4 Leicht zu behaltende NeujahrsvorsĂ€tze fĂŒr bessere Gesundheit

Etwa die HĂ€lfte der Amerikaner zu Beginn jedes neuen Jahres beschließt, ihr Leben in den nĂ€chsten 12 Monaten besser zu machen. Oft beinhaltet es eine Verpflichtung, ihre Gesundheit zu verbessern.

Das Problem ist, dass die meisten nach dem Journal of Clinical Psychology , wie vom Statistic Brain Research Institute zitiert, nicht erfolgreich sind.

AdvertisementAdvertisement

Der SchlĂŒssel zum Erfolg ist "SMART", sagte Michele Guerra, Direktor des Wellness Center an der UniversitĂ€t von Illinois. Das Akronym SMART bedeutet, Ziele zu setzen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sind.

Guerra hat die Aufgabe, Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, und ist verantwortlich fĂŒr einen Campus mit 55.000 Studenten und Angestellten, der am 1. Januar rauchfrei wird. Und die Raucherentwöhnung ist nur eines von vielen erreichbaren Zielen, die Sie sich dieses Jahr setzen können.

1. Quit Smoking

Versuchen aufzuhören? Entscheiden Sie sich fĂŒr eine Form von Nikotinersatz, wie ein Pflaster oder Kaugummi, wenn Sie das nĂ€chste Mal eine Zigarette wollen.

Werbung

"Die Menschen sollten sich die vielen verfĂŒgbaren Hilfsmittel zunutze machen", sagte Jed Rose, Direktor des Zentrums fĂŒr Raucherentwöhnung der Duke University. "Man wĂŒrde denken, eine einfache Aktion wĂ€re es, Zigaretten nicht einfach aufzuheben, aber fĂŒr den sĂŒchtigen Raucher ist das die schwierigste Sache auf der Welt. "

Wenn du einen Meilenstein erreichst - wie zum Beispiel eine Woche ohne Zigaretten - poste ihn in den sozialen Medien, zusammen mit deinem nĂ€chsten Ziel, einschließlich einer Frist. Es wird Sie zur Rechenschaft ziehen, und Sie werden sicher ermutigt, nicht nur von Freunden und Familie, sondern auch von anderen, die gekĂŒndigt haben oder es versuchen.

WerbungWerbung

Planung, mit dem Rauchen aufzuhören? Hier anfangen »

2. Work Smarter

Löse das Problem, wenn du dich im Leerlauf mit der nÀchsten Zeit beschÀftigst.

Ian Harrington, ein Neurowissenschaftler am Augustana College in Rock Island, Illinois, sagte, die Aufrechterhaltung eines aktiven Geistes, der sich mit der Problemlösung beschÀftigt, stÀrkt die Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Dies hÀlt das Gehirn auch im Alter flexibel und verhindert Demenz und andere GedÀchtnisprobleme.

"Diese kognitiven AktivitĂ€ten reichen von Wort- oder Zahlenpuzzles ĂŒber einen Dokumentarfilm bis hin zu College- oder weiterfĂŒhrenden Kursen", sagte Harrington gegenĂŒber Healthline. "Dreißig Minuten mit einem KreuzwortrĂ€tsel sind zweifellos besser als 30 Minuten, die auf ein Smartphone starren. "

3. Slash Stress

Wenn es darum geht, Stress abzubauen, sollten Sie beim nĂ€chsten Mal, wenn Sie sich ĂŒberfordert fĂŒhlen, tief durchatmen. Es mag offensichtlich klingen, aber es funktioniert.

AdvertisementWerbung

"Die Schönheit der Atemtechnik ist, anders als bei anderen Dingen, dass man es beim Autofahren, bei einer negativen Interaktion mit einer anderen Person oder wÀhrend eines stressigen Meetings tun kann", sagte Guerra."Wenn Sie lernen, das Gehirn von einer Notfallreaktion auf einen Entspannungsmodus umzuschalten, sinkt die Herzfrequenz, die Atmung sinkt, die Haut erwÀrmt sich und das Gehirn setzt Melatonin - das Ihnen hilft zu entspannen - anstelle von Cortisol frei eine Flugantwort. "

Die Grundlagen von Stress und Angst kennenlernen"

4. Drop the Pounds

Abnehmen ist immer die gÀngigste Neujahrsauflösung. Beginnen Sie mit kleinen Verpflichtungen, besser zu essen und aktiver zu sein.

Werbung

"Das Wichtigste bei der Planung eines Trainings ist es, etwas auszusuchen, was Sie nicht hassen", sagte Dr. Ronald Sha, medizinischer Direktor des Duke University Diet & Fitness Centre. "Viele Leute denken, dass eine GruppenaktivitÀt, wie eine Schwimmbecken-Klasse oder eine Aerobic-Klasse, hilfreich ist, da soziale AktivitÀten involviert sind. "

Durch einen Kurs wirst du auch anderen gegenĂŒber rechenschaftspflichtig. Und es beinhaltet eine messbare zeitliche Verpflichtung (und eine finanzielle, die zu verlorenem Geld fĂŒhren kann, wenn Sie nicht auftauchen). "Du musst sicherstellen, dass du etwas findest, das in deinen Zeitplan passt", sagte Sha.

AdvertisementAdvertisement

Wenn nichts anderes, machen Sie ein GelĂŒbde, nur 10 Minuten pro Tag zu gehen. Das Tragen eines SchrittzĂ€hlers kann auch helfen, fĂŒgte Sha hinzu. Die Leute sind oft ĂŒberrascht, wie weit sie in so kurzer Zeit gehen, und sie motiviert sie weiterzumachen.

Was den Nahrungsmittelfaktor betrifft, ist das Geheimnis erfolgreicher Gewichtsabnahme, neue Essgewohnheiten einfach zu machen. Elisabetta Politi, ErnĂ€hrungsdirektorin im Duke Diet & Fitness Center, sagte, dass sie ĂŒberrascht war, als sie einen Kunden fragte, wie er so viel Gewicht verloren habe.

"Er sagte mir, dass er jeden Morgen zwei PĂ€ckchen Instant-Haferflocken hat, dann ein kleines Sandwich von Subway oder Quiznos zum Mittag- und Abendessen, mit weniger als sechs Gramm Fett", sagte sie. "Man könnte meinen, das klingt eintönig, aber fĂŒr ihn war es effektiv und erforderte nicht viel Nachdenken. "

Werbung

Die Quintessenz aller Resolutionen ist, sie bis Februar und darĂŒber hinaus zu verfeinern. Erfolg sollte nicht alles oder nichts sein, sagte Guerra. "Wenn du nach drei Wochen eine Zigarette rauchst, hast du nicht versagt", sagte sie. "Du bist gerade ausgerutscht. "

Machen Sie die ersten Schritte, um besser zu essen und Gewicht zu verlieren"