Schauspielerin Megan Park spricht über das Leben mit rheumatoider Arthritis

Wenn die meisten Leute an Hollywood Schauspielerinnen denken, denken sie an Glanz und Glamour, Gesundheit und Schönheit, Stärke und Jugend, Talent und Stil.

Megan Park ist keine Ausnahme. Sie ist fit, blond, ultra-cool und übertalentiert.

AdvertisementWerbung

Aber auch diejenigen, die in einer erfolgreichen Fernsehshow zu sehen sind, sind nicht immun gegen die Gefahren chronischer Krankheiten wie rheumatoider Arthritis (RA).

Die 28-jährige Schauspielerin startete 2003 in einem Fernsehfilm und wurde in ABC Family Erfolgsserie "The Secret Life of the American Teenager", die 2008 lief, bekannt bis 2013. Sie spielte auch in ABC "The Neighbours", die von 2012 bis 2014 lief.

Holen Sie sich die Fakten: Was ist rheumatoide Arthritis? »

Anzeige

RA-Diagnose aufgedeckt

Die junge Schauspielerin hat ihre RA-Diagnose erst vor kurzem veröffentlicht, als sie sich zu einer Partnerschaft mit Janssen und Cracky Joints und ihrer Joint Decisions-Initiative entschloss.

Ihre Ankündigung Anfang Juni war eine Überraschung für viele, die keine Ahnung hatten, dass sie mit einer schmerzhaften Autoimmunkrankheit lebte. Aber Park hielt es für wichtig, etwas zu sagen.

AdvertisementWerbung

"Ich glaube, die Leute haben Angst vor Gericht oder vor Vorurteilen. Vielleicht nervös, dass sie ihre Kunst in den Köpfen der Menschen überschatten würden", sagte Park zu Healthline. "Ich persönlich denke, wenn jemand sich wohl und bereit fühlt wird eine wunderbare Gelegenheit, Menschen zu erziehen und jemanden zu befähigen, der mit der gleichen Krankheit oder dem gleichen Gesundheitsproblem zu tun hat. "

In einer Presseerklärung sagte Park: "Ich habe nicht nur mit RA gelebt, meine Mutter hat auch RA, und sie hat mir beigebracht, wie wichtig es ist, über mich zu sprechen Gesundheit und suchen Sie Antworten und Optionen in der Arztpraxis. Es ist wichtig, dass jeder von uns der Hauptdarsteller in unserem eigenen Leben ist und sich mit Informationen bewaffnet, die uns helfen, unsere eigenen Gesundheitsfürsprecher zu sein. "

Es ist wichtig, dass jeder von uns der Hauptdarsteller in unserem eigenen Leben ist und uns mit Informationen bewaffnet, die uns helfen, unsere eigenen Gesundheitsfürsprecher zu sein. Megan Park, Schauspielerin

Park sagte People Magazine, dass das größte Missverständnis über die Krankheit ist, dass es nur ältere Menschen betrifft - ein Gefühl, das viele jüngere RA-Patienten teilen.

Aber sie hat, wie viele andere, fast ein Jahrzehnt lang mit den schmerzhaften und manchmal schwächenden Auswirkungen von RA gelebt.

Sie behielt die ganze Zeit die Privatsphäre und lebte wahrhaftig als amerikanischer Teenager ein geheimes Leben. Ihre Symptome begannen mit Gelenkschwellungen, Schmerzen und Behinderungen.

AdvertisementWerbung

Impfstoffe könnten eine Antwort auf die Überwindung von rheumatoider Arthritis sein »

Öffentlichkeitsarbeit zur Steigerung der Aufmerksamkeit

Ihr Hauptziel ist es nun, das öffentliche Bewusstsein zu schärfen.

"Es gibt Menschen, die mit RA leben, die Möglichkeit, an den Entscheidungen im Gesundheitswesen teilzuhaben, die ihr Leben und ihr allgemeines Wohlbefinden beeinflussen werden", sagte sie den Medienmitgliedern.

