Wie erstelle ich einen RA Übungsplan

Rheumatoide Arthritis (RA) kann viele Teile des Körpers betreffen, aber die primären Ziele sind die Auskleidungen Ihrer Gelenke. Wenn betroffene Gelenke entzündet sind, können auch einfache Aktivitäten wie Gehen oder Hausarbeit schwierig werden. Jedoch ist körperliche Aktivität ein wichtiger Teil der Behandlung von RA-Symptomen.

Bewegung wird empfohlen für Personen mit RA, da diese helfen können, die Muskeln um die Gelenke zu stärken und die Gelenke selbst zu stabilisieren. Bewegung kann auch einen Energieschub bewirken, was besonders wichtig ist, um der Müdigkeit entgegenzuwirken, die oft bei einem RA-Aufflammen auftritt.

WerbungWerbung

Bewegung und andere natürliche Heilmittel bei Arthritis

Stimulation und Abwechslung

Zwei Schlüssel zu einem erfolgreichen RA-Übungsplan erfordern, dass Sie langsam anfangen und bereit sein, Ihre Routine zu verwechseln. Sie werden schließlich mindestens 30 bis 40 Minuten an fünf Tagen pro Woche trainieren wollen. Wenn Sie in letzter Zeit nicht sehr aktiv waren, versuchen Sie es für ein paar Wochen 10 Minuten pro Tag oder bis Sie bereit sind, mehr zu tun. Es kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre Übungen in drei 10-minütige Trainingseinheiten aufteilen.

Du wirst auch länger bei einer Trainingsroutine bleiben, wenn du ein wenig Abwechslung in deinen Workouts hast. Wenn Schwimmen Ihre Hauptübung ist, überspringen Sie den Pool hin und wieder und fahren Sie stattdessen mit dem Fahrrad. Wenn dein Körper sich gut genug für Tennis oder Jogging anfühlt, mische diese Aktivitäten. Wenn dir dein Training langweilig wird, hörst du eher auf, und das ist nicht gut.

Anzeige

Warm Up Right

Vor jeder Übung ist es wichtig, die Muskeln zu lockern und das Blut zu pumpen. Fünf Minuten gehen, während Sie Ihre Arme pumpen, können genug sein, um Sie zu wärmen.

Danach werden Sie mit etwas sanften Dehnübungen für jede Aktivität vorbereitet, die Sie geplant haben, sei es Gartenarbeit, Schwimmen, Radfahren oder Yoga. Bewegen Sie sich bei jedem Schritt langsam und dehnen Sie sich nur bis zu dem Punkt, an dem Sie spüren, dass Ihre Muskeln gerade anfangen, sich zu belasten. Strecken Sie sich nicht so sehr, dass es weh tut. Stellen Sie sicher, dass Sie aufhören, wenn Sie starke Schmerzen verspüren, da dies auf eine Verletzung hinweisen kann.

AdvertisementAdvertisement

Touch Toes

Einer der einfachsten Abschnitte ist auch einer der schwierigsten. Setzen Sie sich auf den Boden oder auf eine Matte mit geradem Rücken und ausgestreckten Beinen. Greife auf deine Zehen und halte die Dehnung für 10 bis 20 Sekunden. Langsam zurückziehen, bis du wieder aufrecht sitzt.

Stretching Your Fingers

RA wirkt sich häufig auf die kleinen Gelenke in der Hand aus, deshalb ist es wichtig, die Finger ruhig zu halten. Eine Übung, die Ihnen helfen kann, besteht darin, Ihre Finger zur Faust zu drehen. Beginnen Sie mit Ihren Fingern geradeaus und rollen Sie sie dann langsam nach unten, jeweils einen Knöchel oder ein Gelenk. Wiederholen Sie mehrmals mit jeder Hand.

Eine weitere gute Strecke für die Finger beginnt, indem Sie Ihre Hand flach auf einen Tisch oder eine andere feste, flache Oberfläche legen.Spreize deine Finger so weit du kannst, ohne dich zu verletzen. Halten Sie für 10 bis 20 Sekunden und wiederholen Sie den ganzen Tag.

