Stuhl Ova und Parasiten Prüfung

Was ist eine Hocker Ova und Parasiten Prüfung?

Eine Stuhluntersuchung von Eizellen und Parasiten beinhaltet eine Laboranalyse einer Stuhlprobe, um nach Parasiten zu suchen. Parasiten sind Organismen, die in einem Wirt (dem menschlichen Körper) leben und Infektionen im Darm verursachen können.

Ihr Arzt kann wertvolle Informationen über Ihren Magen, Verdauung, Darm, Rektum und andere Bereiche des Gastrointestinaltrakts aus dem Stuhltest erhalten.

WerbungWerbung

Verwendet

Warum wird der Test durchgeführt?

Ihr Arzt kann diese Untersuchung anordnen, wenn Sie Symptome haben, die auf eine mögliche parasitäre Infektion hindeuten. In der Regel sind diese Symptome Magenschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Blut oder Schleim im Stuhl. Fieber und Kopfschmerzen können auch die abdominalen Symptome begleiten.

Der Test kann auch bestellt werden, wenn Sie kürzlich unbehandeltes Wasser getrunken oder ein Entwicklungsland besucht haben, in dem Sie einer parasitären Infektion ausgesetzt waren. Kinder sollten wahrscheinlich getestet werden, wenn andere Kinder in ihren Schulen oder Kindertagesstätten an Parasiten erkrankt sind.

Werbung

Vorgehensweise

Wie wird der Test durchgeführt?

Ein Stuhlprobe-Test verursacht keine Beschwerden. Ihr Arzt wird Ihnen ein Set mit Plastikfolie zur Verfügung stellen, das lose über die Toilette gelegt wird. Dies sollte durch den Toilettensitz gehalten werden. Ein spezielles Toilettenpapier ist ebenfalls vorhanden. Sie werden damit die Probe in einen sterilen Behälter geben. Versuchen Sie nicht gleichzeitig zu urinieren, da dies die Probe kontaminieren kann. Wenn die Probe von einem Kind in Windeln gesammelt wird, kann die Windel mit der Plastikhülle ausgekleidet werden.

Sobald Sie Ihre Stuhlprobe gesammelt haben, müssen Sie sie in Ihrer Arztpraxis oder in einem Labor abgeben. Es ist am besten, es sofort dorthin zu bringen, damit der Test genau ist. Das Labor wird die Probe unter einem Mikroskop untersuchen und nach Parasiten suchen. Das Labor gibt die Ergebnisse an Ihren Arzt weiter, der sie Ihnen mitteilt.

Es gibt keine Risiken beim Testen.

AdvertisementAdvertisement

Vorbereitung

Wie bereiten Sie sich auf den Test vor?

Im Allgemeinen müssen Sie nichts für die Vorbereitung auf diesen Test tun. In einigen Fällen kann Ihr Arzt verlangen, dass Sie bestimmte Medikamente für bis zu zwei Wochen vor dem Test absetzen, da sie die Ergebnisse verändern können. Dazu gehören Antazida, Antidiarrhoika, Abführmittel, Antibiotika und antiparasitäre Medikamente.

Sie sollten Ihrem Arzt auch mitteilen, welche anderen Medikamente Sie einnehmen und ob Sie kürzlich Bildgebungstests mit Kontrastmitteln oder Farbstoffen durchgeführt haben. Der Farbstoff kann auch die Parasitenuntersuchungsergebnisse beeinträchtigen.

Einen Arzt finden

Anzeige

Ergebnisse

Was bedeuten die Ergebnisse von Stuhl-Ova-Parasiten-Tests?

Ihr Arzt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren, damit Sie Ihre Ergebnisse besprechen können.

Normale Ergebnisse

Normale Ergebnisse bedeuten, dass keine Parasiten oder Parasiteneier in der Stuhlprobe gefunden wurden. In diesem Fall ist eine Parasiteninfektion eine unwahrscheinliche Ursache für Ihre Symptome.

Abnormale Ergebnisse

Ein abnormales Ergebnis bedeutet, dass Parasiten oder Eier in der Stuhlprobe gefunden wurden und Sie einen Parasitenbefall haben. Es gibt über 100 verschiedene bekannte Parasiten auf der Welt. Einige Infektionen umfassen:

  • Giardiasis: eine Infektion durch Trinkwasser aus Seen und Bächen, wo Tiere - wie Biber und Bisamratten - das Wasser kontaminieren
  • Amöbiasis: eine Infektion durch kontaminierte Lebensmittel und Wasser, vor allem in tropischen Gebieten mit schlechte sanitäre Bedingungen wie Afrika, Mexiko und Südamerika
  • Strongyloidiasis: eine Infektion, die durch den Kontakt mit Erde verbreitet wird, die Rundwürmer enthält, meist in warmen, feuchten Gebieten.
  • Taeniasis: Eine Art von Bandwurminfektion, die durch infiziertes Essen verursacht wird Fleisch, z. B. Rindfleisch
WerbungWerbung

Follow-up

Nach der Untersuchung

Ihr Arzt wird einen Behandlungsplan entwickeln, der auf der Art des Parasiten basiert, der in Ihrem Stuhl gefunden wird. Die meisten parasitären Infektionen können mit verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt werden. Ihre Symptome sollten einige Wochen nach Beginn der Behandlung verschwinden.

Lassen Sie Ihren Kommentar