Anzeige

Park hat versucht, sich von ihrem Schmerz und ihrer Behinderung nicht davon abhalten zu lassen, als Schauspielerin zu arbeiten. Viele Menschen mit RA sind nicht so glücklich.

Arthritis ist die häufigste Ursache für Behinderung in den Vereinigten Staaten. Mehr als 1,5 Millionen Amerikaner leben mit RA und etwa 60 Prozent der RA-Patienten müssen 10 Jahre nach Beginn der Krankheit aufhören zu arbeiten.

WerbungWerbung

Park hat gelernt, sich selbst zu balancieren und zu trainieren, weder ihre Karriere noch ihre Gesundheit aufs Spiel setzen zu wollen. Sie hat erklärt, dass das Leben mit RA sie als Schauspielerin empathischer gemacht hat.

"Ich denke, es hat mir bewusst gemacht, dass jeder eine Notlage hat", sagte Park zu Healthline. "Ob es nun physisch ist oder nicht, alle haben Probleme damit. Ich nehme das in Betracht, wenn ich einen Charakter spiele. Ich denke, es hilft mir, einer Rolle Dimension zu verleihen und hat meine Perspektive auf das Leben und seine Kämpfe und seine Triumphe erweitert. "

Park muss sich auch täglich mit der Krankheit bei der Arbeit auseinandersetzen.

Anzeige

"Ich muss mich mehr selbst verwalten als vielleicht jemand anderes in meinem Alter", sagte sie. "Ich nehme meine Arbeit sehr ernst und hatte das Glück, dass das Leben mit Arthritis mich nie davon abgehalten hat zu arbeiten, aber ich Ich muss unbedingt auf meinen Körper achten, damit ich in der Lage bin, weiter zu arbeiten, wie ich es jetzt bin. "

Zum Beispiel sorgt Park dafür, dass sie genug Schlaf bekommt.

AdvertisementWerbung

"Ich kann die Menge an körperlicher Aktivität ändern, die ich mache, besonders wenn meine Arbeit auch körperlich ist", sagte sie. "Welche Schuhe ich an langen Tagen trage, ist auch für meine Gelenke wichtig Ich nehme mir die Zeit, mich zwischen den Szenen hinzusetzen und meinen Körper auszuruhen. Es sind kleine Dinge, die sich alle summieren. "

Junge RA-Patienten finden es toll zu sehen, dass eine Person, die sie bewundern, über ihre Krankheit spricht. Es gibt keinen Mangel an Menschen mit juveniler Arthritis. In der Tat leben etwa 300.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit der jugendlichen Form von RA.

Mackenzie Russo, 13, aus Pomona, Kalifornien, sagte: "Ich finde es cool, einen Filmstar zu sehen, der über Arthritis spricht. Es ist wichtig für Erwachsene zu wissen, dass Kinder auch Arthritis bekommen können, auch wenn sie reich und berühmt sind. "

Darla Smith aus Pittsburgh, Pennsylvania, stimmt zu.

"Meine Tochter und mein Sohn wurden beide mit Arthritis im Kindesalter diagnostiziert und aufwachsen hatte nie ein Vorbild oder hochkarätige Person, um mit der Krankheit aufzublicken. Sie fühlten sich wie Außenseiter, als ob etwas mit ihnen nicht in Ordnung wäre, also einen Schauspieler oder eine Schauspielerin zu sehen, die mit RA herauskamen, wie sie es getan hätten, wäre großartig gewesen. Es ist nett von Ms. Park, auf den Teller zu steigen ", sagte sie.

Park berät andere junge Menschen, die mit rheumatoider Arthritis zu tun haben.

"Du bist nicht allein", sagte sie. "Ich weiß, wie sich diese Schmerzen anfühlen. Ich weiß, was es mit einem" schlechten RA "-Tag zu tun hat. Ich habe sie auch. Versuche dich daran zu erinnern, dass RA nicht dein ist ganze Geschichte, nur ein Teil davon."

Hier könnt ihr Mega Park's Video-Chats für gemeinsame Entscheidungen sehen, wo sie mit Fans interagieren und ihr Leben mit RA besprechen wird. Sucht sie in dem kommenden Film" Room ".