Ich war schockiert, als mein Physiotherapeut rehabilitative Bewegungen vorschlug, um mich aus dieser Situation heraus zu "entkegeln". Während meiner Schwangerschaft las ich Bücher und besuchte Workshops und Kurse, die viel Betonung auf den Beckenboden legten. Und doch, diese Kräftigungsübungen, kombiniert mit Stress, Entbindung und meinem Kampf mit Angst für einen Großteil meines Erwachsenenlebens, brachten mich hier in ihrem Büro mit ihrem Finger in mich.

Es stellt sich heraus, dass ich bei all dem Laufen und all den Arbeiten, die während meiner Schwangerschaft für eine leichtere Geburt und schnellere Genesung stark bleiben, die andere Hälfte der Gleichung für die Gesundheit des Beckenbodens völlig vergessen hatte: Entspannung . - Caroline Shannon-Karasik

"Aus irgendeinem verrückten Grund spricht niemand über diese Probleme", sagte Dr. Shannon Young, Physiotherapeutin für Beckenboden bei Orthopaedic & Sports Physical Therapy Associates, Inc. (OSPTA). "Dies ist ein Problem nicht nur bei Patienten, sondern auch in der medizinischen Gemeinschaft. "

Niemand spricht darüber, aber Beckenfunktionsstörung ist häufiger als wir denken

Laut einer Studie, 67. 5 Prozent der Frauen haben eines oder mehrere dieser Probleme erlebt:

Werbung
  • Beckenboden-Dysfunktion mindestens eines Haupttyps, einschließlich eines hochtonigen Beckens
  • Probleme im Zusammenhang mit Inkontinenz
  • Uterusprolaps

Viele Male, Young sagte, die Informationen sind einfach nicht verfügbar Frauen, die es brauchen.

"Die Leute suchen oft jahrelang nach Antworten, bevor jemand das Problem wirklich anspricht", erklärt Young. "Und wenn es angesprochen wird, ist es oft durch unnötige Medikamente oder sogar Chirurgie, wenn das Problem die ganze Zeit ein Muskelproblem war. "

AdvertisementWerbung

Für mich bedeutete das Lernen über meine Beckenbodenfehlfunktion, dass ich die Ursache für die sieben Monate chronischen Schmerzen, die ich nach der Geburt meiner Tochter erfahren hatte, gefunden hatte. Es war eine Erleichterung, eine Antwort zu haben, warum ich häufig Harndrang, schmerzhaften Geschlechtsverkehr und quälenden Schmerz verspürte, der von meiner Leistengegend zu meinem Bauch, Rücken und Beinen ausstrahlte.

Was ist Schwangerschaftsinkontinenz? »

Die Geburt war der letzte Strohhalm nach den Jahren von aufgestautem Stress und Angst, die mich nicht nur meine Schultern und den Kiefer, sondern auch mein Becken anspannten. Ich hatte grundsätzlich Spannungskopfschmerzen in meinem Becken.

"Was ich als Befürworterin der Frauengesundheit realisiert habe, ist, dass die mentale und emotionale Gesundheit eine große Rolle bei den Störungen spielt, die wir bei Frauen beobachten, sei es bei einem Hochton- oder Tieftonbecken", sagte Dr Jessica Shepherd, eine OB-GYN und Associate Professor an der Universität von Illinois in Chicago. "Stress ist ein großer Faktor bei vielen Krankheiten, die den Körper betreffen, und er kann die Muskeln, einschließlich des Beckens, verheerend beeinflussen. "

Young sagte, dass manchmal Medikamente oder Operationen notwendig sind, die meisten Fälle von Becken-Dysfunktion mit einer Kombination aus Physiotherapie und Zwerchfellatmung gelöst werden können. Beide haben gezeigt, dass sie helfen, Stress zu reduzieren sowie Blutdruck und Herzfrequenz zu senken.

Advertisement AdvertisementNachdem meine Patienten in der Lage sind, ohne Beschwerden zu trainieren, ermutige ich sie, regelmäßige kardiovaskuläre Übungen durchzuführen, um Angst zu lindern. Ich empfehle auch oft, dass meine Patienten mit einem Therapeuten sprechen, um ihren Stress und ihre Angst frontal anzusprechen. - Dr. Shannon Young, Beckenboden-Therapeutin

Aktive Entspannung ist ebenso wichtig wie Muskelstärkung

In den Monaten, die auf meine Diagnose folgten, habe ich mich an eine Therapie mit einer internen Triggerpunkt-Massage gehalten. Das Unbehagen, das ich anfangs so deutlich empfunden hatte, ließ schließlich nach, als ich mit meinem Physiotherapeuten weiter an Rehabilitationsbewegungen durch Dehn- und Atemtechniken arbeitete.

"[Behandlung] für diese Art von Beckenschmerzen ist zu lernen, wie Sie die Spannung aus Ihrem Becken nehmen und verteilen es gleichmäßig und gleichmäßig in Ihrem Körper", sagte Shepherd und bemerkte, dass Beckenstörungen nicht nur für diese reserviert sind die geboren haben. Schlaganfällige Übungen, Menopause, Trauma und Alterung können zu Beckenproblemen führen.

Was das für mich bedeutet, ist der tägliche Fleiß.

Während ich vielleicht nicht immer alle Physiotherapie-Übungen beende oder zehn Minuten lang still und ruhig atme, wie ich es bei meiner Diagnose tat, bin ich mir sicher, klein zu bleiben Dinge. Ich achte darauf, wenn ich zu lange am Schreibtisch sitze oder wenn sich Kiefer und Schultern verengen - das sind sichere Zeichen, dass ich auch mein Becken spanne. Ein paar konzentrierte tiefe Atemzüge helfen, die Spannung zu lindern.

Anzeige

Shepherd sagte, diese "inneren Hinweise", oder kleine Erinnerungen, seien entscheidend für die Linderung von stressbedingten Beckenschmerzen.

"Wenn du entspannt bist und nicht über deine Probleme gestresst bist", sagte Shepherd, "dann fällt alles ins Gleichgewicht. "

AdvertisementAdvertisement

Ich bin so froh dieses Gleichgewicht gefunden zu haben.


Caroline Shannon-Karasiks Texte wurden in mehreren Publikationen veröffentlicht, darunter Good Housekeeping, Redbook, Prevention, VegNews und Kiwi Magazine sowie SheKnows.com und EatClean. com. Sie schreibt gerade eine Sammlung von Aufsätzen. Mehr kann bei carolineshannon gefunden werden. com. Caroline ist auch auf Instagram @thesincerelylife und Twitter @SincerelyCSK erreichbar.