Eltern wollen alle Krankenwagen tragen EpiPens

Wenn Ihr Kind plötzlich nicht mehr atmen kann, werden Sie höchstwahrscheinlich von Ihrem Instinkt zum Notruf gebracht.

Aber wenn das einzige Medikament, das das Leben Ihres Kindes retten kann, nicht an Bord des Krankenwagens ist wenn es ankommt?

AdvertisementWerbung

Das kann bei Kindern und Erwachsenen mit Allergien der Fall sein.

Epinephrin ist das einzige Medikament, das bekanntermaßen die Anaphylaxie, eine lebensbedrohliche allergische Reaktion, die einen Schock, einen plötzlichen Blutdruckabfall, Atembeschwerden und sogar den Tod verursachen kann, stoppt.

Allerdings müssen nicht alle Krankenwagen Adrenalin mitführen.

Werbung

"Wir denken an 911 als den ersten Anruf, den wir machen würden, wenn jemand einen Notfall hat, einschließlich einer Nahrungsmittelallergie-Reaktion. Zu denken, dass Notfallhelfer auftauchen und wenig oder gar keine Hilfe sein könnten, wenn sie es so dringend brauchen, ist mehr als verheerend ", sagte Erin Malawer, Mutter eines Kindes mit Allergien und Bloggerin bei Allergy Shmallergy, gegenüber Healthline.

Lebensmittel-Allergie-Forschung und Bildung (FARE) berichtet, dass alle drei Minuten eine Nahrungsmittelallergie Reaktion jemanden in die Notaufnahme sendet, was zu mehr als 200.000 Notarztbesuche pro Jahr führt.

AdvertisementAdvertisementThema zu denken, dass Notfallhelfer auftauchen und wenig bis gar keine Hilfe sein könnten, wenn Sie es so dringend brauchen, ist verheerend. Erin Malawer, Mutter eines Kindes mit Allergien

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Nahrungsmittelallergien bei Kindern zwischen 1997 und 2011 um 50 Prozent gestiegen sind.

"Es ist klar, dass Allergien auf dem Vormarsch sind, und dass eine anaphylaktische Notfallbehandlung ein Problem darstellt", sagte Jennifer Jobrack, Senior National Director of Advocacy bei FARE gegenüber Healthline.

Jobrack weist darauf hin, dass der Nahrungsmittelallergie- und Anaphylaxie-Notfallversorgungsplan von FARE, der die empfohlene Behandlung im Falle einer allergischen Reaktion umreißt, von einem Arzt unterzeichnet wird und Notfall-Kontaktinformationen enthält.

Es heißt auch, dass bei einer Anaphylaxie Adrenalin verabreicht werden sollte und 911 sollte aufgerufen werden.

"Wir gehen also davon aus, dass dies der richtige Weg ist, denn 911 wird sich zeigen und wissen, was zu tun ist. Was wir gefunden haben ist, dass das nicht immer der Fall ist ", sagte Jobrack.

AdvertisementWerbung

Warum sind nicht alle Ambulanzen erforderlich, um Adrenalin zu tragen?

Lesen Sie mehr: Die steigenden Kosten von EpiPens »

Eine Frage der Ausbildung

Die National Highway Verkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) ist die Bundesbehörde, die den Umfang der Praxis für Rettungssanitäter definiert, die am Krankenwagen arbeiten.

Werbung

In jedem Staat gibt es drei Arten von Respondern, darunter Rettungssanitäter (EMT) und Sanitäter.Sanitäter haben das höchste Ausbildungsniveau und in den meisten Fällen haben Sanitäter am wenigsten. Der Umfang jedes Responders variiert je nach Bundesstaat. Zum Beispiel haben EMT-Basics möglicherweise keinen Zugang zu Adrenalin oder sind möglicherweise nicht in der Lage, es zu verabreichen, selbst wenn es an Bord des Krankenwagens ist.

Auch die Art des Krankenwagens ist ein Faktor. Die meisten Staaten haben zwei Arten von Krankenwagen: Advanced Life Support (ALS) und Basic Life Support (BLS).

AdvertisementWerbung

ALS Krankenwagen sind in der Regel mit Sanitäter besetzt und tragen Epinephrin, ob in Form einer Ampulle, Spritze oder Auto-Injektor. Lokale medizinische Direktoren und EMS-Instanzen bestimmen oft, ob BLS-Fahrzeuge mit Epinephrin ausgestattet sind oder nicht.

"Manchmal wird BLS und ALS von der Person definiert, die das Rigg besetzt, und manchmal werden sie durch Medikamente, Interventionen und Heilmittel auf dem Rig definiert. Es ist also ein Zusammenfluss von Umständen, eine Person zu haben, die berechtigt ist, Adrenalin zu verwenden auf einem Fahrzeug, das Adrenalin enthält ", sagte Jobrack.

Sie fügte hinzu, dass Staaten die NHTSA übertreffen und die von ihnen erkannten EMT-Niveaus verfeinern können.

Werbung

In einer Analyse von Staat zu Staat, die FARE durchgeführt hat, wurde untersucht, wie Staaten EMTs definieren, was sie tun dürfen und wie Rettungswagen besetzt sind.

Zum Beispiel entdeckte FARE, dass in Alabama, EMTs Personal BLS Fahrzeuge, während ALS Krankenwagen von mittleren oder fortgeschrittenen EMTs oder Sanitäter besetzt werden können. Intermediate oder Advanced EMTs und Sanitäter sind erforderlich, um entweder Ampullen oder Spritzen von Adrenalin zu tragen.

AdvertisementAdvertisement

"In ihrem Fall definieren sie das Vorhandensein von Adrenalin, wer im Fahrzeug ist. Andere Staaten halten es eher mit der Bohrinsel als mit der Person, die es besetzt hat ", erklärt Jobrack.

