Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Hand- und Fingertaubheit ist eine abnormale Empfindung, die durch eine Veränderung der sensorischen Nervenfunktion verursacht wird. Alternative Namen für diesen Zustand gehören taube Finger, Taubheitsgefühl in den Fingern, Taubheit der Finger und Kribbeln der Finger. Lesen Sie mehr

Hand- und Fingertaubheit ist eine abnormale Empfindung, die durch eine Veränderung der sensorischen Nervenfunktion verursacht wird. Alternative Namen für diesen Zustand gehören taube Finger, Taubheitsgefühl in den Fingern, Taubheit der Finger und Kribbeln der Finger.

Was verursacht Hand Taubheit?

Empfindungen werden durch Neuronen im Rückenmark zum Gehirn transportiert. Wenn die Blutzufuhr zu den Nerven begrenzt ist oder der Nerv anderweitig beschädigt ist, kann es das Gefühl hervorrufen, dass Ihr Finger "eingeschlafen" ist. "Permanenter oder schwerer Blutverlust, auch bekannt als Ischämie, kann zu dauerhaften Nervenschäden führen. Nerven in den Fingern können beschädigt werden, wenn die Blutversorgung im Laufe der Zeit wie bei Diabetes abnimmt.

Allerdings ist die Diagnose der Hand Taubheit kein eindeutiger Prozess. Dies liegt daran, dass die damit verbundenen Nervenschäden eine Vielzahl von Ursachen haben. Sie müssen eine Diagnose von einem Arzt erhalten, um die Ursache zu finden und die richtige Behandlung zu bekommen.

Welche Bedingungen sind mit der Taubheit der Hand verbunden?

Eine Vielzahl von Bedingungen sind mit Hand Taubheit verbunden.

Nervenerkrankungen

  • Multiple Sklerose (MS)
  • Radikulopathie, die von der Halswirbelsäule ausgeht, oder Nacken
  • Gehirn- / Rückenmarks-Erkrankungen
  • Nervenkompression
  • Neuralgien oder stark beschädigte Nerven
  • periphere Neuropathie, oder Kribbeln der Hände und Füße, die durch Diabetes verursacht werden können
  • Plexus brachialis Verletzung, eine Art von Rückenmarksverletzung, die zu Nervenschäden in Ihrem Rücken, Ihren Armen und Händen führen kann und passieren kann bei Sport- oder Fahrzeugverletzungen

Autoimmunerkrankungen

  • HIV oder AIDS
  • Guillain-Barré-Syndrom, bei dem der eigene Körper die eigenen Nerven angreift
  • Sjögren-Syndrom, das meist bei einer anderen Autoimmunerkrankung auftritt und bei trockener Haut am stärksten ausgeprägt ist Augen und Mund

Mangelernährung

  • allgemeine Vitamin-B-Mangel
  • Beriberi
  • Vitamin B-1-Mangel
  • Perniziöse Anämie, die auftritt, wenn Ihr Körper kein Vitamin B-12 aufnehmen kann

Bakteriell Erkrankungen

  • Lyme-Borreliose
  • Lepra
  • Tollwut

Andere Ursachen

  • Alkoholismus
  • Amyloidose, eine seltene Erkrankung, bei der sich abnorme Eiweiße in Ihren Organen ansammeln
  • Angst
  • Arthritis
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Chemotherapie
  • Fibromyalgie
  • Erfrierungen
  • Migräne
  • Raynaud-Phänomen, das Taubheit und Kälte in den Fingern und Zehen verursacht und passiert, wenn Sie Stress, kalten Temperaturen oder sich wiederholenden ausgesetzt sind Bewegungen
  • Schlangenbisse
  • Schlaganfall
  • Trauma
  • Toxinbelastung oder Vergiftung, wie Bleivergiftung
  • Diabetes
  • Vaskuli tis oder Blutgefäßentzündung
  • Schleudertrauma

Wie wird die Taubheit der Hand diagnostiziert?

Angesichts der vielen möglichen Ursachen für Hand-Taubheit muss Ihr Arzt eine chronische Hand-Taubheit diagnostizieren. Zuerst werden sie Ihre komplette Krankengeschichte betrachten. Eine körperliche Untersuchung ist erforderlich, damit Ihr Arzt eine Diagnose stellen kann.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt über Ihre Lebensgewohnheiten, die zu Ihren Symptomen beitragen können, wie Alkoholmissbrauch, ehrlich zu sein. Dies hilft Ihrem Arzt zu bestimmen, welche Tests zu bestellen, um eine genauere Diagnose zu stellen.

