Ibuprofen vs Acetaminophen: Wie sind sie anders?

Einleitung

Acetaminophen und Ibuprofen sind Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Fieber. Sie haben jedoch einige Unterschiede.

WerbungWerbung

Arzneimittelmerkmale

Acetaminophen vs. Ibuprofen

Acetaminophen gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die Analgetika genannt werden. Ibuprofen gehört zur Arzneimittelklasse der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs). Beide Medikamente verringern den Schmerz. Ibuprofen verringert auch die Entzündung.

Acetaminophen und Ibuprofen kommen in vielen verschiedenen Formen vor, darunter:

  • Tabletten zum Einnehmen
  • Kapseln zum Einnehmen
  • zum Einnehmen Suspension
  • Kautabletten

Ibuprofen wird auch in konzentrierten oralen Tropfen angeboten . Acetaminophen kommt in diesen anderen Formen:

Verwenden Sie Acetaminophen oder Ibuprofen nicht länger als 10 Tage.
  • orales Elixier
  • Lösung zum Einnehmen
  • Retardtabletten und -kapseln
  • Rektalsuppositorien
  • schnell schmelzende Tabletten
  • Brausetabletten

Marken

Markenversionen

Sie kennen vielleicht Paracetamol als Markenarzneimittel Tylenol. Ein gemeinsamer Markenname für Ibuprofen ist Advil. Weitere Markennamen für diese Medikamente sind unten aufgeführt.

Markennamen für Acetaminophen Markennamen für Ibuprofen
Acephen Advil
FeverAll ElixSure
Mapap Ibuprom
NeoPAP Ibutab 200
Tylenol Midol
Motrin
Tab-Profen
WerbungWerbungWerbung

Alter

Bei Kindern

  • Ibuprofen kann bei Personen, die älter als 6 Monate sind, angewendet werden.
  • Acetaminophen kann in allen Altersgruppen verwendet werden, aber Sie sollten einen Arzt für Kinder, die jünger als 2 Jahre sind, konsultieren.

Beide Medikamente können bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen angewendet werden. Ibuprofen kann bei Personen ab 6 Monaten angewendet werden. Acetaminophen kann für Menschen jeden Alters verwendet werden, aber Sie sollten mit dem Arzt Ihres Kindes sprechen, bevor Sie es verwenden, wenn Ihr Kind jünger als 2 Jahre ist.

Säuglinge und Kleinkinder können flüssige Formen und Zäpfchen erhalten. Ältere Kinder, die leichter kauen und schlucken können, können die kaubaren oder oral zerfallenden Tabletten einnehmen. Stärke und Dosierung variieren je nach Alter. Überprüfen Sie daher immer die Produktanweisungen auf exakte Mengen.

Kosten und Verfügbarkeit

Kosten und Verfügbarkeit

Acetaminophen und Ibuprofen sind in jeder Apotheke erhältlich. Sie sind relativ erschwinglich. GoodRx kann Ihnen eine Vorstellung von bestimmten Preisen in Geschäften in Ihrer Nähe geben.

WerbungWerbung

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen von Acetaminophen und Ibuprofen können abweichen. Dies liegt daran, dass dein Körper sie unterschiedlich bricht.

Zum Beispiel wird Paracetamol abgebaut und von der Leber entfernt. Acetaminophen hat eine Warnung vor Leberschäden, die dazu führen können, dass es tödlich enden kann (Tod). Leberschäden können auftreten, wenn Sie innerhalb von 24 Stunden zu viel einnehmen.Sie sollten nicht mehr als ein Produkt nehmen, das Paracetamol auf einmal enthält. Lesen Sie für weitere Informationen über die Gefahren einer Überdosierung von Paracetamol.

Ibuprofen hingegen wird durch Ihre Nieren aus Ihrem Körper entfernt. Bei längerer Einnahme kann es zu Nierenschäden und Magenblutungen kommen. Hohe Ibuprofen-Dosen länger als empfohlen können das Risiko erhöhen:

  • Blutgerinnsel
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall

Nachfolgend finden Sie Beispiele für Nebenwirkungen von Paracetamol und Ibuprofen.

Häufige Nebenwirkungen Acetaminophen Ibuprofen
Übelkeit
Erbrechen
Kopfschmerzen
Schlafstörungen
Schmerzen über dem Magen
Sodbrennen
Schwerwiegende Nebenwirkungen Acetaminophen Ibuprofen
allergische Reaktionen
Leberschaden
Nierenschaden
Wunden oder weiße Flecken auf Ihren Lippen oder im Mund
Herzinfarkt oder Schlaganfall
Magenblutungen
Ödeme (Flüssigkeitsansammlungen im Körper)
Werbung

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Acetaminophen und Ibuprofen können verursachen gefährliche Wechselwirkungen, wenn Sie sie mit bestimmten Medikamenten einnehmen. Um Ihr Risiko zu reduzieren, informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter, die Sie einnehmen.

Sowohl Acetaminophen als auch Ibuprofen können mit Alkohol und dem Blutverdünner Warfarin interagieren.

Acetaminophen interagiert auch mit:

  • Aprepitant
  • Carbamazepin
  • Cholestyramin
  • Dasatinib
  • Fosaprepitant
  • Imatinib
  • Isoniazid
  • Lamotrigin
  • Metyrapon
  • Phenobarbital <999 > Phenytoin
  • Probenecid
  • Sorafenib
  • Ibuprofen wirkt auch mit:

Aspirin

  • Enalapril
  • Furosemidhydrochlorothiazid
  • Ketoralac
  • Lisinopril
  • Lithium
  • Advertisement Advertisement
Warnhinweise

Anwendung bei bestimmten Erkrankungen

Die Einnahme von Paracetamol oder Ibuprofen kann bei bestimmten gesundheitlichen Problemen zu Problemen führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Paracetamol oder Ibuprofen anwenden, wenn Sie:

Blutgerinnsel in der Vorgeschichte haben

  • Lebererkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Sie sollten auch mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Acetaminophen anwenden, wenn Sie: <999 haben > Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD) -Mangel

Phenylketonurie

  • Ibuprofen kann bei Menschen, die folgendes haben:
  • Blutungen oder Magengeschwüre im Magen oder Darm haben

Asthma, besonders wenn Aspirinsensitiv

  • Herzkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Anämie
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Zum Mitnehmen
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Acetaminophen und Ibuprofen behandeln beide Schmerzen, funktionieren aber etwas anders in deinem Körper. Sie sind in verschiedenen Formen und Stärken erhältlich. Jede Droge kann unterschiedliche Sicherheitsprobleme verursachen, besonders wenn Sie gesundheitliche Probleme haben. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob eines dieser Medikamente eine gute Option für Sie ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.