Können Menschen im Alter von 115 Jahren leben?

Menschen sollten nicht erwarten, über 115 Jahre alt zu leben.

Das geht aus einer Studie hervor, die Anfang des Monats in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde.

AdvertisementAdvertisement

Die Autoren analysierten die Todesraten von Menschen aus 40 verschiedenen Ländern. Die Daten zeigten, dass Mitte der 1990er Jahre "Verbesserungen im Überleben mit zunehmendem Alter nach 100 Jahren rückläufig sind und dass das Sterbealter der ältesten Person der Welt seit den 1990er Jahren nicht zugenommen hat", heißt es in der Studie.

Die Ergebnisse legen nahe, dass die maximale Lebensspanne für Menschen bei 115 Jahren ihren Höhepunkt erreicht hat.

Altern 15 Jahre nach der Jahrhundertmarke klingt nicht schlecht. Aber haben wir trotz der Fortschritte in der modernen Medizin unseren sprichwörtlichen Jungbrunnen entdeckt?

Anzeige

Lesen Sie mehr: PTSD verbunden mit schneller Altern, früher Tod »

Ein komplexes Thema

Healthline wandte sich an zwei prominente Experten auf dem Gebiet des Alterns, um eine Perspektive zu bekommen.

WerbungWerbung

Können Menschen älter als 115 Jahre sein, und wenn ja, wie lange brauchen wir dafür?

Nicht überraschend ist die Antwort so komplex wie der Alterungsprozess selbst.

"Die durchschnittliche Lebensdauer wird wahrscheinlich bis 122 reichen", sagte Kim D. Finley, Ph. D., außerordentlicher Professor für Molekularbiologie an der San Diego State University. "Ich weiß nicht, ob wir 150 erreichen könnten. Es ist schwer vorherzusagen, weil niemand es hat. "

Dr. Leonard Guarente, Direktor des Paul F. Glenn Zentrums für Wissenschaft der Alternsforschung am Massachusetts Institute of Technology (MIT), sagte Healthline, dass die Methodik des Berichts solide sei.

Wenn es ein oder zwei technische Durchbrüche gibt, könnte das den Kalkül ändern, wie lange Menschen in der Zukunft leben. Dr. Leonard Guarente, Massachusetts Institute of Technology

"[Aber] es ist nicht prospektiv", sagte er. "Wenn es ein oder zwei technische Durchbrüche gibt, könnte das den Kalkül ändern, wie lange Menschen in der Zukunft leben. "

AdvertisementWerbung

Beide Experten sind sich einig, dass Wissenschaftler gerade anfangen zu verstehen, was auf unserer molekularen Ebene in unserem Körper passiert, wenn wir altern.

Vielversprechende Forschung und Behandlungen existieren, fügten sie hinzu. Aber die Wissenschaft allein wird keine magische Pille bieten, um die menschliche Lebensspanne zu erweitern.

Das liegt daran, dass die Gene, die wir erben, und die Umwelt, in der wir leben, einen enormen Einfluss auf unsere Lebensspanne haben.

Werbung

Darüber hinaus argumentierten sie, dass das ganze Gerede über die maximale Lebensdauer den Menschen einen schlechten Dienst erweist. Stattdessen sollten unsere Prioritäten in der Erweiterung unserer Gesundheitsspanne liegen. Wie lange können wir einen aktiven und gesunden Lebensstil aufrechterhalten?

Hier werden wissenschaftliche Durchbrüche die wichtigsten Fortschritte beim Altern hervorbringen.

AdvertisementAdvertisement

Lesen Sie mehr: Studie bricht Alterungsprozess »

Es ist alles relativ

Ironischerweise ist das Älterwerden eine relativ neue Erfahrung für den Menschen.

Die Lebenserwartung liegt seit Tausenden von Jahren bei etwa 40 Jahren. Erst im letzten Jahrhundert begannen die Menschen zuzunehmen, wie lange sie lebten.

