Wann sollte ein Testosteron-Test erwogen werden?

Übersicht

Das Hormon Testosteron (T) wird oft mit Männlichkeit assoziiert. Allerdings machen die Körper der Frau auch Testosteron. Zu wenig Testosteron bei Männern oder zu viel bei Frauen kann auf ernste Gesundheitsprobleme hinweisen. Es kann auch Eigenschaften erzeugen, die für Ihr biologisches Geschlecht als anormal gelten.

Die Hoden machen Testosteron bei Männern und die Eierstöcke produzieren das Hormon bei Frauen. Testosteron ist verantwortlich für Eigenschaften wie Körperbehaarung, Muskelmasse und Stärke. Männer mit niedrigen Testosteronspiegeln könnten eine Verringerung dieser Merkmale bemerken, während zu viel Testosteron bei Frauen diese Merkmale stärker hervorruft.

Vielleicht möchten Sie einen Testosteron-Test machen, wenn Sie glauben, dass Ihr Testosteronspiegel nicht in einem normalen Bereich liegt.

WerbungWerbung

Testosteronwerte

Normale und abnormale Werte

Ein normaler Testosteronspiegel für Männer liegt bei 300 bis 1.000 Nanogramm pro Deziliter (ng / dl). Für Frauen liegt sie zwischen 15 und 70 Nanogramm pro Deziliter.

Es ist normal, dass du dein Testosteronspiegel im Laufe deines Lebens verändert hast. Der normale Testosteronspiegel für Ihr Alter und Geschlecht ist wie folgt:

Alter Männlich (ng / dl) Weiblich (ng / dl)
0-5 Monate 75-400 < 999> 20-80 6 Monate-9 Jahre
<7-20 <7-20 10-11 Jahre
<7-130 7-44 12-13 Jahre
<7-800 <7-75 14 Jahre
7-1200 <7-75 15-16 Jahre
100-1200 < 999> <7-75 17-18 Jahre 300-1200
20-75 ab 19 Jahren 240-950
8-60
Der Testosteronspiegel kann aufgrund Ihres Alters oder anderer gesundheitlicher Umstände natürlich abnehmen. Nach dem 40. Lebensjahr sinkt der Testosteronspiegel in der Regel um mindestens 1 Prozent pro Jahr. Einige Symptome von niedrigem Testosteron, insbesondere erektile Dysfunktion, werden häufig bei Männern über 40 gesehen. Niedrige Testosteronspiegel wurden oft bei Menschen mit Fettleibigkeit beobachtet, unabhängig von ihrem Alter.
Das häufigste Testosteron-Problem bei Männern ist Hypogonadismus, auch genannt niedriges Testosteron. Ihr Testosteronspiegel kann abnormal niedrig sein, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome haben:

verminderter Sexualtrieb

Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen (erektile Dysfunktion)

  • Unfähigkeit, ein Kind zu zeugen
  • allgemeine Müdigkeit < 999> Frauen mit zu viel T können Gesichtsbehaarung wachsen lassen, eine tiefere Stimme entwickeln oder eine verminderte Brustgröße feststellen. Zu viel T bei Frauen kann auch Akne verursachen. Zu viel T bei Frauen kann das Ergebnis des PCOS (polyzystisches Ovarialsyndrom) sein, was es schwierig machen kann, schwanger zu werden und die Menstruation zu stören.
  • Weitere Informationen: Syndrom der polyzystischen Ovarien »
  • Abnormal hohe oder niedrige Testosteronwerte bei Männern und Frauen können auf andere schwerwiegende Erkrankungen hinweisen.Hohe T-Spiegel können auf Eierstock- oder Hodenkrebs hinweisen. Niedrige T-Spiegel können auf chronische Erkrankungen oder ein Problem mit der Hypophyse hinweisen, die Hormone freisetzt.

Bei Jungen und Mädchen im Kleinkindalter können Anzeichen für abnormale Testosteronspiegel extremer sein. Testosteron-Tests werden oft für Jungen und Mädchen bestellt, die sich nicht richtig entwickeln, oder wenn Eltern eine verzögerte Pubertät bei Jungen und Mädchen bemerken.

Jungen mit niedrigem T können langsam wachsen, ohne Körperbehaarung und schlecht entwickelte Muskeln. Mädchen mit hohem T haben möglicherweise eine Menstruation oder zu viel Körperbehaarung. Jungen mit hohem T können früh und robust in die Pubertät eintreten.

Zu ​​viel Testosteron

Zu ​​viel T: Kongenitale Nebennierenhyperplasie

Manchmal ist zu viel T das Ergebnis einer kongenitalen adrenalen Hyperplasie (CAH). Diese Testosteronüberladung kann dazu führen, dass Männer einen abnormal großen Penis haben und Frauen mit abnormalen Genitalien bei der Geburt. In einigen Fällen kann es dazu führen, dass Männer eine sehr tiefe Stimme haben und Frauen Gesichtsbehaarung wachsen lassen.

CAH kann früh bei Säuglingen diagnostiziert werden, weil es Dehydration, schlechte Ernährungsgewohnheiten und andere Symptome verursacht. Es kann auch verkümmertes Wachstum verursachen, obwohl jemand mit dieser Bedingung groß sein kann, wenn sie jung sind.

WerbungWerbungWerbung

Testosteron Test

Wie wird ein Testosteron Test durchgeführt?

