Mit einem EpiPen für eine allergische Reaktion ist nicht so einfach wie es klingt

Rosemary dachte, sie hätte alles richtig gemacht.

Auf Reisen in Costa Rica wäre es schwierig, über ihre Nahrungsmittelallergien gegen Milch, Eier, Erdnüsse, Rindfleisch, Lamm und Krabben zu sprechen, aber ihr Freund sprach fließend Spanisch und konnte mit Kellnern für sie sprechen.

AdvertisementWerbung

Außerdem hatte sie Benadryl und einen EpiPen für alle Fälle gepackt.

Eine Nacht nach dem Abendessen begann Rosemary sich jedoch lustig zu fühlen. Als sie und ihr Freund zu ihrer Herberge kamen, war ihr Gesicht geschwollen und gerötet.

Eine allergische Reaktion war nicht das was wir in dieser Woche brauchten und ich wollte den Urlaub nicht ruinieren. Rosmarin, Nahrungsmittelallergiker

"Ich habe Benadryl genommen und gehofft, dass es einfach verschwinden wird. Eine allergische Reaktion war nicht das, was wir in dieser Woche brauchten, und ich wollte den Urlaub nicht ruinieren ", sagte sie Healthline.

Werbung

Aber ihre Symptome verschlechterten sich und sie kämpfte bald um zu atmen.

"Ich habe meinen EpiPen genommen und ihn in meinen Oberschenkel gespritzt", erinnert sich Rosemary.

AdvertisementAdvertisement

Es ist nicht viel passiert, also hat sie das Etikett überprüft. Sicher genug, es war abgelaufen.

Rosemary hatte nicht daran gedacht, ihr Rezept aufzufüllen, weil sie zu Hause nur fünf Minuten von einer Notaufnahme entfernt wohnte.

"Wenn ich eine Reaktion hätte, könnte ich dorthin gehen und mir keine Sorgen machen, dass ich Hunderte von Dollars für einen neuen EpiPen ausgeben muss, nur für den Fall. "Ich habe diesen medizinischen Zugang für selbstverständlich gehalten", sagte sie.

Lesen Sie mehr: Die lange, merkwürdige Geschichte des EpiPen »

Gefährliche Glücksspiele

Der Zugang zu EpiPens ist etwas, das jetzt selbst in den Vereinigten Staaten - oder besonders - wenig selbstverständlich ist.

AnzeigeWerkung

Der Preis des lebensrettenden Autoinjektors ist seit dem Erwerb durch das Pharmaunternehmen Mylan im Jahr 2007 um 600 Prozent gestiegen.

Im gleichen Zeitraum haben viele Kunden ihre Krankenkassenprämien verloren up und ihre Verschreibung Abdeckung ändern sich von flachen copays zu teuren Selbstbehalte.

Das bedeutet, dass viele Leute plötzlich dafür verantwortlich waren, den vollen Preis des EpiPen zu bezahlen. Wie Rosmarin reagierten einige, indem sie sich an abgelaufene EpiPens hängten, während andere ihre Rezepte ablegten.

AdvertisementIch sage immer den Menschen die ersten drei Behandlungen für Anaphylaxie sind Adrenalin, Adrenalin, Adrenalin. Dr. Anthony Montanaro, Universität für Gesundheit und Wissenschaft Oregon

Das ist ein gefährliches Spiel. Eine schwere allergische Reaktion kann zu einer lebensbedrohlichen Anaphylaxie führen, bei der der Blutdruck abfällt und die Atemwege schließen.

"Ich sage immer, dass die ersten drei Behandlungen für Anaphylaxie Adrenalin, Epinephrin, Adrenalin sind", sagte Dr. Anthony Montanaro, ein Allergologe der Oregon Health and Science University, gegenüber Healthline.

AdvertisementWerbung

Wenn Menschen an Anaphylaxie sterben, ist es in der Regel, weil sie nicht rechtzeitig Adrenalin erhalten. Das könnte passieren, selbst wenn sie einen funktionierenden EpiPen zur Hand haben.

Eine im vergangenen Jahr veröffentlichte Studie ergab, dass von 102 Personen, denen ein Dummy EpiPen zugewiesen wurde, nur 84 Prozent sie korrekt verwendeten. Viele Patienten hielten es 10 Sekunden nach der Injektion nicht fest. Andere haben es nicht hart genug gemacht oder es in die falsche Richtung gehalten, was dazu führen kann, dass Adrenalin in den Daumen geschossen wird oder die Medikamente alle zusammen verloren gehen.