Anzeige

Heute wird erwartet, dass der durchschnittliche in den Vereinigten Staaten lebende Mann etwa 76 Jahre alt ist. Für Frauen liegt diese Zahl ungefähr im Alter von 81 Jahren.

"Wenn Sie perfekte Gene erben, gehören Sie dazu Personen, die bis zu 115 leben können ", sagte Guarente. "Aber fast niemandes Gene sind perfekt. "

AdvertisementAdvertisement

Für die meisten von uns mit unvollkommenen Genen spielen äußere Kräfte eine wichtige Rolle bei der Bestimmung, wie lange wir leben.

Diese Faktoren können Dinge beinhalten, wie zB, ob wir rauchen, unseren Zugang zu sauberem Wasser, Antibiotika und Ernährung.

"Es hängt von der Bevölkerung ab", sagte Finley. "In Indien überleben Männer Frauen, aber wenn Sie fortgeschrittene Medizin und Hygiene haben, leben Frauen länger als Männer. "

Lesen Sie mehr: Eine gute Einstellung ist eine wichtige Medizin für Senioren»

Zellenverfall

Aber selbst wenn Sie alle Faktoren wie Hygiene und Impfstoffe optimieren, Guarante bemerkte, werden Ihre Zellen schließlich Schaden erleiden und verlieren Integrität.

"Das Ziel ist es, das zu verlangsamen", sagte er.

Dieser "Verlangsamung" zu helfen, ist die Philosophie von Elysium Health. Das Unternehmen hat Anfang dieses Jahres sein erstes Produkt namens Basis herausgebracht. Es wurde entwickelt, um die Zellen während des Alterungsprozesses gesund zu halten.

Guarente ist einer von drei Gründern des Unternehmens und dient als sein leitender Wissenschaftler.

Das Supplement enthält zwei Schlüsselkomponenten, die auf eine metabolische Reparatur abzielen. Die erste heißt Nicotinamid-Ribosid. Dies ist eine Vorstufe des Coenzyms NAD +, das Zellen bei der Energiegewinnung unterstützt. Es kann unter anderem auch DNA-Reparatur und Entgiftung fördern.

Die zweite Komponente heißt Pterostilben. Ähnlich wie der Vorläufer NAD + fördert es auch die Stoffwechselgesundheit.

Ein Großteil der Entwicklung von Basis ist in Guarentes 25-jähriger Karriere am MIT begründet. Er ist bekannt für seine Forschungen zur Isolierung des Proteins Sirtuin.

"Wenn Sirtuin-Proteine ​​aktiv sind, verlangsamt sich der Alterungsprozess", sagte er.

Finleys Forschung konzentriert sich auch auf Proteine, aber aus einer anderen Perspektive. Ihre jüngste Studie untersuchte die Wirksamkeit bestimmter Zellen und die Entwicklung neurologischer Erkrankungen bei Fruchtfliegen.

Diese "selbstfressenden" Zellen, auch Autophagie genannt, haben die Fähigkeit, Proteine ​​daran zu hindern, sich im Gehirn zu entwickeln.

"Aber wenn diese Autophagie nicht gut funktioniert, können sich Proteine ​​aufbauen und Krankheiten wie Alzheimer entstehen", sagte sie.

Finley stellte auch fest, dass diese Autophagiewege durch die Ernährung reguliert werden.

"Wenn Insulin hoch ist, schalten sie ab", sagte sie.

Dies geht direkt auf die Vorstellung zurück, dass Lebensstil - informierte Entscheidungen treffen - genauso wichtig ist wie die Wissenschaft, um das Leben zu verlängern.

"Niemand von uns kann unsere Gene verändern, aber wenn Sie sich um die Wahl des Lebensstils kümmern können", sagte Finley, dann werden Gesundheit und Lebensspanne davon profitieren.

Guarente sagte, die Idee von Menschen, die weit über 100 Jahre alt sind, inspiriert ihn nicht. Seine Motivation beruht auf der Idee, Menschen eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung zu bieten.

"Damit du gesund bleibst, lebst, arbeitest, Tennis spielst", sagte er. "Das ist das Wichtigste. "