Heilmittel für Hitzewallungen

Hitzewallungen sind eines der häufigsten Symptome der Menopause. Sie sind durch plötzliche Körperwärme, Hitzewallungen und Schwitzen gekennzeichnet. Andere unangenehme Symptome fallen häufig mit Hitzewallungen zusammen, einschließlich:

  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen
  • Depression
  • Verlust der Libido
  • sexuelle Dysfunktion

Zum Glück gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Hitzewallungen. Ihre Auswahl reicht von Medikamenten und pflanzlichen Ergänzungsmitteln bis hin zu Veränderungen im Lebensstil. Lesen Sie weiter, um etwas über Heilmittel zu erfahren, mit denen Sie cool bleiben können.

WerbungWerbung

Hormonersatztherapie

Traditionell ist die Östrogensupplementierung die effektivste Behandlung gegen Hitzewallungen. Es wird oft als Hormonersatztherapie (HRT) bezeichnet. Östrogen kann allein oder in Kombination mit Progesteron eingenommen werden. Frauen, die eine Hysterektomie hatten, können sicher Östrogen in Ruhe nehmen, während alle anderen Frauen, die HRT verwenden, Östrogen und Progesteron zusammen nehmen sollten.

Östrogen wird nicht für alle empfohlen, insbesondere für Frauen mit Brustkrebs in der Vorgeschichte, Blutgerinnseln oder bestimmten anderen Erkrankungen. Es wird auch angenommen, dass Östrogen das Risiko zukünftiger Gesundheitsprobleme, einschließlich Herzerkrankungen, Brustkrebs und Blutgerinnseln, erhöht.

Soja-Isoflavone

Soja enthält große Mengen an Phytoöstrogenen, Chemikalien, die im Körper wie Östrogene wirken. Soja ist besonders reich an Isoflavonen, die an Östrogenrezeptoren binden. Dies kann helfen, Hitzewallungen zu reduzieren.

Werbung

Soja wird weiterhin in Bezug auf die Menopause untersucht. Nach Angaben des National Institute on Aging ist unklar, ob Soja so wirksam oder sogar sicherer ist als herkömmliche Medikamente.

Marji McCullough, ScD, RD, der für die American Cancer Society schreibt, schlägt vor, bei der Verwendung von Soja Sojaquellen aus Nahrungsmitteln und nicht aus Nahrungsergänzungsmitteln zu wählen. Die Menge an Isoflavonen in Nahrungsergänzungsmitteln ist viel höher als die in Lebensmitteln natürlich vorkommende Menge. Gute Quellen für Sojaprodukte sind Sojamilch, Tofu, Tempeh und Edamame.

AnzeigeWerbung

Traubensilberkerze

Traubensilberkerze gehört zu den beliebtesten Kräutern zur Behandlung von Hitzewallungen und anderen Wechseljahrsbeschwerden. Die Wurzel der Pflanze wird in Kapseln und seltener in Tee verwendet. Beide Formen sind in den meisten Naturkostläden und online verfügbar. Obwohl der genaue Mechanismus von Traubensilberkerze unbekannt ist, glauben Forscher, dass es an Östrogenrezeptoren bindet oder Serotoninrezeptoren stimuliert.

Das Nationale Zentrum für Komplementäre und Integrative Gesundheit berichtet, dass Studien, die bis zu 12 Monate dauerten, keine schädlichen Wirkungen des Krauts zeigten. Momentan gibt es jedoch keine Langzeitstudien.

Geringfügige Nebenwirkungen umfassen Bauchschmerzen und Hautausschlag. Es gibt Berichte über Leberversagen, das lebensbedrohlich ist, bei Personen, die Traubensilberkerze verwenden.Es wird nicht empfohlen für diejenigen, die schwanger sind oder stillen oder Brustkrebs haben.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie es einnehmen.

Nehmen Sie sich Zeit

Es ist wahr, dass Hitzewallungen zu jeder Tageszeit auftreten können, aber sie sind auch häufiger in Zeiten von Stress. Techniken zur Stressreduktion können die Häufigkeit von Hitzewallungen verringern. Überlegen Sie sich etwas Zeit für:

WerbungWerbung
  • Yoga
  • Meditation und Visualisierung
  • geführte Atmung
  • Tai Chi
  • Laufen

Einige dieser Techniken haben auch den Vorteil, die Schlafqualität zu verbessern. Sogar ein paar Minuten alleine zu nehmen, um ein Buch zu lesen, laut zu singen oder einfach draußen zu sitzen, kann Wunder in Bezug auf Entspannung bewirken.

