Vielfalt ist das Spice of Fitness: Diversifizieren Sie Ihr Training

Die fünf Elemente der Fitness

Highlights

  1. Für die gesündeste Trainingsroutine, diversifizieren Sie Ihre Workouts.
  2. Denken Sie daran, fünf Hauptelemente des Fitnesstrainings in Ihr Training einzubeziehen: Aerobic-Training, Krafttraining, Kernübungen, Gleichgewichtstraining und Stretching.
  3. Fügen Sie eine Vielzahl von Aktivitäten hinzu und bauen Sie nach und nach Ihre Stärke und Ausdauer auf.

Wenn du regelmäßig trainierst, ist es leicht, die gleiche Übung zu machen. Dies könnte Ihre Workouts angenehmer machen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis.

Wenn Sie dieselben Übungen wiederholt ausführen, werden sie im Laufe der Zeit einfacher. In der Tat können sich das Nervensystem, die Muskeln und andere physiologische Systeme Ihres Körpers in nur sechs bis acht Wochen an eine Trainingsroutine anpassen. Schließlich werden Ihre Workouts keine große Herausforderung darstellen. Wenn Sie Ihre Routine nicht ändern, wird Ihr Fitness-Level Plateau.

Um ein gesundes und herausforderndes Trainingsprogramm zu erhalten, ist es wichtig, das Training mit verschiedenen Aktivitäten zu diversifizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die fünf Hauptelemente der Fitness abdecken: Aerobic, Krafttraining, Kernübungen, Gleichgewichtstraining und Stretching.

AnzeigeWerbung

Aerobic Work

Aerobic Work

Wenn Sie über das Training nachdenken, kann Aerobic oder Herz-Kreislauf-Training, was zuerst in den Sinn kommt. Es beinhaltet jede Art von Ausdaueraktivität, die Ihre Herzfrequenz über einen längeren Zeitraum erhöht, Sie schneller atmen lässt, den Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut maximiert und Ihre großen Muskelgruppen nutzt.

Es gibt viele Arten von Aerobic-Übungen zur Auswahl, darunter Wandern, Joggen, Radfahren, Schwimmen, Aerobic, Tanzen, Skipping und mehr. Für die besten Ergebnisse, nehmen Sie eine Vielzahl von Aerobic-Übungen in Ihrer Routine, und ändern Sie es von Zeit zu Zeit. Wenn Sie das gleiche Training auf die gleiche Weise absolvieren, erreichen Sie in zwei Monaten oder weniger ein Fitness-Plateau.

Um dieses Problem zu vermeiden, variieren Sie die gewählten Übungen sowie die Geschwindigkeit, Distanz und Intensität Ihres Trainings. Zum Beispiel, anstatt den gleichen 2-Meilen-Spaziergang jeden Tag zu machen, versuchen Sie ein oder zwei Minuten Jogging gemischt in Ihre Gehzeit an einigen Tagen, bis Sie die ganzen 2 Meilen laufen können. Fügen Sie dann eine Fahrradtour zu Ihrem Zeitplan hinzu oder wechseln Sie eine Woche lang zum Schwimmen. Sie können auch einfache Tage mit harten Tagen abwechseln, um die Anstrengung, die Sie in die Ausübung setzen, zu variieren.

Krafttraining

Krafttraining

Wenn es um Krafttraining geht, ist es schwieriger, Muskeln aufzubauen, wenn Sie nicht Abwechslung hinzufügen. Kraftübungs-Widerstandsübungen verwenden einen Reiz, wie zum Beispiel ein Gewicht, um Ihren Muskeln etwas entgegenzusetzen. Mit der Zeit passen sich Ihre Muskeln diesem Reiz an.Um weiterhin Ihre Muskeln zu stärken, müssen Sie Reize einführen, die zunehmend schwieriger werden. Zum Beispiel müssen Sie progressiv schwerere Gewichte oder Widerstandsbänder verwenden.

