Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Der Monat der Diabetesaufklärung ist zu Ende gegangen. Natürlich können wir nur hoffen, dass alle Pressemitteilungen und Outreach-Programme einen Unterschied gemacht haben.

Bevor es vorbei ist, wollte ich euch den JDRF Blogger Rountable dieses Monats vorstellen, in dem uns sehr lautstarke D-Blogger jeden Monat aktuelle Fragen beantworten. Sie haben es erraten - diesen Monat haben wir über Bemühungen um Diabetes Awareness gesprochen und was das alles für uns bedeutet.

Einige beliebte Zitate meiner Kollegen:

Sandra Miller: "Diabetesbewusstsein ist wichtig, weil es zu einem besseren Verständnis von (und damit auch Mitgefühl für) diejenigen führt, die mit dem leben Krankheit, eine erhöhte Bereitschaft von Schulen, Unternehmen und anderen Organisationen, Unterkünfte zu machen, wann und wo sie benötigt werden, und eine größere Anzahl von Menschen, die eine stärkere Unterstützung bei der Suche nach einem Heilmittel bieten.Ich versuche, die Aufmerksamkeit auf unsere Sache zu lenken, indem wir neu diagnostizierte Familien online unterstützen , per Telefon und persönlich, und indem ich die Krankheit mit jedem diskutiere (und die Mythen um sie herum entlarvt), bin ich auch ein Befürworter der Diabetesschule - als eine Ressource für Eltern, die 504 Schutz für ihre Kinder suchen Diabetes, Eltern und Schulbeamten während des gesamten Prozesses so viel wie möglich erziehen. "

Gina Capone: "Ehrlich gesagt war es für mich das beste, was ich jemals getan habe. Es hat mir so viele Möglichkeiten gegeben, so viele großartige Menschen zu treffen. Es hat mir eine Chance gegeben." Wenn jemand mir dafür dankt, dass ich ihm geholfen habe, werde ich so emotional und manchmal weine ich, weil ich so glücklich bin und ich kann einfach nicht glauben, dass ich tatsächlich jemandem geholfen habe. Es gibt andere Zeiten, die ich fühlen kann überwältigt und erschöpft und brauche nur eine Pause. Wenn das passiert, weiß ich, dass es Zeit ist, eine Pause zu machen. Also tue ich es, um meinen mentalen Zustand gesund zu halten. "

Scott Strumello: "Übernehmen Sie Ihre Diabetesversorgung vor allem aus dem Schrank, und damit meine ich nicht, dass Sie Ihre Tests, Insulindosierungen oder die Notwendigkeit einer Behandlung für Tiefs verstecken. Indem man diese Dinge aus der Sicht anderer herausnimmt, macht es Diabetes (und alles, was damit einhergeht) eher unsichtbar als eine Krankheit, die es zu heilen gilt. Zu lange haben wir es zugelassen, dass Diabetes von anderen definiert wird In diesem Prozess haben wir zugelassen, dass die Krankheit als nichts weiter als eine kleine Unannehmlichkeit betrachtet wird, und das muss sich ändern, wenn wir eine Heilung in unserem Leben erreichen wollen. "

Sie können meine eigenen Antworten am Runden Tisch lesen, Und hier ist noch eine weitere, die in diesem Monat nicht veröffentlicht wurde:

" Ich persönlich denke, dass wir nicht nur in der Öffentlichkeit sensibilisiert werden müssen, um wichtige Gesetzgebung und Finanzierung für Forschung und Behandlung zu sichern - aber auch UNTER DER PATIENTENGEMEINSCHAFT SELBST.

Das heißt, Diabetes berührt Millionen von Leben in diesem Land und auf der ganzen Welt. Und viel zu wenige dieser Menschen haben Zugang zu all den mächtigen neuen Werkzeugen, die heutzutage existieren, um ihnen zu helfen, mit dieser Krankheit gut zu leben und die verheerenden Komplikationen zu vermeiden. Wir müssen daran arbeiten, sie in den Kreis zu bringen. "Das sollte eine große Priorität sein! "

Nimm 1 über Diabetesbewusstsein: Das ist ein Wrap!

Übrigens: Ich bin letzten Dienstagabend auf der Radioshow" Diabetes Living Today "erschienen. Ihr Publikum soll angeblich in Millionenhöhe kommen.

Übrigens: Ich wurde vor kurzem auch bei Media Bullseye HIER interviewt, um auch bei den New Media- und Communications-Fans für Aufmerksamkeit zu sorgen.

---------------- ------------------------------------------------ > ** UPDATE 10: 18 Uhr **

Der Kampf um unseren Welt-Diabetes-Tag Google Doodle ist vielleicht noch nicht vorbei! Scott Strumello hat diesen Screenshot von Google heute entdeckt, mit dem Welt-AIDS-Tag:

Das legt natürlich nahe Ein weiterer Weg, um Diabetes auf der weltweit populärsten Suchmaschine zu bemerken Manny hat bereits die Online-Petition für das Jahr 2009 aktualisiert, also wenn Sie es noch nicht getan haben, bitte gehen Sie und unterzeichnen Sie es HIER Vielen Dank, All! > Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde Weitere Informationen finden Sie hier.

Disclaime r Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.