Was verursacht einen Knoten in Ihrer Kehle?

Übersicht

Ein Knoten in der Kehle ist nicht ungewöhnlich. Viele Menschen erleben dieses schmerzlose Gefühl mindestens einmal in ihrem Leben. Wenn man einen Knoten, eine Beule oder eine Schwellung in der Kehle spürt, ohne einen echten Knoten zu haben, wird dies als Globusempfindung bezeichnet.

Die wichtigste Sache, die Globus Sensation von anderen möglichen Ursachen unterscheidet, ist eine Auswirkung auf das Schlucken. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken haben, erleben Sie möglicherweise ein anderes, ernsteres Problem. Wenn Sie dieses Gefühl verspüren, aber keine Schwierigkeiten beim Schlucken haben, erleben Sie wahrscheinlich die gemeinsame Globus-Empfindung.

Erfahren Sie mehr darüber, was einen Kloß im Hals verursacht, wenn es ein Zeichen für etwas Ernsteres ist, und was Sie tun können, um es zu erleichtern.

AdvertisementAdvertisement

Ursachen

Ursachen

Ärzte und Forscher sind sich nicht sicher, was diesen Zustand verursacht. Es kann Menschen jeden Alters und Geschlechts betreffen, und es kann während Ihres Lebens kommen und gehen.

Andere häufige Erkrankungen, die das Gefühl eines Knoten im Hals verursachen können, sind:

Muskelspannung

Wenn die Halsmuskeln nicht zum Sprechen oder Schlucken verwendet werden, sind sie oft entspannt. Wenn sie sich jedoch nicht richtig entspannen, fühlen Sie möglicherweise mehr Spannung als normal. Dies kann sich manchmal wie ein Knoten oder eine Beule im Hals anfühlen.

Verlust der Muskelkoordination

Die Muskeln Ihres Kehlkopfes sind so ausgelegt, dass sie sich synchron entspannen und kontrahieren. Mit dieser Aktion können Sie richtig schlucken. Wenn sie jedoch nicht mehr richtig funktionieren, kann es zu Muskelverspannungen kommen, wenn Sie es nicht tun sollten.

Dies kann am deutlichsten sein, wenn Sie versuchen, Speichel zu schlucken. Die unkoordinierten Muskeln werden Sie nicht daran hindern zu schlucken oder zu erschweren. Sie werden nur eine ungewöhnliche Sensation erleben, wenn Sie schlucken. Das Schlucken von Nahrung kann einfacher sein, da Nahrung die Muskeln in Ihrem Hals anders stimuliert als Speichel.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Schluckbeschwerden »

Acid Reflux

Magensäure, die in Ihre Speiseröhre eindringt, kann ein Gefühl von Muskelspannung oder Schwellung im Gewebe Ihres Rachens verursachen. Dies kann sich wie ein Knoten oder eine Verstopfung in Ihrem Hals anfühlen.

Lesen Sie weiter: 7 Nahrungsmittel, die Ihrem Säurereflux helfen können.>

Postnasaler Tropf

Überschüssiger Schleim aus Nase und Nasennebenhöhlen kann sich im Rachenraum ansammeln. Dies ist als postnasale Tropf bekannt. Wenn es in den Hals rutscht, kann es zu einem klumpigen Gefühl führen, da es zu einer erhöhten Empfindlichkeit führt.

Emotionale Reaktionen

Stress, Trauer, Angst und Stolz sind intensive Emotionen, die das Globusgefühl auslösen können. Sie können das Gefühl auch noch verschlimmern. Extreme Müdigkeit kann auch dieses Gefühl verursachen.

Werbung

Wann Sie einen Arzt anrufen sollten

Wann Sie Ihren Arzt anrufen sollten

Es ist wichtig zu wissen, dass der Globus nicht gefährlich ist und keine zusätzlichen Komplikationen verursacht.Das bedeutet, dass es oft unnötig ist, einen Arzt zu sehen.

Diese Empfindung kann jedoch mit anderen Störungen verwechselt werden, die die Aufmerksamkeit Ihres Arztes rechtfertigen. Sie sollten Ihren Arzt innerhalb weniger Tage anrufen, wenn Sie weiterhin den Kloß im Hals spüren oder wenn Sie andere Symptome entwickeln. Zum Beispiel kann Schluckbeschwerden ein Zeichen für ein größeres Problem sein. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken haben.

Wenn Sie besorgt sind oder eine klare Diagnose haben möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie können Sie an einen Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten verweisen. Dieser Arzt untersucht Mund, Nase und Rachen. Sie werden ein beleuchtetes, flexibles, ultradünnes Teleskop durch Ihre Nase passieren, um in Ihre Nasennebenhöhlen und in Ihre Kehle zu sehen.

Diese Untersuchung bestätigt keine Globusempfindungsdiagnose. Was es stattdessen tut, schließt andere mögliche Ursachen für den Knoten in Ihrer Kehle aus. Wenn dieser Test keine anderen möglichen Probleme zeigt, ist die Diagnose Globus Sensation.

AnzeigeWerbung

Komplikationen

Gibt es Komplikationen?