Es ist auch wichtig, Abwechslung in dein Krafttraining zu bringen. Versuchen Sie, verschiedene Arten von Übungen und Widerstand in Ihre Routine zu integrieren. Verwenden Sie zum Beispiel Widerstandsmaschinen in Ihrem Fitnessstudio, freie oder handgehaltene Gewichte oder Widerstandsbänder. Sie können auch Liegestütze, Liegestütze, Situps und andere Aktivitäten machen, bei denen Sie Ihr Körpergewicht erhöhen müssen.

WerbungWerbungWerbung

Kernübungen

Kernübungen

Sie können kein ausgewogenes Training bekommen, wenn Sie sich auf Aerobic und Krafttraining konzentrieren, das nur Ihre Arme und Beine anspricht. Core-Übungen arbeiten die Muskeln in Ihrem Bauch, Becken und unteren Rücken. Sie sind auch entscheidend für eine gute Fitness.

Um deine Core-Muskeln stark zu halten, ist es wichtig, deine Workouts zu variieren, genau wie bei anderen Trainingsarten. Erwägen Sie, Bretter, Knirschen oder Situps zu versuchen. Nimm einen Yoga- oder Pilates-Kurs. Oder verwenden Sie Kraftgeräte, die auf Ihre Rumpfmuskulatur abzielen. Vielleicht nutzen Sie auch einen Fitnessball, um Ihre Kernarbeit auf ein neues Level zu heben.

Balance-Training

Balance-Training

Balance ist eine Komponente der Fitness, die viele Menschen übersehen. Wenn Sie älter werden, wird die richtige Balance für ein abgerundetes Fitnessprogramm immer wichtiger. Ohne ein gutes Gleichgewicht ist es wahrscheinlicher, dass du fällst oder verletzt wirst, was alle deine anderen Trainingspläne auf Eis legen könnte.

Sie können eine Reihe von Aktivitäten üben, um Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Yoga ist eine beliebte Option. Ein Yoga-Kurs ist eine großartige Möglichkeit, in einer Gruppe zu trainieren, aber es ist auch möglich, Yoga und andere Balance-Aktivitäten auf eigene Faust zu üben. Selbst einfache Übungen wie langes Stehen auf einem Bein können Ihre Stabilität verbessern.

WerbungWerbung

Stretching

Stretching

Stretching und andere Beweglichkeitsübungen sind Eckpfeiler einer kompletten Fitnessroutine. Wenn Ihnen die Flexibilität fehlt, ist Ihr Bewegungsspielraum begrenzt. Wenn Sie sich Zeit nehmen, um Ihre Flexibilität zu verbessern, können Sie Ihre Muskeln und Gelenke durch eine ganze Reihe von Bewegungen bewegen, die Ihnen helfen, sie stark und gesund zu halten.

Der beste Weg, Ihre Flexibilität zu erhalten und zu verbessern, ist es, Ihre Muskeln mindestens dreimal pro Woche zu dehnen. Betrachten Sie zum Beispiel eine Vielzahl von Yoga-Sequenzen in Ihrem Training. Sie können auch einfache Dehnungen verwenden, um auf jede größere Muskelgruppe, einschließlich Arme, Schultern, Brust, Bauch, Rücken, Beine und Hüften, abzuzielen.

Werbung

Imbiss

In die Praxis umsetzen

Der beste Weg, um ein Fitness-Plateau zu vermeiden, besteht darin, die Trainingsroutine kontinuierlich zu variieren. Denken Sie daran, alle fünf Elemente des Fitnesstrainings zu berücksichtigen, einschließlich Aerobic-Übungen, Krafttraining, Kernübungen, Gleichgewichtstraining und Stretching.

Untersuchen Sie Ihre aktuelle Routine und fragen Sie sich, ob eines dieser fünf Elemente fehlt.Erweitern und erweitern Sie Ihre Trainingseinheiten, indem Sie neue Aktivitäten hinzufügen, die auf die Elemente abzielen, die Ihnen möglicherweise fehlen. Zum Beispiel, wenn Sie nur Aerobic-Kurse gegangen sind, versuchen Sie eine Sitzung von Krafttraining oder Yoga zu Ihrem Zeitplan hinzuzufügen. Indem Sie Ihrem Training Abwechslung hinzufügen, können Sie sich weiterhin selbst herausfordern und die gesundheitlichen Vorteile genießen, die eine abwechslungsreiche Fitness-Routine bietet.