Neue Art von Mehl konnte helfen, Kinder zu Nahrungsmittelallergien desensibilisieren

Die Immuntherapie, die Ärzte benutzen, um Patienten zu Erdnüssen zu desensibilisieren und ihre allergischen Reaktionen zu lindern, ist möglicherweise viel weniger gefährlich geworden.

Eine neue Studie in der American Chemical Society Journal of Agricultural and Food Chemistry beschreibt eine neue Art von Mehl, das verwendet werden könnte, um Menschen zu Nahrungsmittelallergien Auslöser wie Erdnüsse zu akklimatisieren.

AdvertisementAdvertisement

Erdnüsse können einige der gefährlichsten allergischen Reaktionen von Lebensmitteln, einschließlich Anaphylaxie, hervorrufen. Um die Allergie zu bekämpfen, essen manche Leute im Laufe der Zeit winzige Mengen der Nahrung, um ihren Körper an die Substanz gewöhnt zu bekommen.

Aber das gemoldete, geröstete Erdnussmehl, das bei der Immuntherapie verwendet wird, kann schwere Nebenwirkungen haben, so Mary Ann Lila, Ph. D., Professorin für Lebensmittelwissenschaften an der North Carolina State University, und sie Kollegen kreierten eine neue Art von Mehl, das diese gefährlichen Reaktionen nicht auslöst. Es könnte auch für andere Arten von Nahrungsmittelallergien angepasst werden.

"Dies heilt sie nicht von der Allergie, aber die Desensibilisierung könnte den Körper ein wenig toleranter gegenüber zufälligen Einnahme von Erdnüssen machen", sagte Lila. "Das Problem ist, sogar die orale Immuntherapie ist gefährlich - das Kind kann eine schlechte Reaktion auf die Behandlung haben und alle gefährlichen Erdnussallergie-Reaktionen ertragen ... manche können es nicht ertragen. "

Werbung

Ähnliche News: Immuntherapie behandelt Kinder allergisch auf Erdnüsse durch Umprogrammierung ihrer DNA »

Erstellen eines weniger potenten Erdnussmehls

Lilas Team machte sich daran, Erdnussmehl zu modifizieren, das Allergene enthält Epitope. Das von ihnen hergestellte Mehl enthält natürliche, essbare Fruchtpolyphenole. Einige dieser Verbindungen verändern die Epitope, so dass sie beim Patienten keine allergische Reaktion auslösen, aber immer noch genug Immunreaktion verursachen, um die Person langsam zu Erdnüssen zu desensibilisieren.

advertisementAdvertisement

"Wir wissen noch nicht genau, was die bindende Wechselwirkung zwischen den Polyphenolen und den Proteinen ist, und wir machen gerade Verdauungsexperimente, um genau herauszufinden, wie das Erdnussprodukt [gemahlenes, geröstetes Erdnussmehl ] wird durch die Komplexierung und Bindung mit Fruchtkomponenten verändert ", sagte Lila.

"Unsere Strategie ... ist eine einfache und unkomplizierte Bindung mit allen essbaren Zutaten", fügte sie hinzu.

Weiterlesen: Der Frühling ist vorbei und so sind Allergien »

Und das Mehl kann mehr oder weniger allergen gemacht werden, damit die Patienten allmählich ihre Toleranz aufbauen können.

"Das Schöne an dieser Strategie ist, dass wir einen ganzen Gradienten von Erdnusszutaten herstellen können, die die Allergenität" fast vollständig "bis auf" nur "maskieren oder verändern.'' Sagte Lila. "Mit anderen Worten, wir können Erdnussprodukte herstellen, die so modifiziert sind, dass sie die allergischen Epitope vollständig blockieren oder sie in unterschiedlichem Maße freisetzen, was für die allmähliche Exposition eines Patienten sehr nützlich ist. "

WerbungWerbung

Erste Untersuchungen an Blutproben und an Mäusen wurden durchgeführt, so dass mehr Tests bei Kindern erforderlich wären, bevor sie zur Standardpraxis werden könnten.

"Ich denke, wenn dies Mainstream wird, könnte es sicherlich einigen Menschen helfen, aber die beste Verteidigung ist natürlich, das auslösende Allergen so weit wie möglich zu vermeiden und gut darüber informiert zu sein, wo es üblicherweise gefunden wird", sagte Andy Bellatti , ein Ernährungswissenschaftler mit Sitz in Las Vegas.

Beteilige dich an der Woche für die Sensibilisierung für Nahrungsmittelallergie

Die Nachricht kommt während der Woche für Nahrungsmittelallergie, die eine günstige Gelegenheit ist, mehr über Nahrungsmittelallergien und deren Auslöser zu erfahren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich zu engagieren, einschließlich Walk-a-Thon-Veranstaltungen.

Werbung

Ein großer Teil des Bewusstseins für Nahrungsmittelallergien überwacht, was Sie essen und Medikamente zur Vorbeugung von Anaphylaxie tragen. Viele Menschen tragen EPI, oder Adrenalin, Stifte, und es gibt ein neues Gerät namens Auvi-Q, die einen Laien durch den Prozess der Abgabe eines Adrenalin-Schuss spricht.

Erfahren Sie mehr: Neuer Test kann Asthma mit nur einem Blutstropfen von Allergien unterscheiden »