Globusgefühl ist gutartig. Das bedeutet, dass es sich nicht um eine ernsthafte Erkrankung handelt und keine ernsthaften Komplikationen auftreten.

Jedoch können einige Bedingungen das Globusempfinden zuerst nachahmen. Mit anderen Worten, die ersten Symptome können wie eine Globus-Empfindung erscheinen, aber irgendwann werden weitere Symptome auftreten.

Sie sollten auf zusätzliche Symptome achten, die auftreten können, wenn Sie gelegentlich einen Kloß im Hals haben. In den meisten Fällen ist eine Globussensation ein Zeichen für nichts Ernstes, aber wenn Sie auf Veränderungen achten, können Sie andere mögliche Probleme frühzeitig erkennen.

Zu ​​diesen Symptomen gehören:

  • Schmerzen
  • Schluck- oder Erstickungsschwierigkeiten
  • ein sichtbarer oder fühlbarer Knoten oder eine Masse
  • Fieber
  • Gewichtsverlust
  • Muskelschwäche
Anzeige

Behandlung

Behandlung

Globusgefühl hat keine Behandlung. Das liegt daran, dass Ärzte und Forscher nicht sicher sind, was sie verursacht, und bei den meisten Menschen wird sich das Gefühl schnell lockern.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie nicht alleine sind, wenn Sie dieses Gefühl von Zeit zu Zeit erleben. Dies ist ein sehr häufiges Gefühl, und es ist kein Zeichen für ein ernsthafteres Problem.

Einige der Ursachen für das Klumpen-in-Hals-Gefühl sind behandelbar. Wenn Ihr Arzt feststellt, dass eine dieser Beschwerden für Ihr Globusgefühl verantwortlich ist, kann eine Behandlung das Gefühl lindern.

Die Behandlung einiger häufiger Ursachen für einen Knoten im Rachengefühl umfasst:

Muskeltherapie

Wenn Muskelverspannungen das Gefühl verursachen, können Sie sich an einen HNO- oder Sprachtherapeuten wenden, um zu erfahren, wie Sie die Enge lockern können wenn es auftritt.

Erfahren Sie mehr: Jacobsons Entspannungsmethode »

Nasenspray

Die häufigste Behandlung für postnasale Tropfen ist das Nasenspray. Einige andere Behandlungen umfassen viel Flüssigkeit zu trinken, um die Sekrete dünn und beweglich zu halten. Over-the-Counter-abschwellende Mittel können auch dazu beitragen, den Aufbau zu entfernen und den Tropf zu beseitigen.

Lesen Sie weiter: So verwenden Sie Nasenspray »

Therapie

Depressionen, Angstzustände, Trauer und andere psychische Probleme verursachen manchmal Globusempfindungen.Gesprächstherapie oder Behandlung mit Antidepressiva kann helfen, die zugrunde liegenden Probleme zu behandeln, die zu diesem Gefühl führen.

Hilfe bei Depressionen: Behandlungsmöglichkeiten und wo Sie Hilfe finden können

Antazida

Sowohl rezeptfreie Antazida als auch rezeptpflichtige Refluxmedikamente können helfen, den Reflux zu lindern. Wenn dies behandelt wird, sollte das brennende Gefühl in Ihrer Kehle erleichtern.

Essen

Einfach das Kauen und Schlucken von Nahrung kann alles sein, was Sie brauchen, um das Gefühl zu lockern. Das Verschlucken von Speichel kann dazu führen, dass du einen Kloß im Hals spürst, aber das Schlucken von Nahrung kann es erleichtern.

WerbungWerbung

Prävention

Verhütung des Gefühls, einen Knoten in der Kehle zu haben

Weil Forscher nicht wissen, was die Globus-Empfindung verursacht, ist es schwer zu verstehen, wie man sie verhindert. Die beste Vorgehensweise ist also, so gut wie möglich auf Ihren Hals zu achten.

Befolgen Sie diese Halsentzündungstipps, um mögliche Probleme mit Globusempfindungen oder anderen Ursachen für einen Knoten im Hals zu vermeiden:

Viel Wasser trinken

Hydratisiert zu bleiben ist gut für mehr als Ihre Haut. Es hält Flüssigkeiten und Sekrete in Ihrem Körper in Bewegung.

Nicht rauchen

Ihr Hals, Ihre Nasennebenhöhlen und Ihr Mund sind durch Zigaretten und Tabak stark beeinträchtigt. Die Verwendung eines dieser Produkte erhöht das Risiko für viele Krankheiten, einschließlich Krebs.

Beruhige deine Stimme, wenn du krank bist

Wenn dir eine Erkältung oder etwas Schwerwiegenderes wie eine Kehlkopfentzündung (Laryngitis) droht, ruh dich aus. Die Muskeln in deinem Hals sind bereits entzündet und wund von der Krankheit. Zu viel Gebrauch kann zu irreversiblen Schäden führen.

Rufe nicht

Wenn du dich häufig vor Menschenmengen befindest, solltest du nach Möglichkeit ein Mikrofon verwenden. Dies reduziert die Belastung und den Verschleiß der Stimmbänder und Muskeln in Ihrem Hals.

Lassen Sie Ihren Kommentar