Brustdehnung

Wenn Sie eine RA haben, kann dies bedeuten, dass Ihre Schultern zusätzlich belastet sind. Wenn Sie sich hocken fühlen, können Sie Ihre Schultern und Rückenmuskeln belasten oder mit geschwächten Brust- oder Brustmuskeln kämpfen.

Eine einfache Strecke kann hier im Sitzen gemacht werden. Halte deinen Rücken gerade und deine Arme an deinen Seiten. Beuge die Ellbogen an deinen Seiten und halte deine Handflächen hoch, als würdest du ein "W. "Dann versuch deine Schulterblätter zusammen zu kneifen. Dehnen und halten Sie für 10 bis 20 Sekunden.

AdvertisementAdvertisement

Wählen Sie eine Aktivität

Jetzt, wo Sie gestreckt und aufgewärmt sind, was ist eine gute Übung, wenn Sie rheumatoide Arthritis haben? Schnelles Gehen ist eine gute Übung für fast jeden. Wenn Ihre Knie und Knöchel damit umgehen können, kann Joggen Ihnen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen und gleichzeitig ein noch besseres Herz-Kreislauf-Training zu erhalten.

RA kann Ihre Knie und Knöchel wirklich wund machen. Sie sollten ein Training in Erwägung ziehen, das die Gelenke entlastet. Schwimm- und Warmwasserübungen wie Wassergymnastik sind hervorragend, weil der Auftrieb des Wassers viel Druck auf Ihre Gelenke ausübt. Wenn das Gehen zu unbequem ist, kann das Fahrradfahren eine bessere Wahl für Sie und Ihre unteren Gelenke sein.

Für eine weniger anstrengende Aktivität, schauen Sie in einen Anfänger-Yoga-Kurs. Yoga kann ziemlich herausfordernd sein, aber beginnend mit einer Einführungsebene wird Ihnen helfen, langsam voranzukommen. Wenn Sie einen Yogakurs besuchen möchten, fragen Sie in Ihrer Gemeinde nach einer Yogaklasse, die von jemandem unterrichtet wird, der mit den Grenzen und Sorgen von Menschen mit RA vertraut ist.

Anzeige

Die beste rheumatoide Arthritis iPhone und Android Apps des Jahres

Holen Sie sich Hilfe mit Ihrem Plan

Welche RA-Behandlung funktioniert am besten für Sie? Ich verwende keine westlichen Medikamente. Stattdessen verwende ich eine entzündungshemmende Diät, die Kurkuma und Ingwer enthält. Ich bekomme Akupunktur und Massage und mache Übungen, die mir Orthopäden geben. - Susie, lebe mit RA

Die oben vorgeschlagenen Übungen können dir den Einstieg erleichtern. Wenn Sie eine formellere Übung Routine erstellen möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen Physiotherapeuten, der für die Arbeit mit RA-Patienten ausgebildet ist. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine Zeitlang nicht aktiv waren oder sich auf bestimmte Gelenke oder Muskeln zur therapeutischen Rehabilitation konzentrieren müssen.

AdvertisementWerbung

Wenn Sie während Ihres gesamten Lebens körperlich aktiv waren und gerade eine RA diagnostiziert wurde, sollten Sie auch mit einem Physiotherapeuten oder einem professionellen Trainer arbeiten, der Erfahrung mit Menschen mit RA hat. Sie werden lernen müssen, wie man sicher trainiert, Verletzungen vermeidet und Ihre Trainingseinheiten anpasst, wenn Sie ein Aufflammen haben.

Wenn RA eine neue Herausforderung darstellt, ist es wichtig, aktiv zu bleiben. Menschen mit RA sind anfälliger für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und regelmäßige Bewegung ist der Schlüssel zum Gesund bleiben und eine gute Lebensqualität zu erhalten.