Ist Weihnachtsmusik schlecht fĂŒr Ihre psychische Gesundheit?

Sobald die kleinen Geister und Goblins in der Halloween-Nacht ins Bett gesteckt werden, scheint es, als wĂŒrde ein Schalter umdrehen und Weihnachtslichter im FrĂŒhjahr wie eifrige Knospen aufspringen.

Erntedankfest? Was ist das?

AdvertisementWerbung

Die Novemberferien haben wenig Platz zwischen den Halloween-Treffern und den Weihnachtsglocken zu wandern.

TatsĂ€chlich scheinen die Marketing-Tricks den fröhlichen alten Heiligen Nikolaus zu pushen, sobald sich die Halloween-SĂŒĂŸigkeiten auf dem Spielfeld befinden.

Dieses PhĂ€nomen, das als Christmas Creep bekannt ist, bedeutet, dass GeschĂ€fte frĂŒher und frĂŒher Ferienmelodien spielen.

Anzeige

Diese schrittweise Weihnachtskrippe kann sich negativ auf Ihre psychische Gesundheit auswirken, sagt die klinische Psychologin Linda Blair.

Vor Weihnachten in die Weihnachtszeit zu schlĂŒpfen, kann Sie tatsĂ€chlich Ă€ngstlicher und depressiver machen, sagte sie zu Sky News.

advertisementAdvertisement

"Weihnachtsmusik wird Leute irritieren, wenn sie zu laut und zu frĂŒh gespielt wird", sagte Blair. "Es könnte uns das GefĂŒhl geben, dass wir gefangen sind. Es ist eine Erinnerung daran, dass wir Geschenke kaufen, fĂŒr Menschen sorgen, Feste organisieren mĂŒssen. Einige Leute werden darauf reagieren, indem sie ImpulskĂ€ufe tĂ€tigen, die der HĂ€ndler mag. Andere könnten einfach aus dem Laden gehen. Es ist ein Risiko. "

Start der Uhr

Weihnachtsmusik mag eine Art Eröffnungsglocke zur Weihnachtszeit sein.

"Die Songs lösen in unseren Köpfen tatsĂ€chlich eine Countdown-Uhr aus und können zu Stress und Ängsten ĂŒber die Anzahl der Dinge fĂŒhren, die wir vor dem 25. Dezember fertigstellen mĂŒssen", sagte Scott Dehorty, lizenzierter staatlich geprĂŒfter Sozialarbeiter und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Maryland House Detox, ein Behandlungszentrum in Linthicum Heights, Maryland.

"Anstatt warme GefĂŒhle von Familie und Geben zu fĂŒhlen", sagte er Healthline, "kann es Gedanken auslösen, wie viele Leute wir einkaufen mĂŒssen, Party planen, reisen, Verwandte sehen, die wir nicht sehen wollen, und alles Art von negativen GefĂŒhlen. "

TatsÀchlich berichtet die Tampa Bay Times, dass Best Buy am 22. Oktober den ersten Akkord der Weihnachtskompositionen in den LÀden spielt.

AdvertisementAdvertisement

Bald darauf, am 1. November, haben große Marken wie Sears, Michaels, und Lane Bryant folgen.

Von da an beginnen andere bis November mit den Melodien.

Mehr als die HÀlfte der EinzelhÀndler auf der Times-Karte warten auf den Tag oder den Tag nach Thanksgiving.

Anzeige

Die Auswirkung auf die Mitarbeiter

Die Gesundheitsbedrohung ist besonders stark fĂŒr Einzelhandels- und Saisonarbeiter, die trotz des stĂ€ndigen Stromes an gestressten Kunden Weihnachtsstimmung ausstrahlen.

"Die Leute, die zu Weihnachten in den LĂ€den arbeiten, mĂŒssen lernen, wie man sie ausschaltet", sagte Blair. "Wenn sie es nicht tun, macht es dich wirklich unfĂ€hig, sich auf etwas anderes zu konzentrieren.Du verbringst einfach all deine Energie, um nicht zu hören, was du hörst. "

AnzeigeWerbung

Kate Chapman, heute Spezialistin fĂŒr ganzheitliche Medizin, arbeitete von 2001 bis 2006 als Weihnachtsfrau in der Weihnachtsstadt der Weihnachtsstadt.

" Ich lebte mit einer endlosen Ferienschleife Melodien und, Ho, Ho, Ho 'laufen durch mein Gehirn ", sagte sie Healthline.