Abkühlung

Schon leichte Erhöhungen der Körperkerntemperatur können Hitzewallungen auslösen. Senken Sie die Raumtemperatur, indem Sie den Thermostat herunter drehen, die Klimaanlage einschalten, einen Lüfter installieren, ein kühlendes Gelkissen kaufen, um darauf zu liegen, oder ein Fenster öffnen.

Wenn die Temperatur des Raumes außerhalb Ihrer Kontrolle liegt, kleiden Sie sich in Schichten. Wenn du anfängst zu fühlen, dass deine Körpertemperatur ansteigt, kannst du eine oder zwei Schichten entfernen, um deinen Körper abzukühlen. Tragen Sie, wann immer möglich, Baumwolle, da andere Stoffe, wie Spandex, Nylon und Rayon, dazu neigen, Körperwärme zu speichern.

Werbung

Beobachten Sie, was Sie essen

Bestimmte Nahrungsmittel und Getränke, die die Körpertemperatur auf natürliche Weise erhöhen, können Hitzewallungen verschlimmern. Würzige Nahrungsmittel, koffeinhaltige Getränke, fettreiche und zuckerreiche Diäten sowie Alkohol waren alle mitverantwortlich für die Erhöhung der Schwere und Häufigkeit von Hitzewallungen.

Eine Studie, in der die Erfahrungen von Frauen über mehrere Jahre hinweg untersucht wurden, zeigte, dass die mediterrane Ernährung mit frischem Gemüse, Früchten und Vollkornprodukten Hitzewallungen reduzierte. Ihre Erfahrung könnte anders sein, aber Essen auf pflanzlicher Basis ist für fast alle mit besseren gesundheitlichen Ergebnissen verbunden, so dass es nicht schaden kann, es zu versuchen.

AdvertisementAdvertisement

Erfahren Sie, welche Speisen und Getränke Ihre Hitzewallungen auslösen und begrenzen oder vollständig vermeiden, wenn Sie können. Wenn Sie den ganzen Tag über an kühlen Getränken nippen, können Sie Ihre Körpertemperatur niedrig halten und dadurch Hitzewallungen reduzieren.

Kippe die Gewohnheit

Es gibt noch eine Sache, die zu der Liste der negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens hinzugefügt werden muss: Hitzewallungen. In der Tat kann Rauchen auslösen und sogar die Schwere der Hitzewallungen erhöhen.

Das Beenden kann helfen, die Schwere und Häufigkeit von Hitzewallungen zu reduzieren. Die Vorteile enden jedoch nicht dort. Raucherentwöhnung hilft auch, das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall und einer Vielzahl von Krebsarten zu reduzieren.

Anzeige

Antidepressiva

Niedrige Dosen von Antidepressiva können die Symptome bei Frauen mit leichten bis mittelschweren Hitzewallungen verbessern. Beispiele für wirksame Antidepressiva umfassen Venlafaxin (Effexor XR), Paroxetin (Paxil) und Fluoxetin (Prozac). Antidepressiva können auch andere Symptome der Menopause wie Stimmungsschwankungen, Angstzustände und Depressionen behandeln. Der Nachteil dieser Medikamente ist das Risiko für verminderte Libido, die auch ein häufiges Symptom der Menopause ist.

Andere Medikamente

Gabapentin (Neurontin), ein Medikament gegen Krampfanfälle, kann besonders bei Frauen mit Hitzewallungen in der Nacht wirksam sein. Mögliche Nebenwirkungen sind:

WerbungWerbung
  • Benommenheit
  • Schwindel
  • Unstetigkeit
  • Kopfschmerzen

Clonidin (Kapvay), das allgemein zur Senkung des Bluthochdrucks eingesetzt wird, kann auch Hitzewallungen reduzieren Frau. Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Schwindel
  • Benommenheit
  • Verstopfung
  • trockener Mund

Die untere Zeile

Sobald Ihr Körper Wechseljahrsänderungen beginnt, können die Symptome für ein paar Jahre oder länger dauern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie durch die Hitzewallungen leiden müssen. Indem Sie einfache Änderungen im Lebensstil vornehmen, können Sie die Hitze reduzieren, bevor Sie sich anschleichen.

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt über Arzneimittel, Bedenken oder ungewöhnliche Symptome, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen.

Möchten Sie mehr erfahren? Holen Sie sich die Fakten in unserem Leitfaden für die Wechseljahre.