Der EpiPen soll Medizin direkt in den Muskel einbringen, damit sie so schnell wie möglich in den Blutstrom aufgenommen werden kann. Für Patienten, die es nicht korrekt abgeben oder bei denen die Nadel zu kurz ist, um den Muskel zu erreichen, wird der EpiPen seine Aufgabe nicht richtig erfüllen.

Werbung

Es ist diese Art von Verwirrung, die ein alternativer Autoinjektor, Auvi-Q, mit Sprachbefehlen lösen sollte, die einen Patienten durch seine Bereitstellung hindurchführten. Aber dieses Gerät wurde letztes Jahr zurückgerufen.

Lesen Sie mehr: Warum Eltern wollen alle Krankenwagen tragen EpiPens »

AdvertisementAdvertisement

Injektion möglicherweise nicht genug

Viele Patienten zögern, ihre EpiPens zu verwenden, die Montanaro sagt, ist das" absolut falsch "zu tun .

Im Allgemeinen gibt es keinen wirklichen Grund dafür, dass eine Person einen EpiPen verschrieben hat, um ihn während einer allergischen Reaktion zu vermeiden. Bei einer so niedrigen Dosis ist das Risiko von Nebenwirkungen gering.

Das bedeutet nicht, dass es Spaß macht, einen Schuss Adrenalin zu bekommen, was nur ein anderer Name für Adrenalin ist.

"Ich habe mir einen EpiPen gegeben, nur um zu sehen, wie es war und es ist keine angenehme Erfahrung", sagte Montanaro. "Sie fühlen sich völlig unkontrolliert, Sie fühlen sich ängstlich und Ihr Herz rast. "

Nach der Injektion wirkt Adrenalin schnell, um den Blutdruck zu erhöhen und die Atemwege zu öffnen.

Eine Dosis kann jedoch nicht für jeden ausreichen.

Bis zu 20 Prozent der Menschen mit Anaphylaxie haben eine sogenannte zweiphasige Reaktion, bei der sie Stunden nach der ersten mit einem weiteren Angriff geplagt werden.

Und Reaktionen können mit der Zeit und den Auslösern variieren, was bedeutet, dass jemand, dessen Angriff nach einem Schuss in der Vergangenheit nachgelassen hat, beim nächsten Mal in der Kategorie 20 Prozent sein könnte.

Aus diesem Grund empfehlen Ärzte dringend, dass jeder, der eine anaphylaktische Reaktion hat - die Montanaro für seine Patienten als Reaktion definiert, die mehr als nur die Haut betrifft - eine Notfallbehandlung nach der Verwendung des EpiPen, auch wenn sie sich besser fühlen.

In der Notaufnahme können sie auf weitere Attacken überwacht und zusätzlich Adrenalin sowie Steroide wie Prednison und Antihistaminika verabreicht werden, um bei anderen Symptomen zu helfen.

Lesen Sie mehr: Steigende Kosten von EpiPens zwingen einige Allergiker, zu Spritzen zu wechseln »

Vorsichtsmaßnahmen treffen

Rosemary wurde gerettet, als ihr Freund einen dienstfreien Arzt fand, der seine Klinik für sie öffnete.

"Nach richtigem Adrenalin und intravenösen Steroiden und genauer Überwachung war ich im klaren", sagte sie.

Jetzt, wenn sie reist, notiert sie den Standort des nächstgelegenen Krankenhauses und bezahlt ein internationales Mobiltelefon.

Aber letztlich hängt ihre Sicherheit vom Zugang zu Adrenalin ab. Der himmelhohe Preis des EpiPen ist für sie nicht nur ein Symbol für die Gier der Konzerne, sondern auch für ihr Leben.

"Ich hoffe, dass die FDA bald eines Tages eine generische Version genehmigt, oder das Pharmaunternehmen beschließt, den Preis zu senken. Das letzte, was jemand braucht, wenn sich der Hals zusammenzieht, ist, sich um Hunderte von Dollars für eine Reise in die Notaufnahme und Hunderte mehr zu sorgen, um den EpiPen zu ersetzen ", sagte sie.

"Für Menschen mit schweren Allergien ist das einfach die Realität und das schon seit Jahren", fügte sie hinzu. "Der EpiPen-Preis war in letzter Zeit ein heißes Thema, aber für Leute wie mich haben wir schon seit Jahren damit zu tun. "