Den Fall in Ihrer Nähe zu erfassen, ist eine große Herausforderung für die Eltern, sagt Malawer.

"Sie müssen wirklich verstehen, wer auftauchen wird, oder Sie müssen sicherstellen, dass der 911-Dispatcher das beste Fahrzeug und die besten Helfer zum Senden kennt. All dies ist für die Eltern sehr wichtig, vor allem in Krisensituationen, in denen sie vielleicht nicht nachfragen wollen ", sagt sie. "Außerdem, wenn ich dachte, ein Krankenwagen käme ohne Adrenalin, würde ich mir zweimal überlegen, ob ich nicht warten sollte. "

Lesen Sie mehr: Eltern fordern Staaten dazu auf, EpiPens in Schulen zu verlangen."

Zurückhaltung bei der Verabreichung von Adrenalin

FARE führte auch 2013 eine Umfrage unter 3.500 Mitgliedern in 47 Staaten durch, um herauszufinden, welche Erfahrungen sie gemacht haben 911, als ein Krankenwagen ankam und was in der Notaufnahme passierte.

Von den Befragten riefen 49 Prozent wegen einer allergischen Reaktion 911 an. Epinephrin wurde gegeben, bevor ein Krankenwagen in 58 Prozent der Fälle ankam. Die Daten zeigten, dass Epinephrin in der Regel nicht das erste Medikament der Wahl war, um Anaphylaxie zu behandeln, wenn Menschen eine medizinische Notfallversorgung erhielten.

"Die Menschen haben zuerst Antihistaminika, Steroidbehandlungen und Sauerstoff", sagt Jobrack. "Es besteht Einigkeit darüber, dass selbst bei erfahrenen Notfallmedizinern der Einsatz von Adrenalin abgelehnt wurde.Wir verstehen es nicht, weil Adrenalin bekanntermaßen eine sichere Droge mit minimalen kurzfristigen Nebenwirkungen ist, die schnell wirkt und das einzige Medikament ist, das die Symptome der Anaphylaxie stoppen kann. "

Wir haben zu tun, um all die verschiedenen Möglichkeiten der Anaphylaxie zu verstärken und die Wichtigkeit, nicht zu zögern, Adrenalin zu verabreichen, durchzusetzen. Jennifer Jobrack, Food Allergy Research & Education

Mangelndes Verständnis der Symptome oder der Pfad der Anaphylaxie kann schuld sein, bemerkt Jobrack.

Zum Beispiel berichteten Mitglieder von FARE mehrmals in einer Umfrage, dass ein Krankenwagen nach einer Anaphylaxie-Reaktion auftauchte, und der Person Adrenalin verabreicht wurde, das ihnen oder einem Umstehenden gehörte.

"Da die Symptome abgeklungen sein könnten, gab es seitens des Arztes eine Abneigung, die Person ins Krankenhaus zu bringen. Kommentare wie "Es geht dir jetzt gut" und "Er ist alles besser" wurden gesagt. Aber wir wissen, dass biphasische Reaktionen [eine zweite Episode der Anaphylaxie, die ohne zusätzliche Exposition gegenüber dem Allergen auftritt] nicht ungewöhnlich sind und die beste Praxis ist, dass ein Patient, der eine allergische Reaktion erfährt, vier Stunden lang beobachtet wird ", sagt Jobrack.

Die FARE-Studie fand auch heraus, dass Atemwegssymptome und Hautsymptome wie Nesselsucht oder Schwellung als häufige Symptome einer Anaphylaxie erkannt werden, gastrointestinale Symptome, insbesondere Erbrechen, jedoch übersehen wurden.

"Wir haben viel zu tun, um die verschiedenen Möglichkeiten der Anaphylaxie zu verstärken und die Wichtigkeit zu unterstreichen, nicht zu zögern, Adrenalin zu verabreichen. Es gibt keinen Ersatz ", sagt sie.

Lesen Sie mehr: Anderen den Umgang mit Adrenalin-Autoinjektoren beibringen »

Was können Sie tun?

FARE ermutigt die Menschen, ihren lokalen Ambulanzanbieter zu besuchen und mehr über die EMT- und Adrenalinversorgung in Ihrer Region zu erfahren.

Die medizinische Notfallversorgung kann je nach Wohnort von der Provinz oder der Stadt bestimmt werden. Sie können auch von der örtlichen Feuerwehr oder dem Krankenhaus betrieben werden.

Gute Fragen, die Sie stellen sollten:

  • Welche EMT-Arten reagieren auf einen Notruf?
  • Welche Arten von EMTs können Adrenalin verabreichen und in welcher Form?
  • Sind alle Krankenwagen mit Adrenalin ausgestattet und in welcher Form?

Malawer besuchte ihre örtliche Feuerwehr und fragte das Obige. Sie erfuhr, dass sie in einem Nur-ALS-System lebt.

"Ich habe mich einen Moment lang sicher gefühlt, aber dann habe ich darüber nachgedacht, wenn ich außerhalb meiner Gegend bin. Ich kann nicht in jeden Bezirk, den wir besuchen, anrufen. Das erscheint absurd. Etwas muss sich ändern ", sagte sie.

Unabhängig davon, wo Sie sind, sagt Jobrack, Ihre beste Methode sei es, dem Dispatcher mitzuteilen, dass jemand anaphylaktisch ist, und ein Fahrzeug mit Adrenalin darauf zu schicken.

"Machen Sie sich keine Sorgen über einen BLS- oder ALS-Krankenwagen, denn abhängig davon, wo Sie sich gerade befinden, kann ein BLS-Fahrzeug Adrenalin enthalten. Es ist nicht unser Ruf als Anrufer, das zu wissen ", sagte Jobrack.