10 Low-Carb Smoothies können Sie zu Hause machen

Low-Carb-Diäten sollen angeblich Menschen helfen, Gewicht zu verlieren. Ob dies der Fall ist oder nicht, nach einer Diät, die weniger verarbeitete Kohlenhydrate wie Getreide, Obst und stärkehaltige Gemüse enthält, kann helfen, das Risiko von Diabetes und anderen Stoffwechselproblemen zu senken.

AdvertisementAdvertisement

Übersicht

Kohlenhydrate: Ein Überblick

Glykämischer Index und glykämische LastDer glykämische Index (GI) misst, wie schnell Lebensmittel in Zucker zerfallen und in den Blutkreislauf gelangen. Lebensmittel mit einer niedrigen GI-Bewertung werden Ihren Blutzuckerspiegel nicht wie Nahrungsmittel, die hoch auf dem GI sind, aufstoßen.
Die glykämische Last berücksichtigt sowohl den GI eines Lebensmittels als auch die Portionsgröße von Lebensmitteln, die häufig gegessen werden. Lebensmittel mit einer glykämischen Last unter 10 sind eine gute erste Wahl für Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate gehören zu den drei Makronährstoffen, die von Nahrungsmitteln bereitgestellt werden. Zusammen mit Protein und Fett liefern Kohlenhydrate die Energie, die wir brauchen, um unseren Körper zu versorgen. Viele Lebensmittel enthalten Kohlenhydrate, aber nicht alle Kohlenhydrate sind gleichwertig.

Ganze, unverarbeitete Kohlenhydrate kommen natürlich in einer Reihe von nährstoffreichen Lebensmitteln vor, einschließlich Getreide wie Vollkorn, Wildreis, Quinoa und andere sowie Gemüse und Hülsenfrüchte. Einfachere, aber natürlich unverarbeitete Kohlenhydrate finden sich in Milch und Früchten. Aber viele Hersteller von verarbeiteten Lebensmitteln fügen raffinierte Kohlenhydrate hinzu, einschließlich Weißmehl und Zucker. Diese verarbeiteten, "einfachen" Kohlenhydrate finden sich in Dingen wie:

  • Kuchen
  • Kekse
  • Süßigkeiten
  • Weißbrot
  • Nudeln
  • Limonaden

Die American Diabetes Association hat diese Empfehlungen zur Begrenzung einfacher Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung: < 999> Trinken Sie Wasser anstelle von zuckerhaltigen Getränken wie Säften, süßen Tees, Sportgetränken und Softdrinks.

  • Iss Obst anstatt Saft zu trinken.
  • Ersetzen Sie süße Kartoffeln für weiße Kartoffeln.
  • Vollkornbrot statt Weißbrot essen.
  • Ersetzen Sie Vollkorn braunen Reis für weißen Reis.
  • Smoothies zu Hause

kohlenhydratarme Smoothies zu Hause

Um hausgemachte Smoothies mit wenig Kohlenhydraten zu machen, wählen Sie eine kluge Wahl über Obst und versuchen Sie Greens für zusätzliche Nährstoffe. Die gesündesten kohlenhydratarmen Smoothies halten die Ballaststoffe von Obst und Gemüse fern.

Faser hilft bei der Verdauung und hilft Ihnen, sich zufrieden zu fühlen. Verwenden Sie einen leistungsstarken Mixer, um Ihre Smoothies so glatt und cremig wie möglich zu machen. Bei Flüssigkeiten vermeiden Sie Säfte zugunsten von Wasser, Milch (Magermilch, Mandeln, Kokos oder Reis) und Eis. Fügen Sie griechischen Joghurt oder Milch hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen.

AdvertisementAdvertisementAdvertisement

Grün

1. Grüner Smoothie mit niedrigem Kohlenhydratanteil

Grüne Smoothies erhalten ihre kräftige Farbe meist durch eine großzügige Zugabe von Grünzeug wie Spinat. Spinat zählt dank seiner vielen essentiellen Nährstoffe zu den gesündesten Gemüsesorten.Dieses Rezept enthält auch Avocado, Leinsamen und Mandelmilch.

Holen Sie sich das Rezept.

Erdbeercrunch

2. Low-Carb-Erdbeer-Crunch-Smoothie

Dieses einfache Smoothie-Rezept enthält Erdbeeren, Mandeln und Zimt. Zimt kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Holen Sie sich das Rezept.

AnzeigeWerbung

Roter Samt

3. Red Velvet Smoothie

Die schöne Farbe dieses Smoothies kommt von der Zugabe von Rüben, die Nährstoffe wie Vitamin A und C sowie Kalzium und Eisen hinzufügen. Avocado macht es glatt und sättigend.

Holen Sie sich das Rezept.

Anzeige

Erdbeerkäsekuchen

4. Low-Carb Erdbeerkäsekuchen-Smoothie

Ungesüßte Sojamilch und Hüttenkäse machen diesen Erdbeer-Smoothie hochproteinreich und kohlenhydratarm.

Holen Sie sich das Rezept.

WerbungWerbung

Schokolade Erdnussbutter

5. Low-Carb-Schokolade Erdnussbutter-Smoothie

Dieser Smoothie verwendet Stevia für die Süße anstelle von traditionellen Zucker. Stevia ist ein künstlicher Süßstoff, der aus der Stevia-Pflanze stammt. Laut der Mayo Clinic kann Stevia bei der Gewichtskontrolle helfen, sollte aber in Maßen verwendet werden.

Holen Sie sich das Rezept.

Zitrusfruchtgefühl

6. Low-Carb Zitrus Birne Sensation

Gefrorene, geschälte Avocado ist ein großartiger Ersatz für Bananen in diesem Smoothie. Banane durch Avocado ersetzen beseitigt den ganzen Zucker und Sie erhalten viele gesunde Fette auch. Mit hochwertigen Fetten fühlen Sie sich länger satt. Dieses Rezept enthält auch Spinat und Petersilie für zusätzliche Nährstoffe.

Holen Sie sich das Rezept.

AnzeigeWerbungWerbung

Polka Dot Berry Tanz

7. Polka Dot Berry Tanz

Dieses Smoothie Rezept verwendet Blaubeeren und Brombeeren, zwei Früchte, die auf den glykämischen Index niedrig sind. Chiasamen sind ebenfalls enthalten. Sie sind eine reiche Quelle von Ballaststoffen.

Holen Sie sich das Rezept.

Pfirsichkuchenprotein

8. Pfirsichpastete-Protein-Smoothie

Pfirsiche sind eine weitere Frucht, die wenig auf dem GI ist. Dieser Smoothie verbindet Pfirsiche mit proteinreichem griechischem Joghurt, Zimt und Proteinpulver. Ersetzen Sie die Milch durch Milchmandel oder Kokosmilch, um die Kalorienzufuhr niedrig zu halten.

Holen Sie sich das Rezept.

minzgrünes Protein

9. Mintgrüner Proteinsmoothie

Dieser grüne Smoothie verbindet erfrischenden Pfefferminzextrakt, Mandelmilch, Avocado und Spinat. Es ist eine minzige Kombination, die zucker- und milchfrei ist und reich an gesunden Fetten und Ballaststoffen ist.

Holen Sie sich das Rezept.

Anzeige

Blaubeere und Spinat

10. Heidelbeer-Spinat-Smoothie

Eine Mischung aus gefrorenen Blaubeeren, Spinat, Mandelmilch und griechischem Joghurt machen diese Smoothie-Füllung lecker.

Holen Sie sich das Rezept.