FĂŒr Chapman begann der Christmas Creep jedes Jahr vor Halloween, als die Proben fĂŒr die legendĂ€ren Broadway-Shows begannen.

Anzeige

"Ich kam jeden Tag an und hörte Weihnachtsmusik aus jedem Raum, an dem ich vorbeikam", erinnerte sie sich. "Die Rockettes probten ihre Nummern immer wieder und wiederholten die Endlosschleife der" Zwölf Tage Weihnachten "oder" Weihnachten in New York ". "Ich sang und tanzte jeden Tag stundenlang, eingetaucht in die Welt von Mrs. Claus. Weihnachten verzehrte mich Tag fĂŒr Tag bis zur Eröffnung vor Thanksgiving. "

Als der 25. Dezember eintraf, hatte Chapman, wie viele Ferienarbeiter und KĂŒnstler, wenig Raum fĂŒr echte Urlaubsfreude.

AdvertisementWerbung

"Es war sehr anstrengend, viermal am Tag WeihnachtsĂŒberschwang zu machen. Diese Art von HochgefĂŒhl ist wunderbar, wenn es real ist, aber wenn es erfunden ist, kann es eine schwere Last sein, um sie herumzuziehen ", sagte sie.

"NatĂŒrlich habe ich versucht, in der Perspektive zu bleiben, dass es eine gute Sache ist, etwas zu verbreiten. Es war viel einfacher fĂŒr mich als Frau Claus, als ob jemand die gleichen CDs ĂŒber den Ladenlautsprecher hören wĂŒrde, gemischt mit ungeduldigen Kunden, wĂ€hrend er im Einzelhandel oder in der Lebensmittelindustrie arbeitet ", sagte sie. "Ich hatte das Privileg, in einer der am besten kuratierten Weihnachtsshows in den Vereinigten Staaten zu arbeiten. "

Wie man Weihnachten immer noch genießt

Chapmans Wahrnehmung ihrer Rolle bei den Feiertagsfeiern mag ihr geholfen haben, durch die körperlichen und emotionalen Anforderungen ein gewisses Maß an Gelassenheit zu bewahren.

Diese Klarheit, sagt Dehorty, ist genau die Perspektive, die wir alle brauchen, um in der hektischen Ferienzeit StabilitÀt zu bewahren.

"Obwohl es schwierig ist, Weihnachtsmusik nicht zu hören, wĂ€hrend du unterwegs bist, musst du sie nicht genießen", sagt Dehorty. "Ein Problem ist, dass wir alle das GefĂŒhl haben, dass wir die Musik und die AtmosphĂ€re genießen sollten - Sie nicht. Machen Sie den Urlaub, was Sie wollen und genießen Sie es. Machen Sie es sich zur Aufgabe oder engagieren Sie sich fĂŒr BedĂŒrftige. Beginne neue Traditionen, auf die du dich freust. "

In der Tat, wenn Sie die Gelegenheit genießen, Ihr Haus in Lichter und Girlanden zu decken, dann umarmen Sie es.

Menschen, die fĂŒr die Feiertage frĂŒh dekorieren, sind vielleicht glĂŒcklicher als Menschen, die warten oder gar nicht dekorieren, sagte Steve McKeown, ein britischer Psychoanalytiker, UNILAD.

"In einer Welt voller Stress und Angst assoziieren die Menschen gerne Dinge, die sie glĂŒcklich machen, und Weihnachtsdekorationen rufen diese starken GefĂŒhle der Kindheit hervor", sagte McKeown. "Dekorationen sind einfach ein Anker oder ein Weg zu jenen magischen GefĂŒhlen der Erregung der alten Kindheit, so dass die Aufmachung dieser Weihnachtsdekorationen frĂŒh die Erregung ausdehnt."

Es gibt einen weiteren Vorteil der Dekoration fĂŒr den Urlaub.

Eine Studie des Journal of Environmental Psychology fand heraus, dass Leute, die Dekorationen aufhÀngen, ihren Nachbarn signalisieren, dass sie freundlicher und offener sind als Menschen, die nicht dekorieren.

Deine Liebe zu aufblasbaren Schneekugeln und brennenden Rentieren kann dir helfen, dich in deine Nachbarschaft zu integrieren und ein stÀrkeres soziales Netzwerk von Freunden aufzubauen.

Menschen um dich herum, die dich in der Ferienzeit pflegen und unterstĂŒtzen, können dir helfen, es zu ertragen - vor allem, wenn der Moment kommt, in dem du nur einmal zu oft gehört hast: "Ich werde zu Weihnachten Zuhause sein."