Home Remedies für Blutgerüche

Übersicht

Blutgeschwüre und Abszesse sind rote, mit Eiter gefüllte Beulen, die sich unter der Haut bilden. Sie sind oft schmerzhaft, und sie werden größer, bis sie ausgelaugt sind. Kochsalz wird durch Bakterien verursacht, die Haarfollikel infizieren und dann entzünden. Sie können die Größe eines Baseballs erreichen, und die Umgebung der Haut kann rot und schmerzhaft sein.

Sie sollten nicht aufkochen oder quetschen. Wenn es nicht richtig abgelassen wird, könnte es in der Nähe Bereiche infizieren oder die Infektion tiefer in die Haut eindringen und mehr Furunkel verursachen.

Sie treten am häufigsten auf Gesicht, Hals, Schultern, Achselhöhlen und Gesäß auf. Wenn eine Drainage erforderlich ist, macht Ihr Arzt einen kleinen Einschnitt beim Kochen und verwendet sterile Gaze, um zusätzlichen Eiter zu absorbieren und zu entfernen. Dies sollte nur vorsichtig und in einer sterilen Umgebung erfolgen.

Viele Furunkel können mit alternativen Heilmitteln bequem von zu Hause aus behandelt werden.

AnzeigeWerbung

Abhilfe

Abhilfemaßnahmen

1. Wärme anwenden

Wärme hilft, die Durchblutung in einem Bereich zu erhöhen, mehr weiße Blutkörperchen und Antikörper in den Bereich zu bringen, um die Infektion zu bekämpfen, so ist es eine der besten Hausmittel, die Sie verwenden können, Hitze anzuwenden. Tragen Sie eine warme Kompresse 20 Minuten lang auf den Bereich auf. Mach das drei oder vier Mal am Tag, jeden Tag, bis das Kochen vorbei ist.

2. Teebaumöl

Teebaum ätherisches Öl hat starke antibakterielle und antiseptische Eigenschaften, die helfen können, die bakterielle Infektion zu behandeln, die das Kochen verursacht. Teebaumöl sollte nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden, da es eine brennende Wirkung haben kann. Mischen Sie fünf Tropfen Teebaumöl mit einem Teelöffel Kokosnuss oder Olivenöl. Setzen Sie verdünntes Teebaumöl auf einen Wattestäbchen und tragen Sie es auf die Fläche zwei oder drei Mal pro Tag auf. Tun Sie dies täglich, bis das Kochen vollständig verschwunden ist.

3. Kurkumapulver

Kurkumapulver hat sowohl antibakterielle als auch entzündungshemmende Eigenschaften, die beide helfen können, das Kochen zu heilen und es schnell wieder loszuwerden. Es ist als natürlicher Blutreiniger seit Tausenden von Jahren in der östlichen Medizin als Ergebnis verwendet worden.

Sie können wählen, Kurkuma Pulver zu nehmen, verwenden Sie es topisch, um Furunkeln zu behandeln, oder beides! Um es zu verschlingen, koche einen Teelöffel Kurkumapulver in Wasser oder Milch und trinke es dreimal täglich nach dem Abkühlen. Um es topisch zu verwenden, mischen Sie Kurkuma mit Wasser und / oder Ingwer, um eine Paste zu machen, und wenden Sie es mindestens zweimal täglich auf das Kochen an.

4. Bittersalz

Bittersalz ist nicht nur entspannend; Es hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile, einschließlich der Fähigkeit, Furunkel zu behandeln! Das Salz kann tatsächlich dazu beitragen, den Eiter auszutrocknen, wodurch das Kochwasser abfließen kann.

Bittersalz in warmem Wasser auflösen und eine Kompresse darin einweichen. Wenden Sie die Kompresse 20 Minuten lang gleichzeitig auf den Bereich an. Tun Sie dies mindestens dreimal täglich, bis das Kochen beendet ist.

5. Rezeptfreie antibiotische Salbe

Mit einer frei verkäuflichen antibiotischen Salbe, von der viele sowohl schnell als auch beruhigend wirken, können Sie nichts falsch machen.Da viele Menschen eine Tube Neosporin im Medizinschrank aufbewahren, müssen Sie vielleicht nicht einmal weit schauen, um sie zu bekommen. Es kann auch dazu beitragen, die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Tragen Sie die antibiotische Salbe mindestens zweimal am Tag auf, bis das Kochen beendet ist.

6. Rizinusöl

Rizinusöl enthält eine Verbindung namens Ricinolsäure, die eine natürliche, aber starke entzündungshemmende Wirkung hat. Dies, kombiniert mit seinen starken antibakteriellen Eigenschaften, macht es zu einer natürlichen Behandlung für Furunkel.

Tragen Sie eine kleine Menge Rizinusöl mindestens dreimal täglich bis zum Abkochen auf.

7. Neemöl

Neemöl, auch bekannt als Indischer Flieder, hat antiseptische, antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Hautinfektionen - einschließlich Furunkel - helfen.

Um Nesselsamenöl zu behandeln, wenden Sie das Öl drei bis vier Mal täglich direkt auf das Kochwasser. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hände vor und nach der Anwendung waschen.

Anzeige

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

Manchmal reichen Hausmittel nicht aus, um sie für hartnäckige Geschwüre zu schneiden. Sie sollten einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, wenn:

  • Das Kochgeschehen wird trotz Behandlung zu Hause immer größer.
  • Nach einer Woche Hausbehandlung ist das Kochen nicht aufgeklärt oder verschwunden.
  • Das Kochen ist so groß wie ein Tischtennisball.
  • Die Haut rund um das Kochen ist hellrot oder hat rote Streifen.
  • Das Kochen ist extrem schmerzhaft.
  • Es gibt andere Klumpen in der Nähe des Siedens.
  • Sie haben wiederkehrende Furunkel über mehrere Monate hinweg.
  • Sie haben auch Diabetes.
AdvertisementAdvertisement

Outlook

Outlook

Hausmittel können viel wirksam für kleine Furunkel sein. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nach Bedarf verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie nach fünf bis sieben Tagen keine Ergebnisse mehr gesehen haben - oder wenn das Kochen größer, schmerzhafter oder Anzeichen einer Infektion geworden ist - vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie können es abtropfen lassen, indem sie es im Büro aufstellen oder Antibiotika verschreiben.