Bauchspeicheldrüsenkrebs: Prognose und Lebenserwartung

Die Bedeutung der Früherkennung

Eine Pankreaskarzinomprognose hängt sehr stark vom Stadium der Krebserkrankung zum Zeitpunkt der Diagnose ab. Fortgeschrittene Stadien von Bauchspeicheldrüsenkrebs sind in der Regel tödlicher als in frühen Stadien, aufgrund der Ausbreitung der Krankheit.

Viele Fälle von Bauchspeicheldrüsenkrebs werden erst im fortgeschrittenen Stadium des Krebses erkannt und verbreiten sich auf andere Körperteile. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßige Untersuchungen zu machen und mit Ihrem Arzt zu besprechen, welche Bedenken Sie bezüglich der Symptome und der allgemeinen Gesundheit haben.

WerbungWerbung

Definition

Was ist Bauchspeicheldrüsenkrebs?

Bauchspeicheldrüsenkrebs nach ZahlenDie American Cancer Society schätzt, dass 2017 mehr als 53.000 Menschen in den USA Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostizieren werden, und dass aufgrund der Krankheit knapp über 43.000 Todesfälle auftreten werden.

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist ein Krebs, der sich in der Bauchspeicheldrüse entwickelt. Die Bauchspeicheldrüse ruht hinter dem Bauch im Oberbauch. Die Bauchspeicheldrüse ist unter anderem für zwei wichtige körperliche Aufgaben zuständig: Verdauung und Blutzuckerregulation.

Die Bauchspeicheldrüse erzeugt Flüssigkeiten oder "Säfte", die in den Darm gelangen und helfen, Nahrung abzubauen und zu verdauen. Ohne diese Säfte ist der Körper möglicherweise nicht in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen oder Nahrung abzubauen.

Die Bauchspeicheldrüse produziert auch Insulin und Glucagon. Diese Hormone sind verantwortlich für die Aufrechterhaltung eines optimalen Blutzuckerspiegels. Die Bauchspeicheldrüse gibt diese Hormone direkt in dein Blut ab.

Werbung

Bühnen

Was sind die Bühnen?

Eine Krebserkrankung hilft Ihrem Arzt und Ihrem Krebspflegeteam zu verstehen, wie fortgeschritten der Krebs ist. Die Kenntnis des Stadiums ist wichtig für die Auswahl der besten Behandlungen und Therapieoptionen. Es spielt auch eine Rolle in Ihrem Ausblick für die Zukunft.

Pankreaskarzinome werden auf einer Skala von 0 bis 4 eingeteilt. Die Stadien werden durch Schlüsselinformationen bestimmt:

  • Tumorgröße
  • Nähe zu Lymphknoten
  • ob sie sich auf andere Organe ausbreitet

Pankreas der Stufe 0 Krebs ist nicht invasiv, was bedeutet, dass er sich nicht über die obersten Schichten des Pankreasganges hinaus oder außerhalb der Bauchspeicheldrüse ausgebreitet hat. In Stadium 4, dem fortgeschrittensten Stadium, hat sich der Krebs über die Bauchspeicheldrüse hinaus in entfernte Körperregionen ausgebreitet. Krebserkrankungen im fortgeschrittenen Stadium breiten sich über den primären Tumorort hinaus auf nahe gelegenes Gewebe, Blutgefäße, Nerven und andere Organe aus. Dieser Prozess wird als Metastasierung bezeichnet.

AdvertisementWerbung

Outlook

Outlook nach Stadium

Sie sind vielleicht neugierig auf Ihre Prognose, wenn Sie diagnostiziert wurden und Ihr Stadium feststeht. Eine Prognose basiert auf Informationen, die von Menschen mit ähnlichem Krebs zusammengestellt wurden.Überlebensstatistik kann beruhigend sein, oder sie können ärgerlich sein.

Egal was, sie sind nicht definitiv. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre individuelle Einstellung mit Ihrem Arzt besprechen, damit Sie besser verstehen, was es für Sie bedeutet.

Überlebensraten des Pankreaskarzinoms

Ein Ausblick wird oft in Form einer Fünf-Jahres-Überlebensrate gegeben. Diese Zahl bezieht sich auf den Anteil der Menschen, die mindestens fünf Jahre nach der Erstdiagnose noch am Leben sind. Die meisten Überlebensraten blicken nicht über fünf Jahre hinaus, aber es ist wichtig zu verstehen, dass viele Menschen weit über diese Zeit hinaus leben.

Stadium 5-Jahres-Überlebensrate
Stadium 1A 14 Prozent
Stadium 1B 12 Prozent
Stadium 2A 7 Prozent
Stadium 2B 5 Prozent
Stadium 3 3 Prozent
Stadium 4 1 Prozent

Überlebensraten bei NET-Patienten, die operiert wurden

Stadium 5-Jahres-Überlebensrate
Stadium 1 61 Prozent
Stadium 2 52 Prozent
Stadium 3 41 Prozent
Stadium 4 16 Prozent

Pankreatische neuroendokrine Tumoren (NETs), auch bekannt als Inselzell-Tumoren, sind eine seltene Art von Krebs, der sich in den Zellen entwickelt, die für die Bildung von Insulin und Glucagon verantwortlich sind. Überlebensraten für diese Art von Bauchspeicheldrüsenkrebs sind anders als die häufigere Art von Bauchspeicheldrüsenkrebs mit exokrinen Tumoren.

Die Gesamt-Fünf-Jahres-Überlebensrate beträgt etwa 42 Prozent für Menschen mit dieser Art von Tumor, mit einer besseren Prognose als die häufiger Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Fünf-Jahres-Überlebensrate einer Person mit NETs, ​​die keine Operation hatten, beträgt jedoch 16 Prozent.

Diese Statistiken stammen von Personen, die zwischen 1985 und 2004 diagnostiziert wurden. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Prognosezahlen auf Technologien und Behandlungen basieren, die vor Jahren verwendet wurden. Behandlungen gehen jedes Jahr stark voran. Das sind gute Nachrichten für Menschen, die sich heute einer Bauchspeicheldrüsenkrebs-Behandlung unterziehen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verstehen, was diese Prognosewerte bedeuten.

Werbung

Ihre Chancen verbessern

Ihre Prognose verbessern

Diese Überlebensraten sind repräsentativ für die Behandlungsjahre der letzten Jahre. Wenn sich die Behandlung verbessert, steigen auch die Überlebensraten. Darüber hinaus beeinflussen andere Faktoren Ihre Prognose, einschließlich Ihrer:

  • Alter
  • Gesamtgesundheit
  • Lebensstil
  • Einstellung
  • Ausblick auf Ihren Behandlungsprozess

Sie müssen nicht tatenlos zusehen, wie Sie sich unterziehen Behandlung für diesen Krebs. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie alles tun, um Ihren Ausblick zu verbessern und ein gesundes Leben zu führen. Du wirst nicht nur das Gefühl haben, dass du die Kontrolle über deine Situation hast, sondern auch deine mentale Gesundheit und dein Gesamtausblick werden sich wahrscheinlich verbessern.

Lassen Sie Ihren Kommentar