Was man über Clonidin für den Schlaf wissen sollte

Einleitung

Schlaflosigkeit ist ein Zustand, der sich auf Ihren Schlaf auswirkt. Wenn Sie es haben, können Sie Probleme beim Einschlafen, Durchschlafen oder Unbehagen während des Tages haben. Auf Ihrer Suche nach Erleichterung haben Sie vielleicht gehört, dass Clonidin helfen kann, Schlaflosigkeit zu behandeln.

Clonidin wird hauptsächlich zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) eingesetzt. Es wird auch verwendet, um Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu behandeln. Es ist jedoch nicht FDA-zugelassen für Schlaflosigkeit.

Dennoch ist eine der Nebenwirkungen von Clonidin Sedierung oder Schläfrigkeit. Die Ergebnisse einiger klinischer Studien legen nahe, dass Clonidin bei Kindern mit ADHS hilfreich bei der Behandlung von Schlafstörungen sein kann, aber diese Ergebnisse sind begrenzt. Folgendes sollten Sie wissen, wenn Sie Clonidin anwenden, um Ihnen beim Schlafen zu helfen.

WerbungWerbung

Clonidin bei Schlaflosigkeit

Clonidin bei Schlaflosigkeit

Clonidin verursacht Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit. Begrenzte Studien haben Clonidin als eine Behandlung für Schlaflosigkeit getestet, und sie haben nur diese Verwendung bei Kindern mit ADHS untersucht. Laut einer Metaanalyse zeigten erste Studien jedoch, dass Clonidin diesen Kindern geholfen haben könnte, schneller einzuschlafen und nachts weniger wach zu werden.

Dennoch liefern diese Studienergebnisse nicht genügend Informationen, um Clonidin als sichere und wirksame Behandlung von Schlafstörungen auch bei Kindern mit ADHS zu bestätigen. Darüber hinaus wurde diese Anwendung von Clonidin nur bei Kindern mit ADHS untersucht, nicht in der Allgemeinbevölkerung. Aus diesem Grund ist es unmöglich, genau zu sagen, wie es andere Gruppen von Menschen beeinflussen würde.

Anzeige

Alternativen

Andere Behandlungen für Schlaflosigkeit

Die primäre Behandlung für Schlaflosigkeit ist Lebensstil Änderungen. Sie können die folgenden Lebensstiländerungen zur Behandlung von Schlaflosigkeit versuchen:

Do's
  • Verwenden Sie Ihr Schlafzimmer nur zum Schlafen.
  • Schlaf in einem dunklen Raum.
Don'ts
  • Trinken Sie abends keine Flüssigkeiten und Koffein.
  • Essen Sie keine schweren Mahlzeiten kurz vor dem Schlafengehen.
  • Verwenden Sie keinen Fernseher in Ihrem Schlafzimmer.
  • Verwenden Sie Ihr Telefon nicht im Bett.
  • Machen Sie keine Nickerchen während des Tages.

Wenn Änderungen des Lebensstils Ihre Schlafprobleme nicht verbessern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Bestimmte Medikamente sind zur Behandlung von Schlafstörungen zugelassen. Sie können für Sie richtig sein, aber die meisten Leute sollten sie für längere Zeiträume nicht verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie über Lebensstiländerungen, Verhaltenstherapie und Medikamente als Behandlung für Schlaflosigkeit.

WerbungWerbung

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Clonidin

Neben der Schläfrigkeit gibt es weitere häufige oder leichte Nebenwirkungen von Clonidin. Diese Nebenwirkungen umfassen:

  • trockener Mund
  • trockener Augen
  • Schwindel
  • Magenverstimmung oder Schmerzen
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen

Clonidin hat auch einige ernstere Nebenwirkungen, obwohl sie selten sind .Zu diesen Nebenwirkungen gehören:

  • anfänglicher Blutdruckanstieg vor einer Abnahme
  • abnormale Herzfrequenz
  • orthostatische Hypotonie (niedriger Blutdruck beim Stehen), die Schwindel verursacht
  • Aussetzen
  • verlangsamte Atmung oder Atembeschwerden
  • Brustschmerzen
  • Halluzinationen (Sehen und Hören von Dingen, die nicht real sind)
Anzeige

Über Clonidin

Mehr über Clonidin

Clonidin gehört zu einer Gruppe von zentral genannten Arzneimitteln Alpha-Agonisten. Um Bluthochdruck zu behandeln, stimuliert Clonidin bestimmte Rezeptoren im Hirnstamm. Dies senkt die Herzfrequenz und den Blutdruck. Clonidin beeinflusst auch den Teil des Gehirns, der als präfrontaler Kortex bezeichnet wird. Dies ist der Teil, der hilft, Verhalten, Aufmerksamkeit und Ausdruck von Emotionen oder Affekten zu regulieren.

Es wird angenommen, dass die Wirkung von Clonidin auf den präfrontalen Kortex eine wirksame Behandlung von ADHS bei Personen ab 6 Jahren darstellt.

Clonidin kommt in verschiedenen Formen vor, einschließlich Tabletten mit sofortiger Wirkstofffreisetzung, Tabletten mit verlängerter Wirkstofffreisetzung und Pflaster. Clonidin-Tabletten mit sofortiger Freisetzung und Clonidin-Pflaster werden zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Die Clonidin-Retardtabletten werden bei Kindern zur Behandlung von ADHS eingesetzt.

Lesen Sie mehr: Vollständige Arzneimittelinformationen für Clonidin »

WerbungWerbung

Imbiss

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Clonidin ist zugelassen, um Bluthochdruck und ADHS zu behandeln, aber es gibt nicht genug Daten, um es zu unterstützen Verwenden Sie als Behandlung für Schlaflosigkeit. Während Clonidin als Nebenwirkung Schläfrigkeit verursachen kann, überwiegt der Nutzen dieses Effekts nicht die Risiken der anderen Nebenwirkungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Änderungen, die Sie treffen können, wenn Sie Probleme beim Schlafen haben. Wenn Änderungen des Lebensstils für Sie nicht funktionieren, kann Ihr Arzt Ihnen eine Behandlung empfehlen, die für Sie effektiver ist.

Related: Beste Schlaflosigkeit Apps von 2016 »

Lassen Sie Ihren Kommentar