Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein Mann aus Minnesota, der ein Leben lang (aber umstritten) war ) Anwalt für indianische Ureinwohner hat einen "Krieg gegen Diabetes" im Namen seiner einheimischen Menschen erklärt, und um das Bewusstsein für Typ-2-Diabetes zu erhöhen, führt er eine 18.000 Meilen lange Motorradfahrt durch die Vereinigten Staaten.

Dieser Mann ist Dennis Banks, auch bekannt unter seinem indianischen Namen Nowa Cumig (was "im Zentrum des Universums" bedeutet), und er dürfte Ihnen aus seinen Cameo-Rollen in den Filmen bekannt sein Mohikaner und Donnerherz in den 90er Jahren. Seine indianischen Musikrhythmen tauchen auch in Peter Gabriels Les Musiques du Monde und Peter Matthiessens No Boundaries auf.

Die Motorradfahrt, die er jetzt organisiert, beginnt am Samstag und startet an vier verschiedenen Westküsten-Spots - Los Angeles, San Diego, San Francisco und Seattle - und endet am 27. September mit einer 1 , 000-drum Konzert in der Hauptstadt der Nation in Washington DC

Banks ist ein Ältester der Anishinaabe Indian Nation, der sich aus Ottawa, Ojibwe / Chippewa und Algonquin zusammensetzt. Er wohnt im Indianerreservat Leech Lake im Norden von Minnesota und war sein ganzes Leben lang ein weltweit bekannter Verteidiger der indischen Rechte. Er gründete 1968 die American Indian Movement mit Sitz in Minneapolis, USA, um sich für nordamerikanische Indianer und seine zu engagieren eigenen gemeinnützigen namens Nowa Cumig Institute.

In den letzten Jahren hat er, basierend auf seinem eigenen Leben mit Typ-2-Diabetes und wie er die indische Bevölkerung beeinflusst hat, Spaziergänge, Ausritte und Veranstaltungen organisiert, um mehr Bewusstsein für diese Krankheit zu schaffen Indische Gemeinschaften können arbeiten, um insgesamt gesünder zu sein.

Seien Sie gewarnt: Wenn Sie seinen Namen googlen, werden Sie einige der Glaubenssätze finden, die die Welt über Typ 2 sättigen, mit der viele von uns in der D-Community nicht einverstanden sind. Zum Beispiel beschreibt sich Banks in seinen Online-Schriften als "ehemaliger" Typ 2, dem es gelungen ist, seinen Diabetes durch Diät und Sport erfolgreich umzukehren. So heißt diese Motorradfahrt offiziell Ride to Reverse Diabetes 2014.

* Schlangenauge rollt und Kopfschütteln von vielen in der D-Community hier *

Und lassen Sie uns klarstellen: Wir haben nicht das ganze Konzept der "Umkehrung" von Diabetes. Man tut es, aber die Wissenschaft zeigt, dass Menschen mit Diabetes sich nicht vollständig davon befreien können, sondern dass sie es gut bewältigen und ihre Gesundheit bis zu dem Punkt verbessern können, an dem die Symptome von T2 zu verschwinden scheinen. Gut für Banken, wenn er das erreicht hat!

Während wir in seiner Sprache von "Umkehrung von Diabetes" sprechen, ist das Thema T2 in der indianischen Gemeinschaft ein ernstes Problem, das mehr Aufmerksamkeit erfordert, damit wir die Bemühungen von Banks zur Verbesserung der Situation unterstützen können.

Sein ganzer Zweck ist es, das Bewusstsein für die hohe Rate von indigenen Völkern in städtischen Städten und für Vorbehalte, die von Typ-2-Diabetes betroffen sind, zu erhöhen, was größtenteils auf schlechte Gesundheit und Ernährung zurückzuführen ist.

"Wenn wir dieses medizinische Problem jetzt nicht angehen, wird es keine 7. Generation (von Indianern) geben, die gesund sein wird", sagte er in einem kürzlich online veröffentlichten Radiointerview.

Das ist ein gruseliger Gedanke - dass Diabetes das sein könnte, was diese verfolgte ethnische Gruppe schließlich auslöschen könnte.

Der indische Bundesgesundheitsdienst (IHS) und seine Abteilung für Diabetesbehandlung und -prävention berichten, dass Diabetes in der einheimischen Gemeinschaft jetzt bei 12-15% liegt, und es ist 2,3 mal häufiger bei indianischen Ureinwohnern und 9 mal höher in Jugend und Teenager. Natürlich sind die Kosten und Komplikationszahlen genauso hoch.

Viele Programme und Ressourcen existieren und müssen geteilt werden, aber Bemühungen wie diese Motorradfahrt sind ebenso wichtig, weil sie das Thema in den Mittelpunkt stellen und die Gemeinschaft dazu bringen, sich zu engagieren.

Dieser Motorradlauf folgt dem Bewusstseinsprogramm der Banks 2011 T2, dem "Längsten Gang 3 - Umkehrdiabetes", der zahlreiche Wanderer durch 72 Indianerreservate und Gemeinden führte, bevor sie auf dem Capitol Hill ankamen, um Kongressmitglieder zu konfrontieren.

Wir haben Banks und andere Organisatoren angesprochen, konnten aber leider nicht per Telefon oder E-Mail über das Nowa Cumig Institute oder das Leech Lake Indian Reservation in Minnesota Verbindung aufnehmen.

Was wir also wissen, ist von Interviews und Informationen aus dem öffentlichen Raum - dass mehr als 200 Fahrer den Weg von West nach Ost beschreiten und dabei verschiedene Routen zurücklegen und anhalten werden, um möglichst viele Indianerreservate zu besuchen der Weg.

Details, die wir online gefunden haben, zeigen, dass die Veranstaltung beginnt mit "Senden der Krieger in den Kampf" über einen Sonnenaufgang Zeremonie von Segen, Trommel und Salbei, von 6-8: 30 Uhr. Die Öffentlichkeit und Motorrad-Enthusiasten sind eingeladen, an der Gelegenheit für eine erfolgreiche Absendung teilzunehmen.

Für diejenigen, die in San Francisco starten, passiert das alles im Crissy Field, und die Fahrer werden nach Norden fahren, um einige der kalifornischen Stämme in Santa Rosa, Middletown, Big Valley und Laytonville zu besuchen, bevor sie in andere östliche Staaten reisen.

Sobald die Fahrer in Washington DC ankommen, werden sie ihre gesammelten Stimmen und kritischen Daten verwenden, um den Kongress zu bitten, Maßnahmen in Bezug auf die Gesundheit der Indianer zu ergreifen. Daten über die indische Bevölkerung und Diabetes werden geteilt, um bei der Erstellung eines nationalen Plans zur Bekämpfung von Diabetes zu helfen - einer, der zu den US-Regierungsverträgen passt, die die Verpflichtung des Bundes zur Erhaltung der Gesundheit und des Wohlergehens der Indianer darstellen.

Hört sich ambitioniert an, aber die Unterstützung der Basis in jeder Gemeinschaft ist lobenswert und sicherlich lohnenswert.

Also, Freunde von Diabetes Community, lasst uns Dennis Banks und seinen Stamm von Motorrad-Befürwortern anfeuern und tun, was wir können, um ihre Fahrt durch das Land zu unterstützen!

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier. Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.