Anzeichen von niedrigem Testosteron bei Männern unter 30

Niedriger Testosteronspiegel und Alter

Kernpunkte:

  1. Während "low T" häufiger bei älteren Männern auftritt, kann es auch Männer unter 30 Jahren betreffen.
  2. Niedriges T kann erektil sein Dysfunktion, Muskelabbau, Gewichtszunahme oder andere Symptome.
  3. Sie können niedrige T aus ungesunden Lebensgewohnheiten oder einer zugrunde liegenden Erkrankung entwickeln.

Wenn Sie an abnehmende Testosteronspiegel denken, denken Sie vielleicht an Männer mittleren Alters oder ältere Männer. Aber Männer unter 30 Jahren können auch ein niedriges Testosteron oder "niedriges T."

Laut der Mayo Clinic, neigen Testosteronspiegel bei Männern während der Pubertät und frühen Erwachsenenalter. Diese Werte sinken in der Regel um etwa 1 Prozent pro Jahr, beginnend etwa im Alter von 30 Jahren. Aber in einigen Fällen können Sie in jüngeren Jahren einen Rückgang des Testosterons erleben.

Niedriges T ist eine Erkrankung, bei der der Körper nicht genug von dem Hormon Testosteron produziert. Sowohl Männer als auch Frauen produzieren Testosteron, aber es wird das "männliche Hormon" genannt, weil Männer viel mehr davon produzieren. Es ist entscheidend für viele männliche Eigenschaften, einschließlich der Reifung von männlichen Geschlechtsorganen, der Spermienentwicklung, der Muskelmasseentwicklung, der Stimmvertiefung und des Haarwachstums. Niedriges T kann eine Vielzahl von Symptomen verursachen, einschließlich erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit, Muskelmasseverlust, Fettzunahme und Glatzenbildung.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie unter einem niedrigen T-Wert leiden, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. In einigen Fällen wird es durch ungesunde Lebensgewohnheiten verursacht, die Sie ändern können. In anderen Fällen wird es durch eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht, die eine Behandlung erfordert. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Ursache Ihrer Symptome zu erkennen und zu lernen, wie Sie diese behandeln können.

AdvertisementAdvertisement

Symptome

Was sind die Symptome von niedrigem T?

Einige Anzeigen für Testosteron-Ersatzprodukte können dazu führen, dass Sie glauben, dass sich einfach nur müde oder gereizt zu fühlen, ein Zeichen für ein niedriges T ist. In Wirklichkeit neigen die Symptome dazu, stärker involviert zu sein. Unabhängig von Ihrem Alter können niedrige T-Symptome umfassen:

  • erektile Dysfunktion oder Probleme bei der Entwicklung oder Aufrechterhaltung einer Erektion
  • andere Veränderungen in Ihrer Erektion, wie weniger spontane Erektionen
  • verminderte Libido oder sexuelle Aktivität
  • Unfruchtbarkeit
  • schneller Haarausfall
  • reduzierte Muskelmasse
  • erhöhter Körperfettanteil
  • vergrößerte Brüste
  • Schlafstörungen
  • persistierende Müdigkeit
  • Gehirnnebel
  • Depression

Viele dieser Symptome können auch durch andere medizinische Bedingungen oder Lebensstilfaktoren verursacht werden. Wenn Sie sie erleben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie können Ihnen helfen, die zugrunde liegende Ursache zu identifizieren und einen Behandlungsplan zu empfehlen.

Werbung

Ursachen

Was verursacht niedrige T bei jungen Männern?

Niedriges T ist bei Männern unter 30 weniger häufig, kann aber immer noch auftreten.Dazu beitragen:

  • hohe Cholesterinwerte
  • Bluthochdruck
  • übergewichtig oder fettleibig
  • zu viel Alkohol trinken
  • mit illegalen Drogen
  • mit anabolen Steroiden
  • Einnahme bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente wie Steroide und Opiate, vor allem im Übermaß

Einige Fälle von niedrigen T können mit anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht werden, wie:

  • Hypothalamus oder Hypophyse oder Tumoren
  • Verletzungen, Tumoren oder anderen Erkrankungen der Hoden einschließlich Entzündung im Zusammenhang mit Mumps im Kindesalter
  • Erbkrankheiten wie Kallman-Syndrom, Prader-Willi-Syndrom, Klinefelter-Syndrom oder Down-Syndrom
  • Diabetes, Lebererkrankungen oder AIDS
  • Krebsbehandlungen wie Bestrahlung und Chemotherapie <999 > WerbungWerbung
Behandlung

Was sollten Sie tun, wenn Sie denken, Sie haben ein niedriges T?

Wenn Sie einen niedrigen T-Wert vermuten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie können einen einfachen Bluttest verwenden, um Ihren Testosteronspiegel zu bestimmen.

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Ihr Testosteronspiegel niedriger als normal ist, können Sie zusätzliche Tests anordnen oder eine Untersuchung durchführen, um herauszufinden, warum. Ihr Behandlungsplan hängt von Ihrer Diagnose und Anamnese ab. Ihr Arzt kann Ihnen Änderungen des Lebensstils oder eine Testosteron-Ersatztherapie empfehlen.

Sie sollten immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie neue Medikamente nehmen, einschließlich Testosteron-Ersatztherapie und Nahrungsergänzungsmittel. Laut einer in PLOSOne veröffentlichten Studie kann die Testosterontherapie das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen, insbesondere wenn Sie bereits an einer Herzerkrankung leiden. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die potenziellen Vorteile und Risiken verschiedener Behandlungsoptionen zu verstehen.