LDL-Test

Was ist ein LDL-Test?

LDL steht für Low-Density-Lipoprotein, eine Art von Cholesterin in Ihrem Körper gefunden. LDL wird oft als schlechtes Cholesterin bezeichnet. Dies liegt daran, dass zu viel LDL zu einer Ansammlung von Cholesterin in den Arterien führt, was zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann.

Wenn Sie ein hohes Niveau an gutem Cholesterin haben, das als High-Density-Lipoprotein (HDL) bezeichnet wird, kann dies das Risiko einer Herzerkrankung verringern. HDL hilft LDL-Cholesterin zu Ihrer Leber zu transportieren, um abgebaut zu werden und hilft so, Schäden an Ihrem Herzen zu vermeiden.

Ihr Arzt kann einen LDL-Test im Rahmen einer Routineuntersuchung anordnen, um Ihr Risiko für Herzerkrankungen zu bestimmen und zu entscheiden, ob eine Behandlung erforderlich ist.

AdvertisementAdvertisement

Testing Guidelines

Wann getestet werden soll

Wenn Sie 20 Jahre oder älter sind und keine Herzerkrankung diagnostiziert wurde, empfiehlt die American Heart Association, Ihren Cholesterinspiegel alle vier Minuten zu überprüfen sechs Jahre. In der Regel verursacht hoher Cholesterinspiegel keine sichtbaren Symptome, so dass Sie möglicherweise nicht einmal wissen, dass Sie es ohne Test haben.

Wenn Sie Risikofaktoren für die Entwicklung einer Herzerkrankung haben, müssen Sie möglicherweise häufiger getestet werden. Sie haben ein höheres Risiko für eine Herzerkrankung, wenn Sie:

  • an einer Herzkrankheit leiden
  • Zigaretten rauchen
  • sind übergewichtig, dh Sie haben einen Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder höher
  • haben niedrige HDL (gutes Cholesterin) Ebenen
  • haben Hypertonie (oder Bluthochdruck) oder sind Behandlung gegen Bluthochdruck
  • haben Diabetes

Ihr Arzt kann auch einen LDL-Test anordnen, wenn Sie bereits wegen eines hohen Cholesterinspiegels behandelt werden. In diesem Fall wird der Test verwendet, um zu bestimmen, ob Änderungen im Lebensstil, wie Diät und Bewegung, oder Medikamente Ihr Cholesterin erfolgreich senken.

Kinder müssen normalerweise nicht auf LDL-Werte getestet werden. Kinder mit einem höheren Risiko - wie Adipöse oder Diabetiker oder Bluthochdruck - sollten jedoch ihre ersten LDL-Tests im Alter von 2 bis 10 Jahren durchführen lassen.

Gründe für das Testen

Warum ist ein LDL-Test notwendig?

Hoher Cholesterinspiegel verursacht im Allgemeinen keine Symptome, daher muss routinemäßig geprüft werden. Ein hoher Cholesterinspiegel erhöht Ihre Chancen auf bestimmte Krankheiten, von denen einige lebensbedrohlich sind.

Hoher Cholesterinspiegel erhöht das Risiko von:

  • koronarer Herzkrankheit
  • Atherosklerose, einer Ansammlung von Plaque in Ihren Arterien
  • Angina oder Brustschmerzen
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall < 999> Halsschlagaderkrankheit
  • periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • WerbungWerbungWerbung
Zubereitung

Vorbereitung zum Test

Sie sollten 10 Stunden vor dem Test nicht essen oder trinken, da Speisen und Getränke vorübergehend wechseln können Cholesterinspiegel in Ihrem Blut.Es ist jedoch in Ordnung, Wasser zu haben. Vielleicht möchten Sie Ihren Test für die erste Sache am Morgen planen, so dass Sie nicht während des Tages fasten müssen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie rezeptfreie Medikamente, verschreibungspflichtige Medikamente oder pflanzliche Präparate einnehmen. Bestimmte Medikamente können Ihren LDL-Spiegel beeinflussen, und Ihr Arzt wird Sie möglicherweise auffordern, die Einnahme von Medikamenten zu unterbrechen oder die Dosis vor dem Test zu ändern.

Vorgehensweise

Was passiert während des Tests?

Ein LDL-Test benötigt nur eine einfache Blutprobe. Dies kann auch als Venenpunktion oder Blutentnahme bezeichnet werden. Der Techniker beginnt mit der Reinigung des Bereichs, in dem das Blut mit antiseptischen Mitteln entnommen wird. Blut wird normalerweise aus einer Vene am Ellbogen oder auf dem Handrücken entnommen.

Als nächstes wird der Techniker ein elastisches Band um Ihren Oberarm binden. Dies führt dazu, dass sich Blut in der Vene sammelt. Eine sterile Nadel wird dann in Ihre Vene eingeführt, und Blut wird in eine Röhre gezogen. Sie können leichte bis mäßige Schmerzen verspüren, die einem Stich- oder Brennen ähneln. Sie können diesen Schmerz normalerweise verringern, indem Sie Ihren Arm entspannen, während Ihr Blut gezogen wird. Der Techniker wird das elastische Band entfernen, während das Blut gezogen wird.

Wenn sie Blut entnommen haben, wird ein Verband auf die Wunde aufgetragen. Sie sollten einige Minuten Druck auf die Wunde ausüben, um die Blutung zu stoppen und Blutergüsse zu vermeiden. Ihr Blut wird in ein medizinisches Labor geschickt, um auf LDL-Spiegel getestet zu werden.

AnzeigeWerbung

Risiken

Risiken von LDL-Tests

Die Wahrscheinlichkeit, dass Probleme durch einen LDL-Bluttest auftreten, ist gering. Wie bei jedem medizinischen Eingriff, der die Haut bricht, sind jedoch folgende Risiken möglich:

mehrere Stichwunden aufgrund von Venenproblemen

  • übermäßige Blutungen
  • Benommenheit oder Ohnmacht
  • Hämatome oder eine Ansammlung von Blut unter der Haut
  • Infektion
  • Anzeige
Testeinschränkungen

Wer sollte nicht auf LDL getestet werden

Kinder unter 2 Jahren sind zu jung, um auf LDL getestet zu werden. Auch sollten Personen, die sich einer akuten Krankheit oder einer stressigen Situation wie einer Operation oder einem Herzinfarkt unterzogen haben, sechs Wochen warten, bevor sie ihren LDL-Test machen lassen. Krankheit und akuter Stress können dazu führen, dass der LDL-Spiegel vorübergehend sinkt.

Neue Mütter müssen sechs Wochen nach der Geburt warten, bevor sie ihre LDL-Werte testen lassen, da die Schwangerschaft vorübergehend ihren LDL-Cholesterinspiegel erhöht.