8-Monatige Meilensteine ​​der Babyentwicklung

In acht Monaten hat Ihr Baby wahrscheinlich einige unglaubliche Dinge getan. Sie sitzen vielleicht bereits alleine, genieĂźen feste Nahrung und sehen geradezu liebenswert aus.

Trotz der enormen Leistungen Ihres Babys können Sie sich immer noch fragen, auf welche Entwicklungsmeilensteine ​​sie als nächstes gehen sollten.

AdvertisementWerbung

Das können Sie von der Entwicklung Ihres Babys nach 8 Monaten erwarten.

Emotionale Entwicklung

Im Alter von etwa 8 Monaten können Babys beginnen, "Trennungsangst" zu entwickeln, wenn sie von ihren primären Bezugspersonen getrennt werden. Die Angst ist eine Folge von Babys, die sich von ihren Bezugspersonen unterscheiden können. Es ist eine ganz normale und notwendige Entwicklungsstufe.

Vor diesem Alter haben Babys nicht wirklich einen Sinn für Objektpermanenz, was bedeutet, dass sie nicht erkennen, dass Objekte oder Menschen immer in der Nähe sind. Wie die American Academy of Pediatrics (AAP) erklärt, läuft das auf die Tatsache hinaus, dass Ihr Baby alt genug ist, um zu erkennen, wenn Sie nicht bei ihnen sind. Sie können sehr verärgert sein über die Tatsache, bis Sie wieder vereint sind.

Werbung

Vielleicht bemerken Sie, dass Ihr Baby beginnt, das Selbstverständnis zu lernen, wenn es in den Spiegel schaut und sich selbst erkennt. Dieses Stadium ist auch verantwortlich für das berüchtigte Anklammern, wenn es sich anfühlt, als ob dein Baby niemals etwas anderes sein will als körperlich an dir.

Wie lange dauert die Trennungsangst bei Babys?

Diese eher emotionale Phase, die Ihr Kind erreicht hat, kann bis 2 Jahre dauern. Aber die gute Nachricht ist, dass es auch sehr kurzlebig ist, wenn es passiert. Höchstwahrscheinlich, wenn Sie Ihr Baby verlassen, selbst wenn es weinen wird, von Ihnen getrennt zu werden, werden Sie sehr schnell abgelenkt, sobald Sie weg sind.

AdvertisementAdvertisement

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, erklärt der AAP, dass Babys, die starke Trennungsangst zeigen, tatsächlich gesunde Beziehungen mit ihren Betreuern haben. Eine sichere Bindung bedeutet, dass sie sich sicher genug fühlen, um ihre Gefühle auszudrücken. Das ist gut.

Tatsächlich können Babys, die außerordentlich enge Beziehungen zu ihren Bezugspersonen haben, sogar früher als andere Babys die Phase der Trennungsangst durchlaufen.

Kognitive Entwicklung

Mit 8 Monaten wird Ihr Baby gerne neue Gegenstände entdecken. Es wird so aussehen, als wären sie nicht mehr aufgeregt, um sich ständig auf das nächste zu begeben. Das Spiel Ihres Babys in diesem Alter ist tatsächlich, wie sie über die Welt lernen, wie das klassische Ursache-Wirkungs-Gesetz.

Sie werden es wahrscheinlich sehen, wenn Ihr Baby nie müde wird zu sehen, was passiert, wenn sie ihren Löffel von ihrem Hochstuhl werfen. Sie zeigen auch die Objektpermanenz an und suchen nach Objekten, die sie möglicherweise einmal gelöscht haben.

In diesem Alter könnte Ihr Baby beginnen, auf ein Lieblingsobjekt wie eine geliebte Decke zu drängen.

AdvertisementWerbung

Zwischen 8 und 9 Monaten entwickelt Ihr Baby auch den aufregenden Meilenstein einer fortgeschrittenen Sprachentwicklung.

Zum Beispiel wird dein Baby anfangen, "Mama" oder "Dadadada" zu sagen und das Wort "Nein" zu verstehen. Ihr Baby kann auch im Rahmen einer ernsthaften "Konversation" mit dem Finger gestikulieren.

Körperliche Entwicklung

Nach 9 Monaten sollten Babys in der Lage sein:

Werbung
  • unabhängig zu sitzen
  • zu stehen während Sie sich an etwas festhalten (wie die Couch)
  • ziehen Sie sich in eine stehende Position.

Die meisten Babys werden in diesem Alter kriechen. Zwischen 8 und 9 Monaten kann Ihr Baby "Peekaboo" spielen und kann Objekten folgen, die mit den Augen fallen.

Babys in diesem Alter erforschen auch noch die Welt durch den Mund, was bedeutet, dass sie ständig Dinge in ihren Mund stecken.

WerbungWerbung

Ihr Baby sollte auch anfangen, sich mit einfachen Nahrungsmitteln selbst zu ernähren, indem es einen Snack zwischen dem Finger und dem Daumen aufnimmt.

Nächste Schritte

Insgesamt ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass sich jedes Baby anders entwickelt. Manche Babys haben spezielle Bedürfnisse, die Entwicklungsmeilensteine ​​beeinflussen können. Milestone-Marker sind nicht dazu gedacht, Sie als Eltern zu beschäftigen, sondern als hilfreicher Leitfaden, der Ihnen hilft, die Entwicklung Ihres Babys zu beurteilen.

Wenn es ein potenzielles Problem gibt, kann eine frĂĽhzeitige Intervention Ihnen helfen, besondere BedĂĽrfnisse Ihres Babys zu erkennen und zu behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt ĂĽber Bedenken.

  • Wie kann ich feststellen, ob sich mein Baby in seinem Alter entwickelt?
  • Jedes Baby entwickelt sich anders, aber lassen Sie Ihren Kinderarzt wissen, wenn Sie spezielle Bedenken bezĂĽglich des Verhaltens Ihres Babys haben. Ihr Kinderarzt lässt Sie möglicherweise einen Fragebogen ausfĂĽllen, in dem Sie nach Aktivitäten gefragt werden, die Ihr Baby eventuell unternehmen könnte, um weitere Informationen zu erhalten. Denken Sie daran zu erwähnen, wenn Sie sich Sorgen um die Sehkraft Ihres Babys machen, wenn Sie hören, wenn Sie bemerken, dass es ĂĽberhaupt keine Geräusche gibt oder wenn Sie nicht in der Lage sind, mit UnterstĂĽtzung zu sitzen oder etwas von ihrem Gewicht zu unterstĂĽtzen.

    - Katie Mena, MD