Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Die Hornhaut ist eine dünne, transparente Kuppel, die die Iris und Pupille Ihres Auges bedeckt. Die Iris ist der farbige Teil deines Auges und die Pupille ist das schwarze Zentrum. Alles Licht, das in dein Auge eintritt und dir erlaubt zu sehen, trifft zuerst deine Hornhaut. Lesen Sie mehr

Die Hornhaut ist eine dünne, transparente Kuppel, die die Iris und Pupille Ihres Auges bedeckt. Die Iris ist der farbige Teil deines Auges und die Pupille ist das schwarze Zentrum. Alles Licht, das in dein Auge eintritt und dir erlaubt zu sehen, trifft zuerst deine Hornhaut.

Fliegender Staub, Metallsplitter, Sandkörner, ein Fingernagel, eine Tierklaue oder andere Fremdkörper können die Hornhaut zerkratzen. Kontaktlinsen können auch Ihre Hornhaut kratzen oder reizen. Ein kleinerer Kratzer wird als Hornhautabrieb bezeichnet. Die meisten Hornhautabschürfungen sind gering und heilen schnell.

Manchmal ist eine Hornhautabschürfung mit einer Entzündung in Ihrem Auge verbunden. Dies wird Iritis genannt. Ein infizierter Hornhautabrieb kann auch ein Hornhautgeschwür werden. Dies sind ernste Bedingungen, die sich durch einen Hornhautabrieb entwickeln können.

Was sind die Symptome einer Hornhautabschürfung?

Ihre Hornhaut enthält viele Nervenenden, so dass sich selbst kleine Kratzer sehr unangenehm und schmerzhaft anfühlen können. Es mag sich anfühlen, als ob etwas Großes und Raues in deinem Auge ist, auch wenn du es nicht sehen kannst.

Wenn Sie plötzliche Augenschmerzen mit Tränen und schnellem Blinzeln sowie etwas Augenrötung haben, können Sie eine zerkratzte Hornhaut haben. Sie sollten so bald wie möglich Ihren Arzt aufsuchen.

Wie wird ein Hornhautabrieb diagnostiziert?

Um eine Hornhautabnutzung zu diagnostizieren und Ihr Auge zu untersuchen, wird Ihr Arzt Ihnen Augentropfen geben, um Ihre Augenmuskeln zu entspannen und Ihre Pupille zu erweitern. Sie werden Ihnen auch fluoreszierende Tropfen geben, um Unvollkommenheiten in der Oberfläche Ihrer Hornhaut hervorzuheben. Sie können auch eine Hornhautanästhesie erhalten, um vorübergehend Schmerzen zu lindern. Dann wird Ihr Arzt Ihr Auge mit einer speziellen Lampe und Vergrößerungswerkzeugen sorgfältig auf Kratzer und Fremdkörper untersuchen.

Was ist die Behandlung für Hornhautabrieb?

Wenn Sie Ihr Auge zerkratzen oder etwas in Ihr Auge bekommen, spülen Sie es sofort mit sauberem Wasser oder Kochsalzlösung aus. Wenn Sie mehrmals blinken, können Sie Sand, Splitter oder andere Fremdkörper aus dem Auge entfernen. Reiben Sie nicht Ihr Auge, berühren Sie nicht Ihren Augapfel oder legen Sie keine anderen Lösungen oder Substanzen auf Ihr Auge.

Wenn Ihr Arzt Sie mit einem Hornhautabrieb diagnostiziert, werden sie auf Anzeichen einer Infektion prüfen. Sie werden auch entscheiden, ob Sie ein topisches Antibiotikum in Form von Augentropfen benötigen. Wenn Ihre Abnutzung stark ist, können Sie ein Rezept für Augentropfen erhalten, um Schmerzen und Lichtempfindlichkeit zu lindern.Sie können auch ein Rezept für Schmerzmittel erhalten. In den meisten Fällen wird Ihre Hornhaut schnell heilen, in der Regel innerhalb von mehreren Tagen.

Wie kann ich Hornhautabrieb verhindern?

Um Augenverletzungen zu vermeiden, tragen Sie beim Mähen des Rasens, beim Arbeiten mit Werkzeugen oder beim Gebrauch von giftigen Chemikalien oder Schweißgeräten Schutzbrillen. Wenn Sie Anzeichen einer Hornhautabschürfung verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um weitere Informationen zu erhalten.

Geschrieben von Maureen Ash
Medizinisch überprüft am 11. Mai 2016 von der Universität von Illinois-Chicago, Hochschule für Medizin

Artikel-Quellen:

  • Hornhautabnutzungen. (2014, August). Von // www abgerufen. aapos. org / Bedingungen / 39
  • Mayo Klinikpersonal. (2014, 14. Februar). Iritis. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / krankheiten-konditionen / iritis / basics / definition / con-20034315
  • Mayo Klinikpersonal. (2015, 22. Januar). Hornhautabrieb (Kratzer): Erste Hilfe. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / Erste Hilfe / Erste-Hilfe-Hornhautabrieb / Grundlagen / art-20056659
War diese Seite hilfreich? Ja Nein
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen

Lassen Sie Ihren Kommentar