Verständnis der Stadien des viralen Lebenszyklus der Hepatitis C

Wie sich das Hepatitis-C-Virus ausbreitet

Schnelle Fakten

  1. Wenn Sie erstmals Hepatitis C entwickeln, gilt es als akut.
  2. Nach der Infektion wird der Virus einen achtstufigen Lebenszyklus durchlaufen.
  3. Neuere Medikamente haben es Menschen mit chronischer Hepatitis C ermöglicht, das Virus zu beseitigen.

Hepatitis C ist eine durch Blut übertragene Krankheit, die Ihre Leber betrifft. Es wird durch das Hepatitis-C-Virus (HCV) verursacht. Das Virus wird durch Kontakt mit infiziertem Blut von Mensch zu Mensch übertragen.

Nachdem sich das Virus auf einen neuen Wirt ausgebreitet hat, muss es sich an die Leberzellen anheften und anlagern. Sobald das Virus die Leberzellen infiziert hat, kann es sich vermehren. Deshalb ist das Virus mit Lebererkrankungen assoziiert.

HCV-Infektion kann kurzzeitig (akut) oder langfristig (chronisch) sein. Wenn Sie die Krankheit zum ersten Mal entwickeln, gilt sie als akut. Diese Phase dauert etwa 6 Monate.

Viele Menschen haben während dieser Zeit keine Symptome und wissen nicht, dass sie das Virus haben. Wenn Ihr Körper das Virus nicht beseitigt oder sich von ihm befreit, entwickeln Sie eine chronische Hepatitis C.

WerbungWerbung

Lebenszyklus

Die 8 Stadien des viralen Lebenszyklus der Hepatitis C

Je früher Sie wegen Hepatitis C behandelt werden, desto besser. Es ist also wichtig, den Lebenszyklus des Virus zu verstehen. Es hat acht Stadien:

Stadium 1

HCV macht sich in einer Leberzelle zu Hause. Das Virus ist mit einer Beschichtung bedeckt, die bestimmte Proteine ​​enthält. Diese Proteine ​​lokalisieren und verbinden sich mit einem Element auf der Oberfläche Ihrer Leberzelle, einem so genannten Rezeptor. Der Rezeptor empfängt Signale für Ihre Leberzelle.

Stufe 2

Das Virus dringt in die äußere Barriere Ihrer Leberzelle ein. Die Barriere umgibt dann das Virus, schluckt es und bringt es in die Zelle.

Stufe 3

Die Virusbeschichtung bricht zusammen. Virale RNA, die genetische Information trägt, wird in Ihre Leberzelle freigesetzt. Dies kann passieren, wenn das Virus die äußere Barriere durchdringt. Es könnte auch aufgrund von Leberenzymen sein, die die Zelle auflösen.

Stufe 4

Die virale RNA bereitet sich auf die Vermehrung vor. Es ahmt die RNA Ihrer Leberzelle nach und beginnt mit der Produktion seiner RNA-Materialien. Es kann auch verhindern, dass Ihre Leberzelle richtig funktioniert. Manchmal bewirkt die virale RNA, dass sich auch Ihre Leberzelle vermehren kann.

Stufe 5

Was passiert, wenn die virale RNA eine Vorlage für die Replikation selbst erstellt? Der Replikationsprozess des Virus ist nicht vollständig verstanden. Die virale RNA wird immer wieder geklont, um neue Viren zu erzeugen.

Stufe 6

Die Beschichtung des Virus besteht aus verschiedenen proteinhaltigen Belägen. Diese werden in diesem Stadium von Ribosomen oder Zellproteinbuildern entwickelt und freigesetzt.

Stufe 7

Proteineinheiten, so genannte Kapsomere, kommen zusammen und bilden neue Partikel um die virale RNA.Diese bilden eine Hülle, die wie eine Kugel geformt ist und als Kapsid bezeichnet wird. Das Kapsid schützt das genetische Material des Virus.

Stufe 8

Im letzten Stadium erzeugt der neue Virus eine Knospe mit sich selbst. Eine Schutzschicht umgibt die Knospe. Es wird durch die Barriere Ihrer Leberzelle freigesetzt, bereit, eine weitere Ihrer Leberzellen zu infizieren. Dieser Prozess setzt sich fort, bis die infizierte Leberzelle stirbt.

Werbung

Imbiss

Die Quintessenz

RNA-Viren entwickeln sich schneller als andere Organismen. Dies führt zu vielen Mutationen, die nicht überleben werden. Aber die bloße Anzahl der Nachkommen stellt sicher, dass diese Mutationen das Überleben des Virus nicht gefährden.

Das Immunsystem Ihres Körpers arbeitet hart, um HCV zu zerstören. Für einige wird das Virus von alleine aufräumen. Die meisten entdecken jedoch nicht, dass sie das Virus haben, bis die Krankheit chronisch geworden ist. Ungefähr 75 bis 85 Prozent der Menschen, die mit HCV infiziert sind, entwickeln eine chronische Infektion.

Kürzliche Fortschritte in der HCV-Behandlung haben es Menschen mit chronischer Hepatitis C ermöglicht, das Virus zu beseitigen. Diese Fortschritte haben die Behandlung effektiver gemacht, sowie Nebenwirkungen reduziert und die Dauer der Therapie verkürzt.

Wenn Sie Hepatitis C haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den besten Behandlungsplan für Sie. Nachdem Sie den richtigen Medikamentenverlauf bestimmt haben, können Sie Ihnen helfen, die verschiedenen verfügbaren Programme und Richtlinien zu finden, um die Behandlungskosten zu decken.

Lesen Sie weiter: Was Sie über Hepatitis-C-Behandlungskosten wissen sollten »