Wie behandelt Lichttherapie Depression?

Was ist Lichttherapie?

Wichtige Punkte

  1. Die Lichttherapie ist eine Behandlung, bei der Sie einer künstlichen Lichtquelle ausgesetzt sind.
  2. Die Therapie behandelt verschiedene Arten von Schlafstörungen und Depressionen.
  3. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie glauben, dass diese Therapie Ihnen nützen könnte, besonders wenn Sie in den Wintermonaten depressiv sind.

Lichttherapie, auch bekannt als Phototherapie, ist eine Behandlung, bei der Sie einer künstlichen Lichtquelle ausgesetzt sind. Die Therapie behandelt hauptsächlich depressive Major Depression mit saisonalen Mustern (früher bekannt als saisonale affektive Störung oder SAD). Dies ist eine Art von Depression, die während einer bestimmten Jahreszeit auftritt, in der Regel im Winter. Licht wird auch verwendet, um andere Zustände zu behandeln, einschließlich Schlafstörungen und andere Arten von Depression.

WerbungWerbung

Methode

So funktioniert es

Die Lichttherapie soll in der Regel die fehlende Sonneneinstrahlung kompensieren, von der man annimmt, dass sie mit einer depressiven Störung mit saisonalen Mustern in Verbindung gebracht wird. Sie sitzen in der Nähe einer Lichtbox, die starkes Licht ausstrahlt. Das Licht ahmt normalerweise natürliches Sonnenlicht nach, aber es kann Variationen geben. Eine Maßeinheit namens Lux misst die Lichtmenge, die in einer Behandlung verwendet wird. Die Standardleistung einer Lichtbox liegt zwischen 2, 500 und 10 000 Lux.

Die Behandlungen beginnen normalerweise im Herbst und dauern bis zum frühen Frühling an. Sitzungen dauern in der Regel zwischen 10 und 15 Minuten. Die Länge der Sitzung hängt davon ab, wie gut Sie mit der Behandlung und der Stärke der Lichtbox umgehen. Jemandem, der neu in der Methode ist, können kürzere Anfangsbehandlungen gegeben werden. Je leistungsstärker die Lichtbox ist, desto kürzer kann die Behandlungssitzung sein.

Warum eine Lichttherapie wirksam ist, wird noch untersucht. Eine Theorie besagt, dass Licht die Produktion von Serotonin im Gehirn auslöst. Serotonin ist die "Wohlfühl" Gehirn-Chemikalie. Einige Experten glauben, dass der Erfolg mit Lichttherapie auf einen Placebo-Effekt zurückzuführen ist.

Nebenwirkungen

Es gibt Nebenwirkungen bei der Lichttherapie, einschließlich Kopfschmerzen und Sonnenbrand. Normalerweise sind diese nicht ernst. Die meisten Nebenwirkungen können durch Anpassen der Dauer und Intensität der Sitzungen behandelt werden. Andere Behandlungen, die Nebenwirkungen lindern können, sind:

  • Augentropfen
  • Nasentropfen
  • Sonnenschutzmittel

Wenn Sie diese Therapie in Erwägung ziehen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen haben: <999 > sensible Haut

  • Augenleiden
  • Hautkrebs in der Vorgeschichte
  • Anzeige
Pros

Vorteile der Lichttherapie

Die Lichttherapie hat viele positive Aspekte. Die Behandlung kann auch zu Hause mit gemieteten oder gekauften Leuchtkästen erfolgen.

Lichttherapie ist

nichtinvasiv
  • sicher
  • bequem
  • mit wenigen oder leichten Nebenwirkungen verbunden
  • WerbungWerbung
Nachteile

Nachteile der Lichttherapie

Die negativen Aspekte von Lichttherapie sind die Nebenwirkungen und Komplikationen, die auftreten können.Dazu gehören:

Kopfschmerzen

  • Schlaflosigkeit
  • Sonnenbrand
  • Müdigkeit
  • trockene Augen und Nase
  • Hypomanie, längerer Stimmungsaufschub
  • Anzeige
Gutachten

Was der Experte sagt

Dr. Carl Vincent, ein Psychologe in Moline, Illinois, schlägt vor, dass Lichttherapie mit anderen Behandlungen, wie Psychotherapie oder einer Drogentherapie verwendet werden sollte. "Die Idee ist, dass es als ergänzende Therapie verwendet werden könnte", sagt Vincent. "Zusätzlich zur Behandlung sollten Menschen, die in den Wintermonaten unter Depressionen leiden, versuchen, aktiver zu sein. Der Winter ist eine Zeit, in der Menschen eher sesshaft sind, und mehr Bewegung kann helfen, die Stimmung zu verbessern. "

WerbungWerbung

Imbiss

Imbiss

Die Lichttherapie wird zur Behandlung von Depressionen mit saisonalen Mustern, Schlafstörungen und anderen Arten von Depressionen eingesetzt. Es ist oft effektiv, obwohl die Ärzte nicht genau wissen, warum. Es kann eine Reihe von Nebenwirkungen haben, von denen die meisten effektiv gelindert werden können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie glauben, dass eine Lichttherapie für Sie nützlich sein könnte.

Lassen Sie Ihren Kommentar