Was bedeuten Nierenkrebsstadien?

Was ist Nierenkrebs?

Sie haben zwei Nieren, eine auf jeder Seite der Wirbelsäule. Diese Organe sind dafür verantwortlich, Abfallprodukte aus dem Blut zu filtern und den Flüssigkeitsspiegel im Körper zu regulieren.

Nierenkrebs ist Krebs, der in einer oder beiden Ihrer Nieren entsteht. Rauchen, Fettleibigkeit, Bluthochdruck und zunehmendes Alter erhöhen das Risiko von Nierenkrebs.

Wenn eine Person mit Nierenkrebs diagnostiziert wird, gibt es viele Faktoren, die ihre Aussichten und Lebenserwartung bestimmen können. Diese umfassen den Nierenkrebstyp, den Grad des Tumors und das Stadium des Krebses. Das Krebsstadium beschreibt, wie weit sich der Krebs ausgebreitet hat. Ärzte verwenden diese und andere Informationen, wie das Alter und die allgemeine Gesundheit einer Person, um die Überlebensaussichten einer Person zu beurteilen. Diese "beste Schätzung" nennt man Prognose. Allgemein gesagt, wenn Krebs in den frühen Stadien entdeckt und behandelt wird, ist die Überlebenschance höher.

WerbungWerbung

TNM-System

TNM-Staging-System

Ärzte verwenden eine Vielzahl von Diagnoseinformationen zur Stadieneinteilung von Nierenkrebs. Beispiele könnten bildgebende Untersuchungen, wie ein CT- oder PET-Scan, und eine Biopsie der Krebszellen umfassen. Das am häufigsten verwendete System zur Beschreibung der Stadien von Nierenkrebs ist das TNM-System, das vom American Joint Committee on Cancer entwickelt wurde. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Staging-System für alle Arten von Nierenkrebs verwendet wird, mit Ausnahme derjenigen, die das Nierenbecken der Niere betreffen. Für diese Krebsarten wird ein anderes System verwendet.

Das Akronym TNM beschreibt den Krebs auf diese Weise:

T: Tumor

Dem T ist ein Buchstabe oder eine Zahl zugeordnet, der die Größe des Tumors beschreibt.

Dazu gehören:

T-Kategorie Bedeutung
TX Es sind nicht genügend Informationen zur Beurteilung des Tumors verfügbar.
T0 Es gibt keine Hinweise auf einen Tumor.
T1 Der Tumor ist nicht größer als 7 cm und hat sich nicht über die Niere hinaus ausgebreitet. T1a ist ein Tumor, der weniger als 4 cm ist, und T2a ist zwischen 4 und 7 cm.
T2 Der Tumor ist größer als 7 cm und hat sich nicht über die Niere hinaus ausgebreitet.
T3 Der Tumor wächst in eine Hauptvene oder in Gewebe um die Niere herum.
T4 Der Tumor hat sich über die Gerota-Faszie hinaus bis in die Nebenniere ausgebreitet.

N: Knoten

Der Buchstabe oder die Nummer, die dem N zugewiesen wird, gibt Auskunft darüber, ob sich der Krebs in benachbarte Lymphknoten ausgebreitet hat oder nicht.

N Kategorie Bedeutung
NX Informationen zur Beurteilung von Lymphknoten in der Nähe sind nicht verfügbar.
N0 Der Krebs hat sich nicht auf andere Lymphknoten ausgebreitet.
N1 Der Krebs hat sich auf die Lymphknoten ausgebreitet.

M: Metastasierung

Das M bezieht sich auf Metastasen oder auf andere Organe oder Gewebe im Körper.Zwei weitere Kategorien existieren: M0 und M1.

M Kategorie Bedeutung
M0 Der Tumor hat sich nicht auf andere Organe oder entfernte Lymphknoten ausgebreitet.
M1 Der Krebs hat sich auf andere Körperteile wie Lunge, Knochen, Leber oder Gehirn ausgebreitet.
Werbung

Bühnengruppen

Bühnengruppen

Mit dem TNM-System bestimmen Ärzte eine numerische Stufe 1 bis 4. Je höher die Zahl ist, desto fortgeschrittener ist der Krebs.

Wie bei anderen Krebsarten wird Nierenkrebs in vier Stadien beschrieben, die auf folgendes hinweisen:

  • Stadium 1 : Der Krebs ist klein und immer noch nur in der Niere. Ein anderer Name für Stufe 1 ist T1, N0, M0.
  • Stadium 2 : Der Krebs ist auf die Niere beschränkt, aber der Tumor ist größer als 7 Zentimeter. Ein anderer Name für diese Stufe ist T2, N0, M0.
  • Stadium 3 : Der Tumor befindet sich nicht in den Lymphknoten, sondern wächst in Gefäße oder nahegelegenes Gewebe (T3N0) oder der Tumor ist kleiner, findet sich aber in den Lymphknoten (T1-T3, N1).
  • Stadium 4 : Der Tumor ist möglicherweise in die Nebenniere eingedrungen und hat sich in nahe gelegene Lymphknoten ausgebreitet, ist aber nicht in entfernten Organen (T4N1M0) oder der Krebs ist in entfernten Lymphknoten oder Organen zu finden N, M1).

Stadium-4-Krebs kann behandelt werden, ist aber normalerweise nicht heilbar. Eine Operation ist nicht immer eine Option, denn wenn der Krebs sich auf entfernte Organe oder Lymphknoten ausgebreitet hat, ist eine Operation keine wirksame Behandlung.

WerbungWerbung

Überlebensraten

Faktoren, die das Überleben beeinflussen

Die Fünfjahres-Überlebensraten für Nierenkrebs umfassen laut der American Cancer Society folgende Stadien:

  • Stadium 1: 81 Prozent <999 > Stadium 2: 74 Prozent
  • Stadium 3: 53 Prozent
  • Stadium 4: 8 Prozent
  • Die Überlebensraten von Menschen mit Nierenkrebs sind jedoch von anderen Faktoren als dem Stadium der Erkrankung betroffen. Bei der Betrachtung der Überlebensraten ist es wichtig zu bedenken, dass diese Zahlen auf großen Gruppen basieren. Sie können die Überlebenswahrscheinlichkeit eines einzelnen Individuums nicht genau vorhersagen.

Ihre allgemeine Gesundheit ist ein wichtiger Faktor bei der Festlegung Ihres Behandlungsplans. Wenn Sie sich in einem geschwächten Gesundheitszustand befinden und nicht in der Lage sind, sich selbstständig zu versorgen, kann dies Ihre Behandlungsmöglichkeiten einschränken und Ihre Heilungschancen beeinträchtigen.

Werbung

Imbiss

Imbiss

Das Stadium Ihres Nierenkrebses zum Zeitpunkt der Diagnose beeinflusst Ihre Prognose. Überlebensraten unterscheiden sich für jedes Stadium, und diejenigen mit einem höheren Stadium sind weniger wahrscheinlich für fünf Jahre nach ihrer Diagnose überleben. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Fünf-Jahres-Überlebensraten nicht vorhersagen können, was mit einem Individuum passieren wird.

Wenn Sie einen Aspekt Ihres Nierenkrebsstadiums nicht verstehen, fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen. Sie können auch um eine zweite Meinung bitten, wenn Sie sich unsicher fühlen. Eine Krebsdiagnose ist überwältigend und Sie können feststellen, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen. Es gibt Organisationen, die Nierenkrebs-Patienten unterstützen, die Sie hilfreich finden können. Beispiele hierfür sind die American Cancer Association oder die Kidney Cancer Association.