Was sind die Vor- und Nachteile von Salzwasserpools?

Übersicht

Ein Salzwasserpool ist eine Alternative zu einem traditionellen Chlorpool. Obwohl Sie keine Chlortabletten zu einem Salzwasserpool hinzufügen, enthält es immer noch Chlor. Es hat nur eine kleinere Menge, die durch das Filtersystem erzeugt wird.

Ein Salzwasserpool enthält 10 Mal weniger Salz als der Ozean. In einem Salzwasserpool gibt es einen Salzgehalt von 3.000 ppm (parts per million). Im Vergleich dazu gibt es 35.000 ppm im Ozean. Manche Menschen empfinden diese Art von Pool als weniger hart für Haare, Augen und Haut als ein chlorierter Pool.

Salzwasserpools werden in Hotels, Resorts und auf Kreuzfahrtschiffen immer beliebter. Sie können natürliche Salzwasser-Lagunen-Pools in Orten wie Mosambik und Bolivien finden. Sie können auch einen Salzwasserpool in Ihrem eigenen Haus installieren lassen.

AnzeigeWerbung

Salz vs. Chlor

Salzwasserpool vs. chlorierter Pool

Ein Salzwasserpool wird mit einem Filtersystem gereinigt, das Salz-Chlor-Generator genannt wird. Das System nutzt Elektrizität, um Salz in Chlor umzuwandeln, das den Pool reinigt.

In einem chlorierten Pool werden regelmäßig Chlortabletten oder -granulate für den gleichen Zweck hinzugefügt.

Bei beiden Beckenarten ist es wichtig, den pH-Wert und die Alkalinität des Pools zu überprüfen, damit er hygienisch bleibt und die Chemikalien ausgeglichen bleiben.

Kosten

Die Kosten für einen Salzwasserpool sind zunächst mehr als ein Chlorpool. Das ist, weil ein Salzwasserchlorierungssystem ungefähr $ 1, 400 bis $ 2 000 plus Installation kosten kann. Aber mit der Zeit können Sie Geld sparen, weil Sie nicht regelmäßig Chlortabletten kaufen müssen.

Wartung

Ein Salzwasserpool ist einfacher zu pflegen als ein traditioneller Pool. Poolbesitzer müssen jedoch den pH-Wert und die Alkalinität wöchentlich überprüfen.

Geruch

Ein Salzwasserpool hat nicht den gleichen Chlorgeruch wie ein traditioneller Pool. Wenn Sie den Geruch von Chlor stören, bevorzugen Sie vielleicht einen Salzwasserpool.

Effekte

Ein Salzwasserpool hat nicht die gleichen harten Effekte wie ein herkömmlicher Chlorpool. Zum Beispiel werden Ihre Haare wahrscheinlich nicht grün, wenn Sie in einem Salzwasserpool schwimmen. Dein Badeanzug wird auch nicht ausgebleicht.

Pool-Effekte

Salz kann im Laufe der Zeit schädlich für einen Pool sein. Salzwasserbecken müssen regelmäßig auf Anzeichen von Erosion und Ablagerungen untersucht werden.

Anzeige

Nutzen für die Gesundheit

Salzwasserpools für die Gesundheit

Schwimmen in einem Salzwasserpool kann besser für jemanden sein, der Asthma oder Allergien hat. Das gilt besonders für Hallenbäder. Sie könnten einen starken Chlorgeruch beim Betreten eines Hallenbades bemerken. Das liegt an den Chloraminen, der Mischung aus Chlor und Ammoniak. In einem Freibad verdunstet der Geruch schnell, während er drinnen enthalten ist.

Normalerweise ist es am stärksten an der Oberfläche des Pools, wo Schwimmer Atem holen.Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, kann es sein, dass Sie in einem chlorierten Innenpool schwitzen.

Eine 2003 durchgeführte Studie ergab, dass kleine Kinder, die regelmäßig in einem chlorierten Innenpool schwimmen, ein höheres Risiko für Lungenentzündungen und Asthma haben. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um festzustellen, ob ein Salzwasserpool die beste Alternative ist.

Verbrennt im Salzwasser mehr Kalorien?

Schwimmen in einem Salzwasserpool verbrennt nicht mehr Kalorien als ein normaler Pool. Dennoch ist Schwimmen eine ausgezeichnete Form der Übung. Egal, in welcher Art von Schwimmbecken Sie schwimmen, tragen Sie eine Schutzbrille, um Ihre Augen zu schützen und vermeiden Sie, Wasser zu schlucken. Willst du mehr erfahren? Finde heraus wie viele Kalorien du verbrennst.

AdvertisementAdvertisement

Testing

Testing

Es ist wichtig, regelmäßig einen Salzwasserpool zu testen. Wöchentlich, testen Sie auf freies Chlor und pH mit einem Drop-Kit oder Teststreifen. Monatlich ist es wichtig zu prüfen:

  • Salzgehalt
  • Alkalinität
  • Stabilisator
  • Kalzium

Möglicherweise müssen Sie Anpassungen vornehmen.

Alle drei Monate oder so müssen Sie den Salz-Chlor-Generator auf Ablagerungen prüfen und reinigen. Achten Sie auch auf Anzeichen von Ablagerungen und Erosion und führen Sie bei Bedarf Wartungsarbeiten durch.

Anzeige

Sicherheit

Allgemeine Beckensicherheit

An jedem Becken ist es wichtig, grundlegende Sicherheitsmaßnahmen zu üben:

  • beaufsichtigen Sie Kinder jederzeit
  • sichern Sie Ihren Pool mit einem Zaun so Kinder können ' t ins Wasser gehen unbeaufsichtigt
  • jeden anmelden, der nicht schwimmen kann im Schwimmunterricht
  • Regeln wie "no diving" oder "no running" in der Nähe des Pools
  • erzwingen, wenn man eine Runde schwimmt, hält und nimmt Eine Pause, wenn Sie außer Atem sind
  • Aufwärmen vor dem Eintreten in den Pool und dehnen Sie danach
  • trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie in und in der Nähe des Wassers sind
WerbungWerbung

Imbiss

Imbiss <999 > Ein Salzwasserpool kann eine gute Alternative für jeden sein, der den Geruch von Chlor irritiert. Es kann auch eine gute Option sein, wenn Sie Asthma oder Allergien haben, aber mehr Forschung benötigt wird.

Wenn Sie interessiert sind, suchen Sie nach einem Salzwasserpool, wo Sie in Ihrer Gemeinschaft schwimmen können. Oder überlegen Sie sich, ein Salzwasser-Filtersystem in Ihrem eigenen Pool zu installieren.