FDA erteilt Zulassung New Psoriasis Droge, die großen Skin Improvement Promises

Psoriasis-Patienten werden bald eine weitere Waffe zur Bekämpfung ihrer Autoimmunerkrankung haben, von der bis zu 7,5 Millionen Amerikaner betroffen sind.

Am Mittwoch hat die US Food and Drug Administration (FDA) Cosentyx (Secukinumab) zur Behandlung von Plaque-Psoriasis zugelassen.

AdvertisementAdvertisement

Plaque Psoriasis, die häufigste Form der Psoriasis, führt zu Flecken von dicken, roten Haut und silbernen Schuppen. Die am häufigsten betroffenen Bereiche des Körpers sind die Ellbogen, Knie, Kopfhaut, Gesicht und Falten in der Haut. Psoriasis-Flecken treten auf, wenn das Immunsystem des Körpers versehentlich eine gesunde Haut angreift, was zu einer Überproduktion der Hautzellen führt.

„Plaque-Psoriasis kann erhebliche Hautreizungen und Beschwerden für Patienten führen, so ist es wichtig, eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung zu haben“, so Dr. Amy Egan, stellvertretender Direktor des Amtes für Drug Evaluation III in der FDA-Zentrum für Drogenbewertung und Forschung, sagte in einer Pressemitteilung.

Lesen Sie mehr: 29 Dinge, die nur jemand mit Psoriasis verstehen könnte »

Anzeige

Wie Cosentyx funktioniert

In vier klinischen Studien mit insgesamt 2 403 Patienten, die entweder Cosentyx oder ein Placebo erhielten, erkrankten mehr als 80 Prozent der Patienten, die Cosentyx einnahmen, 75 Prozent oder mehr ihrer Symptome. Nach drei Monaten beurteilten mehr als 65 Prozent der Patienten, die das Medikament einnahmen, ihre Psoriasis-Symptome bei einer 0 oder 1 auf einer Skala zur Bewertung der Krankheit, was bedeutet, dass ihre Haut vollständig oder fast vollständig klar war.

Die Symptome begannen sich in nur drei Wochen zu klären und blieben bis zu einem Jahr in der Nähe.

advertisementAdvertisement

„Die Ergebnisse aus diesen klinischen Studien gesehen sind die Erhöhung der Wirksamkeit bar im Vergleich zu den Daten mit früheren Psoriasis Medikamenten gesehen“, so Dr. Mark Lebwohl, Sol und Clara Kest Professor für Dermatologie und Vorsitzender der Kimberly und Eric J. Waldman, Abteilung für Dermatologie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai, sagte Healthline. "Dies sind die besten Daten, die wir für jedes Medikament zur Langzeittherapie dieser chronischen Krankheit haben. "

Dies sind die besten Daten, die wir für jedes Medikament zur Langzeittherapie dieser chronischen Krankheit haben. Dr. Mark Lebwohl, Icahn School of Medicine am Mount Sinai

Cosentyx funktioniert durch das Protein Interleukin (IL) -17A Targeting und es auslöst eine entzündliche Reaktion des Immunsystems zu stoppen. Der IL-17A-Signalweg ist eine relativ neue Entdeckung, und Cosentyx ist das einzige zugelassene Medikament, das darauf abzielt.

Forscher am Mount Sinai entwickelten das Medikament zum ersten Mal und erhielten die Zulassung der FDA mit "enormer Aufregung". "

Einer der Forscher, Dr. Andrew F. Alexis, Vorsitzender der Abteilung für Dermatologie am Berg Sinai St.Luke's und Mount Sinai Roosevelt bezeichneten die Zulassung als "bedeutenden Fortschritt in der Behandlung von Psoriasis. "

Haben Sie Psoriasis oder Ekzem? Find Out »

AdvertisementWerbung

" Targeting IL-17A mit Secukinumab stellt einen neuen Durchbruch bei der Verringerung der Entzündungsreaktion bei Psoriasis ", sagte er Healthline. "Dies wird die Behandlungsmöglichkeiten für die Millionen von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis erweitern. "

Das neue Medikament auf dem Block

Das Medikament, das von Novartis vermarktet wird, wird mit anderen systemischen Therapien konkurrieren, wie zB Humira von AbbVie (Adalimumab) und Amgens Enbrel (Etanercept). Forscher sagen, dass das Medikament für Patienten in nur wenigen Wochen verfügbar sein wird.

Cosentyx wird unter die Haut gespritzt. Die Behandlungen werden wöchentlich für fünf Wochen und danach alle vier Wochen durchgeführt.

Werbung

Das Medikament ist für Patienten bestimmt, die gesund genug sind, um eine systemische Therapie oder Phototherapie zu erhalten.

Im Gegensatz zu früheren Behandlungen produziert Cosentyx weniger Nebenwirkungen, die häufigsten sind allergische Reaktionen, Durchfall und Infektionen der oberen Atemwege.

AdvertisementAdvertisement

Die FDA warnt davor, dass Ärzte Cosentyx bei Patienten mit wiederkehrenden Infektionen und bei Patienten mit Morbus Crohn vorsichtig verschreiben sollten.

Lesen Sie weiter: Neues Medikament für Plaque Psoriasis zeigt Versprechen in klinischen Studien »