Mögliche erforderliche Tests sind:

  • Bluttests
  • Nervenleitungsgeschwindigkeitstests
  • Elektromyographie (EMG), ein Test zur Messung der Aktivität zwischen Ihren Nerven und Muskeln
  • Bildgebungsstudien, wie Röntgen oder MRT-Scans
  • Nervenbiopsie
  • Lumbalpunktionen, die am häufigsten bei neurologischen Störungsdiagnosen eingesetzt werden

Abhängig vom Ergebnis dieser Tests kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten überweisen. Bei Verdacht auf bestimmte Erkrankungen müssen Sie möglicherweise einen:

  • Neurologen
  • Ernährungsberater
  • Facharzt für Schmerztherapie
  • Physiotherapeut oder Ergotherapeut
  • Rheumatologe

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Handtaubheit? ?

Die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab und zielt darauf ab, die Symptome zu lindern. Dies beinhaltet eine Kombination aus herkömmlichen Behandlungen und Hausmitteln. Sobald die zugrunde liegende Ursache gefunden und behandelt wurde, kann Ihr Arzt Sie zur körperlichen und beruflichen Behandlung überweisen, um die Symptome zu lindern.

Medikamente werden normalerweise nicht verwendet, um die Taubheit der Hand selbst zu behandeln. Kortikosteroide können die Symptome vorübergehend lindern, diese können jedoch nur kurzfristig angewendet werden. Sobald Ihr Arzt die Ursache der Hand Taubheit ermittelt, können Sie Medikamente speziell für diesen Zustand nehmen. Zum Beispiel, wenn Diabetes die vermutete Ursache ist, dann könnten Sie auf Insulin gesetzt werden. Ihre Hand Taubheit kann sich im Laufe der Zeit verbessern, sobald die zugrunde liegende Bedingung verwaltet wird.

Hausmittel

Hausmittel können in Kombination mit konventionellen Therapien auch Vorteile für die Taubheit der Hand bieten. Anwenden von warmen Kompressen auf die Hände kann helfen, den Blutfluss und die Nervenaktivität zu stimulieren. Regelmäßiges Dehnen kann auch den Blutfluss anregen.

Wann sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren?

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn die Taubheit Ihrer Hand anhält oder sich verschlechtert und sich auf andere Körperteile ausbreitet. Anhaltende Symptome in einer Hand könnten auch auf ein zugrunde liegendes medizinisches Problem hinweisen. Wenn Sie Ihren Arzt eher früher als später aufsuchen, kann dies dazu beitragen, bleibende Nervenschäden zu verhindern, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache.

Sie möchten auch sofort Ihren Arzt anrufen, wenn die Taubheit der Finger nicht verschwindet und andere Symptome auftreten, wie:

  • Schwäche
  • Schmerz
  • Depression
  • Schwindel > Sehverlust
  • Ausschlag
  • Verwaschenes Sprechen
  • Krämpfe
  • starke Kopfschmerzen
  • Sie sollten auch Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Verbrennungen oder Verletzungen infolge von Taubheitsgefühlen bemerken. Solche Unfälle können passieren, weil der Verlust der Empfindung in deinen Händen dazu führen kann, dass du verletzt wirst, ohne es zu fühlen.Rufen Sie den Notruf oder Ihren örtlichen Notdienst an, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verletzung schwerwiegend ist.

Verfasst von JC Jones MA, RN und Kristeen Cherney

Artikel-Quellen:

Mayo Clinic Mitarbeiter. (2016). Taubheitsgefühl in den Händen: Definition. // www. Mayo-Klinik. org / symptome / taubheit in den händen / grundlagen / definition / sym-20050842

  • Neuropathie. (2014). // mein. Clevelandclinic. org / Gesundheit / Artikel / Neuropathie
  • Numb Hände. (n. d.). // www. ass. org / handcare / Hand-Arm-Bedingungen / taub-Hände
  • Taubheit in Händen und Füßen. (n. d.). // www. Newhealthguide. org / Taubheit-In-Hands-And-Feet. html
  • Taubheit oder Kribbeln. (n. d.). // www. nationale Gesellschaft. org / Symptome-Diagnose / MS-Symptome / Taubheit
  • Parker LM. (2016). Was verursacht Handschmerzen und Taubheit? // www. Wirbelsäulengesundheit. com / Bedingungen / Nackenschmerzen / Was-Ursachen-Hand-Schmerz-und-Taubheit
  • War diese Seite hilfreich? Ja Nein
E-Mail
  • Drucken
  • Teilen