Die Überprüfung des Testosteronspiegels erfordert einen einfachen Bluttest. Der Test wird normalerweise am Morgen durchgeführt, wenn die T-Werte am höchsten sind. Manchmal muss der Test wiederholt werden, um die Messungen zu bestätigen.

Vor dem Test wird Ihr Arzt Sie eventuell bitten, keine verschreibungspflichtigen Medikamente mehr einzunehmen. Einige Medikamente, die Ihren Testosteronspiegel künstlich erhöhen können, umfassen:

Steroide (aber die T-Spiegel können nach Absetzen schnell absinken)

Barbiturate

Antikonvulsiva

  • Androgen- oder Östrogentherapien
  • Einige Medikamente, einschließlich Opiate, kann Ihren Testosteronspiegel künstlich verringern. Wenn Sie eines der oben genannten Medikamente einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt. Sie werden sicherstellen, dass Ihre Testosteron-Testergebnisse genau sind.
  • Abhängig von Ihren Symptomen kann Ihr Arzt auch eine körperliche Untersuchung durchführen. Wenn Sie männlich sind, kann Ihr Arzt eine körperliche Untersuchung durchführen, wenn Sie bemerken:
  • Verlust der Gesichtsbehaarung

Verlust der Körpergröße

Anzeichen einer Gynäkomastie, abnorme Zunahme der Brustgewebsgröße

  • anomales Gewicht Gewinn
  • Wenn Sie weiblich sind, kann Ihr Arzt eine körperliche Untersuchung durchführen, wenn Sie bemerken:
  • abnormale Gesichtsakne
  • abnormales Haarwachstum auf Ihren Lippen oder am Kinn (Hirsutismus)

abnorme Haarausfall oder Glatzenbildung am Kopf

  • Testosteron-Testkits für zu Hause, die als Sal-T-Tests bekannt sind, sind bei verschiedenen Firmen wie Progene weit verbreitet. Sie verwenden Ihren Speichel, um Ihre Hormonspiegel zu testen. Nach dem Test senden Sie Ihre Probe direkt an ein Testlabor.
  • Mehrere Studien, darunter eine Studie, in der fast 1.500 Männer im Alter von 20 bis 90 Jahren untersucht wurden, haben bestätigt, dass Speichel eine relativ genaue Messung des Testosteronspiegels bietet.Dies gilt insbesondere für die Diagnose von männlichem Hypogonadismus.
  • Einige Experten glauben jedoch nicht, dass Speicheltests absolut zuverlässig sind. Sie glauben, dass ergänzende Tests wie Serumtests notwendig sind, um sicherzustellen, dass Speicheltestergebnisse genau sind.

Andere Faktoren

Was könnte sonst noch Auswirkungen auf mein Testosteron haben?

Leberprobleme und Alkoholmissbrauch können die Menge an Testosteron in Ihrem Körper senken.

AnzeigeWerbung

Behandlung von abnormalen Werten

Wie kann ich meine abnormalen Testosteronwerte behandeln?

Fragen Sie Ihren Arzt nach Testosteron-Tests, wenn Sie vermuten, dass Sie abnormale Hormonspiegel haben oder Entwicklungsstörungen bei Ihren Kindern bemerken. Eine breite Palette von Behandlungen ist verfügbar.

Die häufigste Behandlung für niedriges Testosteron ist die Testosteronersatztherapie (TRT). In TRT erhalten Sie eine Injektion, ein Hautpflaster oder ein topisches Gel mit Testosteron, das das fehlende Testosteron aus Ihrem Körper ersetzt. Obwohl diese Behandlung häufig ist, ist bekannt, dass TRT einige Risiken und Nebenwirkungen hat. Dazu gehören:

Schlafapnoe

Akne

Blutgerinnselbildung

  • gutartige Prostatahyperplasie oder Prostatawachstum
  • möglich erhöhtes Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle
  • Wenn Sie Medikamente einnehmen oder Ergänzungen (wie Steroide), die Ihren Testosteronspiegel abnormal beeinflussen, kann Ihr Arzt Sie bitten, sie zu stoppen oder eine Alternative vorschlagen.
  • Ihr Arzt empfiehlt möglicherweise auch Änderungen des Lebensstils, die helfen können, Ihren Testosteronspiegel auszugleichen, z. B. durch Training, um Muskeln aufzubauen und eine gesunde Gewichtsabnahme durch Ernährungsumstellung.
  • Werbung

Outlook

Outlook

Wenn Sie abnormale Symptome wie Haarausfall, Gewichtsverlust oder Akne bemerken, besonders wenn Sie unter 40 sind, möchten Sie vielleicht Ihren Testosteronspiegel testen. Ein Test kann helfen, herauszufinden, ob irgendwelche Grundbedingungen, Gesundheitsprobleme oder Lebensstilentscheidungen Ihre Testosteronproduktion beeinflussen.

In vielen Fällen kann der Testosteronspiegel einfach aufgrund Ihres Alters, Ihrer Ernährung, Ihres Drogenregimes oder sogar Ihres Aktivitätsniveaus variieren. Ein Testosteron Test kann darauf hindeuten, dass Ihr Niveau nur ein Ergebnis des natürlichen Alterungsprozesses oder einer Reihe anderer Faktoren ist, die Sie persönlich regulieren können.